Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Mode >

Dating-Tipps: Die größten Fehler beim Sommerdate - Was Sie nicht tragen sollten

Dating-Tipps  

Was Sie beim Date im Sommer nicht tragen sollten

21.06.2011, 10:59 Uhr | vdb

Dating-Tipps: Die größten Fehler beim Sommerdate - Was Sie nicht tragen sollten. Ein hervorblitzender String-Tanga ist gar nicht sexy. (Foto: imago)

Ein hervorblitzender String-Tanga ist gar nicht sexy. (Foto: imago)

Im Sommer macht Dating besonders Spaß. An warmen Tagen ist die Kleidung knapper, doch gerade deshalb sollten Sie bei der Wahl Ihres Outfits vorsichtig sein. Wir verraten, was Frauen und Männer bei einem Sommerdate nicht tragen sollten.

Kein bunter Slip oder Haremshose

Frauen sollten vor allem bei der Wahl ihrer Unterwäsche aufpassen. Bei dünnen Sommerblusen und Leinenhosen passiert es schnell, dass bunte Farben durch den Stoff schimmern. Besser sind dann BH und Slip in Hautfarbe. Tragen Sie ein Top mit Spaghettiträgern, sollten zudem die BH-Träger nicht zu breit sein. Vorsicht ist auch bei Hüftjeans geboten. Sie sollten in jedem Fall passen und keine Fettpölsterchen auf der Hüfte betonen. Besonders peinlich wird es außerdem, wenn die Hose im Sitzen rutscht und Ihr Date direkt auf den Stringtanga gucken kann. Auch zu Modetrends wie Jumpsuit oder Haremshose sollten Sie besser nicht greifen. Beides ist Männern zu wenig körperbetont und der Overall zeigt kaum eine schöne Silhouette. Besser sind knielange Röcke oder Sommerkleider.

Lange Hosen und gepflegte Füße

Auch Männer können beim Date durch einen modischen Fauxpas negativ auffallen. Auch wenn die Füße schwitzen, Sandalen und Flip Flops an Männerfüßen kommen bei Frauen nur selten gut an. Und wenn es denn sein muss, ist eine gründliche Pediküre Pflicht. So sollten die Nägel ordentlich geschnitten und gefeilt sein. Auch unschöne Hornhaut sollte am Fuß nicht zu sehen sein. Das gilt auch für Frauen - wer seine Füße zeigen will, muss sie pflegen. Unbeliebt an Männerkörpern sind bei Frauen zudem enganliegende Tops in Unterhemdenoptik. Das wirkt ungepflegt und so, als hätte Mann sich keine Mühe gegeben. Auch kurze Hosen kommen in der Regel weniger gut an. Haarige Männerbeine wirken nicht sehr anziehend und knielange Hosen lassen die Beine kürzer und den Körper gedrungen wirken. Auch wenn es warm wird, sollten Männer lieber zu T-Shirts, Polohemden und locker sitzenden Stoffhosen oder Jeans greifen. Sie passen zu fast jedem Anlass.

Mief und Deoflecken vermeiden

Wichtig ist es bei einem Date an heißen Tagen auch vorher zu duschen und ein zuverlässiges Deo aufzutragen. Nichts ist peinlicher als Schweißgeruch und unschöne Transpirationsflecken. Besonders ungünstig ist die Mischung aus schwarzem Oberteil und weißem Cremedeo - das führt zu unschönen Flecken. Sind Sie barfuß in Lederschuhen unterwegs und planen diese im Verlauf des Abends auszuziehen, sollten Sie auch ein Fußdeo verwenden. Schließlich wollen Sie Ihr Date nicht mit unangenehmem Fußmief vergraulen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Mode

shopping-portal