Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Mode >

Karneval: Die Trends für Faschingskostüme 2010

Kostüme  

Lieber als Vamp oder Stilgöttin Fastnacht feiern?

18.01.2010, 15:44 Uhr | ug

So sexy waren die 1920er-Jahre: Faschingskostüm Charleston. (Foto: www.maskworld.com)So sexy waren die 1920er-Jahre: Faschingskostüm Charleston. (Foto: www.maskworld.com)Nicht nur in Köln, Mainz oder Düsseldorf sind die Narren los. Überall stellen sich Feier- und Verkleidungswütige jetzt die Frage: Welches Faschingskostüm trage ich dieses Jahr? Komplettgewänder, Masken, Perücken und Accessoires hängen bereits in den Kaufhäusern. Von romantischen Märchenfiguren über poppige Achtziger-Jahre-Outfits bis hin zu sexy Uniformen reicht die Auswahl. Wir zeigen die schönsten Faschingskostüme. Und geben Tipps: Denn Verkleiden muss nicht immer teuer sein.

Sexy Klassiker

Ohne Uniformen geht auch in diesem Jahr nichts. Während sich Männer als sexy Soldat oder Feuerwehrmann ins Vergnügen stürzen, geht sie gerne als kesse Krankenschwester, Playboy-Bunny oder strenge Polizistin. Spärlich und hauteng bekleidet, tummeln Millionen Frauen wieder durchs närrische Treiben. Warum? Ganz einfach: So sexy wie zur fünften Jahreszeit dürfen wir uns sonst selten zeigen, also nutzen wir die Chance. Weitere Hingucker-Kostüme: Als kurviges Boxenluder – mit Bikinioberteil plus Hotpants und schwarz-weiß kariertem Käppi – müssen Sie noch nicht einmal tief in die Tasche greifen. Ebenso schnittig und sportlich: Als Cheerleaderin viel Spaß haben und Bein zeigen. Aus einem engen Top und kurzen Rock besteht die Grundausrüstung, dazu in Turnschuhe oder Stiefel schlüpfen und mit farblich passenden PomPons wippen.

Zum Gruseln schön! Ideen für Halloween-Kostüme

 

Zurück zu Blümchen und Bienchen

Hippie, Blumenmädchen oder Miss Sixtie: Wer die wilden Sechziger und Siebziger zum Motto seines Kostüms machen will, kann bei Eltern oder Großeltern auf dem Dachboden und in verstaubten Kleiderkisten wühlen. Große Blumenmuster, Schlaghosen oder Miniröcke, Plateauschuhe, breite Haarbänder oder XXL-Brillen dürften dort noch zu finden sein. Der Vorteil: Ein so "echtes" Faschingskostüm wird so schnell kein anderer tragen; zudem sparen Sie sich die Kosten fürs Kostüm. Wer statt des Flower-Power-Looks ein tierisch verrücktes Kostüm bevorzugt, kann als Biene, Schmetterling oder Mäuschen seine (Tanz-)runden drehen. Das sind bei vielen Kostümanbietern die beliebtesten Damenverkleidungen, wenn es animalisch sein darf.

Haarige 1980er-Mode oder Charleston-Glamour

Wer es nicht pelzig, sondern poppiger mag, sollte sich unter einer bunten New Age-Perücke oder einer neongrünen Kurzhaarperücke "verstecken". So grüßen New Wave und die 1980er Jahre! Mit Glitzer-Leggins oder -Sakko wird das Pop-Outfit perfekt. Beste Inspirationsquelle: Lady Gaga. So wie die neue Popqueen stets mit freakigen Frisuren im Blitzlichtgewitter erscheint, trauen wir uns nur an Karneval auf die Straße. Wer sich glamouröser zeigen möchte, verwandelt sich in eine Charleston-Diva der 20er Jahre. Mit Bob-Perücke, Kopfschmuck samt Pfauenfedern, Federboa und sexy geschminkten "Smokey Eyes" wirken Sie edel und verrucht zugleich. 

Faschingskostüme für Kurzentschlossene

Wer spontan eingeladen ist und sich bislang noch kein Kostüm zugelegt hat, kann zu folgenden preiswerten Vorräten im Schrank greifen: Ein Dirndl vom letzten Wiesn-Besuch wirkt mit geflochtenen Zöpfen, Schleifen und einer Brezelkette um den Hals süß und sexy. In schwarzen (Leder-)Leggins mit engem Top oder Korsage, (Overknee-)Stiefeln und reichlich dunklem Kajal geschminkt, verwandeln Sie sich im Nu in eine wilde Cat Woman. Alleine Rodeo-Reiten müssen Sie auch als flinkes Cow-Girl sicher nicht: Karohemd (geknotet in der Hüfte) mit Weste und Jeans kombinieren, derbe Boots und Pferdeschwanz machen den lässigen Look perfekt.

Mehr zum Thema Mode:
Faschingskostüme 2011
Schal, Taschen und Co! Accessoires, die schlank schummeln
Dresscode und Styling-Tipps Die richtige Mode für jeden Anlass
Kopieren erlaubt! Die Heldinnen der Beauty-Geschichte

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Mode

shopping-portal