Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Mode >

Herbstschuhe: Stiefeletten sind 2010 gefragt

Stiefeletten  

Der neue Herbstschuh läuft mit Schnürchen

30.08.2010, 15:29 Uhr | Nina von der Bey

Herbstschuhe: Stiefeletten sind 2010 gefragt.

Halbschuhe mit Absatz und Stiefeletten prägen die Herbstmode. (Foto: dpa)

Draußen wird es kalt und windig, bald haben die sommerlichen Ballerinas ausgedient. Ersetzt werden sie durch wasserdichte und wärmende Stiefeletten, Ankle-Boots, Halbschuhe und Booties. Die Schuhmode für den Herbst 2010 ist besonders vielseitig und setzt angesagte Röcke und Röhrenjeans gekonnt in Szene. Wir zeigen die neuen Trends und verraten, wie Sie clever kombinieren.

Alles neu macht der Herbst

Schuhe müssen zum Typ und dem Beinkleid der Trägerin passen. Gefragt bleibt im Herbst und Spätsommer das Strickkleid, auch Röcke aus Denim, Tweed und Leder sind angesagt. Doch auch der längst bekannte Look mit Röhrenjeans und Longcardigan wird uns begegnen. Neu hingegen sind Swing Pants, in der Taille hoch geschnittene Hosen aus leicht fallendem Stoff, die am Schienbein eng anliegen. All diese Looks hatten in den letzten Jahren eins gemeinsam: Sie wurden ausschließlich mit Stiefeln kombiniert - das soll sich 2010 ändern.

Sexy Stiefeletten zum Schnüren

Die größte Neuheit der diesjährigen Schuhmode sind Ankle-Boots zum Schnüren, die mit einem extrem hohen Absatz daher kommen. Mit oder ohne Stulpen werden die Lederschuhe zu Röcken, Jeans, Capri- und Stoffhosen kombiniert. Auch rustikalere Ankle-Boots mit Keilabsatz in Bergsteigeroptik ziehen die Blicke auf sich.

Neue Raffinesse: Dandy-Stil

Wer es lieber bequem mag, kann zu flachen Stiefeletten, sogenannten Booties, greifen. Sie haben keinen Absatz und reichen knapp über den Knöchel. Zum legeren Jeansrock sind sie ebenso tragbar wie über oder unter Jeans und Stoffhosen. Eine weitere Neuheit der Saison ist der Dandy-Stil. Gemeint sind damit flache Schnürschuhe für Frauen. Besonders gut passen sie zu Hosen mit Bootcut, zu engen Röhrenjeans oder Leggings machen sie eine weniger gute Figur. Vielmehr ergibt sich aus gerade geschnittener Hose, lässiger Weste, schlichter Bluse und Schnürschuhen der sexy Look mit maskulinen Wurzeln.

Schuhmode richtig kombinieren

Wer zu Rock, Stoffhose oder Strickkleid greift, sollte darauf achten, dass Schuhe und Strumpfhose mit dem jeweiligen Stil und Material harmonieren. Eine Robe aus groben Maschen harmoniert mit Ankle-Boots aus sportlichem Leder oder mit Schnürschuhen und Keilabsatz. Ein dezenter Rock aus zartem Stoff hingegen kommt durch hochhackige Stiefeletten aus glänzendem Leder perfekt zur Geltung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Mode

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: