Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Mode >

Mode: Sommermode auch im Winter super kombinieren

Mode  

Sommer- trifft Wintermode - heiß-kalt kombiniert!

| Linda Freutl

Mode: Sommerteile auch im Winter tragen. (Foto: dpa)Mode: So schön kann Materialmix sein. (Foto: dpa)Wer Winter- und Sommermode geschickt miteinander kombiniert, trotzt nicht nur jedem Wetter, sondern beweist auch Mode-Gespür. So funktioniert der Heiß-Kalt-Look: Man mische luftig-leichte Accessoires mit Winter-Garderobe (oder umgekehrt) und fertig ist das neue Herbstoutfit. Beim angesagten Heiß-Kalt-Modetrend (frisch aus Hollywood) werden aus unterschiedlichen Stils modische Traumpaare. Das Beste: Sie müssen nicht viel Neues kaufen, denn kombiniert werden darf alles, was bereits im Schrank hängt; ein paar Vorschläge kommen hier:

Richtig kombiniert: Sommerliche Mode im Winter tragen
Nie mehr als zwei Welche Farben in der Mode harmonieren
Clever kombiniert Kontrast beim Make-up

Mode-Mix: Schal trifft Spaghettitop

Kate Hudson, Madonna und Co. werden trotz kalifornischen Rekordtemperaturen nur noch mit dicken Winterschals gesichtet. Warum? Weil es cool aussieht. Leichte Sommertops mit molligen Tüchern und extra langen Schals sind der Inbegriff des Heiß-Kalt-Looks. Der Vorteil: Durch den kuscheligen Schal (kann man sich übrigens auch wärmend über die Schultern legen) überdauern Sommertops frische Herbsttage und bringen ein wenig Sonnenlaune ins dunkle Grau. Man muss für diese Kombination aber nicht unbedingt ein schulterfreies Top wählen. Bei kühleren Temperaturen sehen auch Sommertops mit Ärmeln hübsch aus. Ein Tipp: Die Gegensätzlichkeit der Stylingelemente wird durch die Materialien noch unterstrichen: Je robuster der Stoff des Schals (z.B. dicke Wolle) und je leichter das Material des Oberteils (z.B. Seide) ist, desto besser wirkt der Kontrast.

Mini-Rock meets Maxi-Boots

Spätestens seit die australische Kult-Firma UGG ihre kuschelweichen Lammfell-Stiefel in Mode gebracht hat, hat sich der Heiß-Kalt-Look durchgesetzt. Die dicken Boots werden nämlich am Liebsten zu Mini-Röcken (am besten aus Jeans) getragen. Durch die flachen und bequemen Stiefel wirkt der Mini-Rock weniger aufreizend und wird alltagstauglicher. Außerdem tragen sich die Stiefel wie Hausschuhe; Blasen und Fußschmerzen sind darin Schnee von gestern. Apropos Schnee: Mit einer dicken (Woll-)Strumpfhose macht man Mini-Röcke und Maxi-Boots winterfest. Styling-Tipp: Statt mit weichen UGG-Boots lässt sich der Look auch gut mit derben Stiefeln wie Biker- oder Cowboy-Boots tragen.

High Heels und hohe Strümpfe

Ob Sandale oder Pump – hohe Haken erhöhen die weibliche Lebensqualität. Denn auf High Heels wirken die Beine schlanker, die Haltung aufrechter und der Gang feminier. Und das ist Grund genug, die Sommer-Heels auch im Herbst und Winter zu tragen. Mit knielangen und mollig warmen Strümpfen werden Riemchenschuhe im Nu wetterfest – und stilsicher. Allerdings wirkt dieser Mix zu kurzen Röcken leicht aufreizend. Daher besser zu knielangen Röcken greifen, so wirkt der Look modern und angezogen. Wer ungern High Heels trägt, kombiniert flache Ballerinas mit Kniestrümpfen – das sieht brav und mädchenhaft aus. Beim Kauf der Strümpfe sollte man darauf achten, dass sie nicht zu groß sind, denn besonders Wollstrümpfe geben beim Tragen nach und rutschen hinunter.

Sommerkleid mit Winterpulli

Nur weil die Sonne nicht mehr von Himmel strahlt, müssen süße Sommerkleidchen nicht gleich von der Bildfläche verschwinden. Kombiniert mit extra weiten Strickjacken oder groben Rollkragenpullis werden aus den luftigen Kleidern nämlich echte Allwetter-Outfits. Wichtig bei den Rollis ist, dass sie weit geschnitten sind und locker sitzen. So kann das luftige Sommerkleid sich nämlich optimal anschmiegen und locker unter dem Pulli hervorblitzen. An kühlen Tagen dazu einfach eine wärmende Leggins unter dem Kleid tragen. In Schuhfragen entscheidet ebenfalls das Wetter. Ist es sonnig und trocken runden sommerliche Ballerinas den Look optimal ab, an nassen Regentagen setzen dagegen dicke Boots einen optimalen Kontrast. Doch letztlich ist es egal, was das Wetter macht - für gute Laune sorgen all diese Allwetter-Kombinationen nämlich in jedem Fall.

Mehr zum Thema Mode:
Stylefinder Lieblings-Mode suchen und einfach shoppen
Schal, Taschen und Co! Accessoires, die schlank schummeln
Dresscode und Styling-Tipps Die richtige Mode für jeden Anlass
Kopieren erlaubt! Die Heldinnen der Beauty-Geschichte

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Dschungel-Look: exotisches Flair für Ihre 4 Wände
jetzt auf otto.de
Anzeige
Was Ihr Partner für die Bau- finanzierung können muss
Kostenlose Beratung bei Interhyp
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Mode

shopping-portal