Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Beauty >

Das Hautöl - Ein Pflegeprodukt auf Basis der Natur

Das Hautöl: Ein Pflegeprodukt auf Basis der Natur

29.02.2012, 14:23 Uhr | kt (CF)

Das Hautöl - Ein Pflegeprodukt auf Basis der Natur. Nussöle werden gerne als Hautöl verwendet (Foto: imago)

Nussöle werden gerne als Hautöl verwendet (Foto: imago)

Mit einem Hautöl lässt sich der Körper wunderbar pflegen. Damit die Haut von einem wertvollen Öl auch natürlich gepflegt wird, sollte das richtige Pflegeprodukt ausgewählt werden. Denn nicht immer sind alle Hautöle rein pflanzlich und gut verträglich. Auch Allergien sind zu berücksichtigen.

Das Besondere am Hautöl

Das Hautöl gilt als ideales Haut-Pflegeprodukt, um die Haut natürlich zu pflegen. Dabei ist es eher nebensächlich, ob das Öl aus Nüssen, Samen oder Kernen gewonnen wird. Wichtig ist es, beim Kauf von Hautölprodukten darauf zu achten, dass sie rein pflanzlich sind. Denn diese verfügen über hervorragende Eigenschaften – ganz ohne Nebenwirkungen (Anti-Aging-Food: Alterungsprozess aufhalten).

Pflege aus der Natur

Pflanzliche Hautöle versorgen trockene, fettarme und normale Haut optimal, da sie über wertvolle Inhaltsstoffe verfügen. Vor allem sind sie reichhaltig an ungesättigten Fettsäuren. Mandelöl gilt als besonders reichhaltig. Es bringt den gestörten Lipidhaushalt von trockener und schuppiger Haut wieder ein natürliches Gleichgewicht. Der Lipidgehalt in den oberen Hautschichten wird gesteigert und die Barrierefunktion gestärkt. Aber auch die Lipide in tieferen Hautschichten werden aufgebaut (Zarte Lippen und weiche Haut durch Honig). Für ölige Haut eigenen sich leichte Hautöle. Jojobaöl spendet wertvolle Feuchtigkeit, ohne dabei zu einer Hautüberfettung zu führen.

Hautöl versorgt mit Vitaminen

Vitamin E und Vitamine der A-Gruppe verhelfen zur Schönheit. Sie unterstützen die Hautgeneration und steigern die Elastizität. Somit beugen sie erfolgreich der vorzeitigen Hautalterung vor. Die vitaminreichen pflanzlichen Öle sind so sanft, dass sie von Allergikern und bei der Babypflege problemlos angewandt werden können (Duftallergie: Was tun, wenn Sie kein Parfum vertragen). Das bereits erwähnte Jojobaöl wird vor allem von Schwangeren gerne verwendet, weil es der Bildung von Schwangerschaftsstreifen wirkungsvoll entgegenwirkt. Trockene Haarspitzen profitieren von einer Behandlung mit dem glättenden Jojobaöl und werden bestens versorgt. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Palazzo-Trend: farbenfroh, an- gesagt & locker geschnitten
zu den Palazzo-Hosen bei C&A
Anzeige
Mieten statt kaufen: „Technik-Trends, die du brauchst“
OTTO NOW entdecken
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe