Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Beauty > Schminktipps >

Puder auftragen - So wenden Sie den Pinsel richtig an

Puder auftragen: So wenden Sie den Pinsel richtig an

14.02.2012, 12:29 Uhr | th (CF)

Sie möchten endlich einen perfekten Teint? Dann sollten Sie Puder auftragen, aber richtig. Dazu verwenden Sie am besten einen frischen Pinsel und Produkte, die Qualität aufweisen. Doch wie funktioniert das Auftragen mit dem Pinsel richtig?

Puder auftragen leicht gemacht

Nachdem Sie sich geschminkt und eine Grundierung aufgetragen haben, kommt der letzte Schritt. Das Auftragen des Puders. Es ist gar nicht so schwer, wie es sich anhört. Merken Sie sich einfach die paar Tipps und Sie werden immer einen perfekten Teint haben. Sie nehmen den Pinsel und führen ihn sanft in die Puderdose. Sollten Sie zu viel Puder erwischen, klopfen Sie das Ganze einfach ganz leicht wieder ab. Dann streichen Sie sanft von oben nach unten über die Haut. Bitte nicht umgekehrt, sonst stellen Sie die Härchen auf. Diesen Vorgang können Sie ein paar Mal wiederholen. Sollten Sie zu viel Puder im Gesicht haben, entnehmen Sie dieses einfach mit einem Wattepad.

Nur mit einem guten Pinsel Puder auftragen

Es gibt Kunsthaar- und Echthaarpinsel. Am besten setzen Sie gleich von Anfang an auf einen hochwertigen Echthaarpinsel, das Gefühl beim Schminken ist gleich komplett anders. Außerdem schonen diese Haare die Haut. Im Handel bekommen Sie unterschiedliche Größen. Umso größer die Pinselhaare sind, desto besser sind sie für die Haut. Für unterwegs gibt es sogar spezielle Puderpinseltaschen und Hüllen. Die sorgen dafür, dass die empfindlichen Härchen nicht beschädigt werden. Achten Sie beim Kauf auf die Qualität, dann sollte in der Regel nichts schiefgehen, sowohl beim Pinsel als auch beim Puder. Denken Sie immer daran, es geht hier um ihre Haut, die sehr empfindlich ist.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal