Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty >

Piaget Altiplano Petite Seconde

Piaget Altiplano Petite Seconde

19.07.2011, 20:08 Uhr | jb (CF)

Flach, flacher, ultraflach: Piaget Altiplano Petite Seconde. Keine Herrenuhr ist so flach, wie die Luxusuhr aus der Schweiz. Tradition und Handwerkskunst haben die Uhren, die im Guinness Buch der Rekorde stehen, weltberühmt gemacht.

Auf einem Bauernhof in den Schweizer Bergen, genauer gesagt im Jura, in dem kleinen Ort Cote-aux-Fées beginnt die Geschichte einer Uhr, die heute zu den bekanntesten Luxusuhren für Herren gehört. Ein Junge mit Namen Georges Edouard Piaget richtete sich eine kleine Werkstatt ein und baute dort Uhren zusammen. Das machte er so gut, dass bald die Uhrmacher aus der Umgebung auf den Hof kamen und den Jungen baten, in ihren Uhren Präzisionsuhrwerke einzusetzen. Aus dem Hobby wurde schließlich ein Beruf und der Name Piaget wurde über die Grenzen des Jura hinaus bekannt. 1911 übernahm der Sohn von Georges Edouard Piaget die Manufaktur und begann ganz besondere Herrenuhren herzustellen. 1957 entstand die erste ultraflache Herrenuhr von Piaget, die eine Höhe von gerade einmal zwei Millimetern hatte und damit die flachste Herrenuhr der Welt war. Die erste Uhr, die für Furore sorgte, war die Emperador und ihr sollte die Piaget Altiplano Petite Seconde folgen, die den Namen der Firma aus den Schweizer Bergen ein für alle Mal als Hersteller von ungewöhnlichen Luxusuhren festigen sollte. 1959 wurde die erste Boutique in Genf eröffnet, in der es nicht nur die Uhren, sondern auch Schmuck, Münzen und Manschettenknöpfe zu kaufen gab. Diese Boutique war der Anfang einer Kette von Geschäften, die bis heute auf der ganzen Welt nur an den besten Adressen zu finden sind.

Neben den extrem flachen Uhren haben die Herrenuhren von Piaget aber noch mehr Besonderheiten, die sie von anderen Luxusuhren unterscheiden. Jedes Uhrwerk für die Uhren Piaget, auch das der Piaget Altiplano Petite Seconde, ist ein sogenanntes Tourbillion-Uhrwerk, das aus 42 einzelnen Teilen besteht. In dieses Uhrwerk, was am Ende ein Gewicht von 0,2 Gramm hat, werden unter anderem drei Brücken aus Titan eingebaut. Neben dem normalen Uhrwerk baut Piaget auch skelettierte Uhrwerke, die mit 3,5 mm in der Höhe zu den flachsten Uhrwerken der Welt gehören. Diese Uhrwerke werden in Gold eingefasst und mit Diamanten verziert. Mit der Piaget Altiplano Petite Seconde brachte die Schweizer Manufaktur im Jahre 2006 eine ganz neue Herrenuhr auf den Markt, die über ein mechanisches Uhrwerk mit einem automatischen Aufzug verfügt. Auch diese Uhren sind wieder Meisterwerke und das nicht nur was das Uhrwerk, sondern auch was das Gehäuse betrifft. Für die Emaille des Gehäuses wird das Rohmaterial zu sehr feinem Pulver zerrieben, anschließend mit speziellen Ölen vermischt und dann mit einem extrem feinen Pinsel in mehreren hauchdünnen Schichten auf das Gehäuse aufgetragen. Zum Schluss wird das Ganze bei 800° Grad gebrannt und damit gehärtet. Dieser Vorgang kann bis zu 20 Mal wiederholt werden, bis die Farbe endlich stimmt.

Die Piaget Altiplano Petite Seconde – beliebt und begehrt

Was auf einem Bauernhof in den Schweizer Bergen begann, ist heute in 84 Ländern auf der Erde zu haben, denn Sie können eine Piaget Altiplano Petite Seconde in 800 Schmuckboutiquen der Firma Piaget kaufen. Unter anderem an der Fifth Avenue in New York City, am Place Vendome in Paris, im Palazzo Hotel in der Spielerstadt Las Vegas, in der South Country Road in Palm Beach, aber auch auf dem Kurfürstendamm in Berlin und der Königsallee in Düsseldorf. Nicht nur die Piaget Altiplano Petite Seconde Herrenuhr ist ein Meisterstück, auch die Uhren für Damen gehören zu den besten Uhren der Welt. Besonders beliebt sind die Modelle mit Halbedelsteinen wie Türkisen, Onyx oder dem schimmernden Lapislazuli. Schon Jackie Kennedy-Onassis und die Schauspielerin Gina Lollobrigida waren Fans dieser besonderen Uhren, genauso wie der Pop-Art Künstler Andy Warhol. Keine andere Herrenuhr von Piaget hat für mehr Furore gesorgt. Das ist auch der Grund, warum die Piaget Altiplano Petite Seconde im Jahre 2008 zur Uhr des Jahres gekürt wurde. Flach, puristisch und heute schon ein Klassiker.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty

shopping-portal