Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Beauty > Schminktipps >

So gelingt der perfekte Lidstrich

Dramatische Augen  

So gelingt der perfekte Lidstrich

14.02.2012, 12:29 Uhr | jb (CF)

So gelingt der perfekte Lidstrich. Der perfekte Lidstrich funktioniert auch mit einem Kajalstift (Foto: imago)

Der perfekte Lidstrich funktioniert auch mit einem Kajalstift (Foto: imago)

Viele Stars schwören darauf, denn er passt nicht nur zum dramatischen Abendoutfit, sondern macht Ihr Make-up bereits am Tag zum absoluten Blickfang. Die Rede ist vom perfekten Lidstrich. Ihn hinzubekommen ist jedoch gar nicht so leicht. Wir verraten Ihnen wie es geht.

Typische Probleme beim Lidstrich

Der perfekte Lidstrich schlägt fehlt, wenn Ihre Hand beim Schminken nur ansatzweise zittert. Unschöne Linien, Haken, Kleckse und schiefe Striche sind dann meist die Folge und sehen alles andere als glamourös aus. Aus diesem Grund raubt der Lidstrich vielen Frauen den letzten Nerv. Um nicht massenhaft Wattestäbchen oder Abschminktücher verbrauchen zu müssen, müssen Sie nur ein paar kleine Tipps berücksichtigen.

Wie der Kajalstift aushelfen kann

Perfekt für den Anfang und ideal zum Üben ist ein weicher Kajal-Stift. Er verzeiht kleine Patzer und Fehler und lässt sich ruck zuck entfernen. Spitzen sie den Stift zuerst gut an. Sollten Sie bemerken, dass die Mine zu weich oder brüchig ist, legen Sie den Stift vor dem Spitzen kurz ins Tiefkühlfach. Das bewirkt wahre Wunder.

Kajalstift gespitzt? Dann kann's los gehen

Die Damenzeitschrift "Glamour" rät, vor dem Einsatz des Kajalstifts das Auge mit einem Kosmetikpad zu säubern und leicht zu pudern. So hält die Farbe besser und verwischt nicht so schnell. Anschließend ziehen Sie am oberen Wimpernrand entlang eine Linie. Sollten Sie es nicht schaffen, die Linie in einem Stück durchzuziehen, machen Sie einfach viele kurze Striche.

Auch kleine Experimente sind erlaubt: Ob Sie die Linie von außen nach innen oder von innen nach außen ziehen ist Ihnen überlassen. Finden Sie heraus, was für Sie am einfachsten ist. Aller Anfang ist schwer.

Flüssiger Eyeliner für dramatische Augen

Der perfekte Lidstrich mit einem flüssigen Eyeliner ist was für echte Profis, die auf Routine und Erfahrung zurückgreifen können. Dabei ziehen Sie direkt am oberen Wimpernkranz eine hauchfeine Linie, die Ihrem Blick eine besondere Tiefe schenkt. Auch hier macht Übung den Meister. Freundin.de rät, dabei den Ellbogen sicher aufzustützen und mit der Hand das Augenlid straff zur Seite zu ziehen, bevor Sie den Pinsel ansetzen.

Streifzug durch die Promi-Welt

Liz Taylor hatte im Jahr 1963 Zeichen gesetzt: In ihrer Rolle als Kleopatra war es der perfekte Lidstrich, der ihrem Blick das faszinierende Etwas verlieh und die Männerwelt betörte. Es gibt seitdem viele berühmte Frauen aus der Musik und Schauspielerwelt, die auf den Lidstrich schwören, unter anderem Gwen Stefani, Pamela Anderson und Sarah Jessica Parker.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal