Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Mode > Herrenmode >

Schal statt Krawatte - Tipps zum angesagten Style

Schal statt Krawatte: Tipps zum angesagten Style

10.10.2011, 10:50 Uhr | ah (CF)

Schal statt Krawatte - Tipps zum angesagten Style. Schal statt Krawatte bei United Colors of Benetton (Foto: dpa)

Der Schal sollte so lang sein, dass der Hals einmal umschlungen werden kann und er kurz oberhalb des Hosenbundes endet - hier bei United Colors of Benetton zu sehen. (Foto: dpa)

Mit dem richtigen Schal können Sie Ihrem Styling einen besonderen Touch verpassen. Probieren Sie doch statt einer Krawatte einmal einen eleganten Seidenschal aus. Wichtig ist allerdings, dass Sie den entsprechenden Anlass berücksichtigen.

Das passende Styling zum Abend

Bevor Sie sich für einen Schal entscheiden, sollten Sie überlegen, ob dieser sich auch für die Festivität eignet. Für feine Anlässe, bei denen ein Dresscode erwünscht wird, sollten Sie besser zu einer Krawatte greifen, auch wenn Schals gerade in Mode sind. Auf den anderen können Sie sich durch Ihr Styling auszeichnen, indem Sie mal einen Seidenschal ausprobieren. (Sonnenbrillen: Ein Muss für den Sommer)

Auftreten im "Jogi"-Style

Während es bei Männern meist üblich ist eine schöne Krawatte zu wählen, kann ein Seidenschal diese Funktion ersetzen. Jogi Löw hat dies schon bei der Weltmeisterschaft 2006 hervorragend vorgemacht. (Deutsche Designermode: Marken für modebewusste Männer)

Der Seidenschal als passendes Accessoire

Das Material ist sehr pflegeleicht, sollte mal etwas daneben gehen. Bei Flecken sollten Sie den Schal lieber per Hand waschen. Die Maschine ist zwar meist deutlich effizienter, sorgt allerdings auch für eine raue Behandlung. Teilweise entstehen nach der Behandlung Falten, die Sie dann mühevoll wieder ausgleichen müssen. Mit einer Portion Luftfeuchtigkeit kann hier Abhilfe geschaffen werden. Hängen Sie das Seidenstück deswegen mit der anderen Wäsche zusammen auf. Meist gelingt es relativ schnell, dass der alte Glanz wiederhergestellt wird.

Der Halsschmuck kann zu vielen Outfits angezogen werden. Besonders zu einem dunklen Anzug eignet er sich jedoch exzellent. Durch das Zusammenspiel aus strengen und verspielten Elementen werden Sie in einem glanzvollen Licht erscheinen. Achten Sie darauf, dass sich die Farben ergänzen. Von zu farbenfrohe Tücher sollten Sie jedoch eher die Finger lassen. Als Ausnahme gilt hingegen die Trendfarbe Lila. Modeexperten schätzen an dieser Kombination die dezente und gleichzeitig edle Gestaltung. Entscheiden Sie selbst, was am besten zu Ihrem Typ passt. (Die richtigen Schuhe für jede Gelegenheit: Tipps)

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Mode > Herrenmode

shopping-portal