Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty >

Männerschmuck - Das Kreuz ist beliebt

Männerschmuck: Das Kreuz ist beliebt

05.08.2011, 11:15 Uhr | rk (CF)

Ein Schmuckstück in Form eines Kreuzes ist zeitlos, denn seit die Menschen Ketten und Armbänder tragen, wird dieses Symbol als Schmuck immer wieder verwendet. Besonders beim Männerschmuck ist das Kreuz sehr beliebt.

Nicht jeder Mann, der ein Kreuz an einer Kette um den Hals trägt, ist auch überzeugter und praktizierender Christ, in den meisten Fällen geht es bei dieser Art Männerschmuck mehr um den modischen als um den religiösen Aspekt. Kreuze als Anhänger an Ketten oder Armbändern sind immer mal wieder ein modisches Detail, wie auch der Davidsstern, chinesische Schriftzeichen oder auch Buddhas, die an einer Kette getragen werden. Wurden Kreuze an Ketten in früheren Zeiten in der Hauptsache von Frauen getragen, so haben sich in den letzten Jahren auch immer mehr Männer für diesen Schmuck begeistert. Das liegt vor allem auch an der Vielzahl der Kreuze, die als Schmuckstücke angeboten werden.

Beliebt beim Männerschmuck sind besonders Kreuze aus Silber oder Edelstahl, aber auch das modisch aktuelle Titan macht sich sehr gut, wenn es um ein Kreuz als Anhänger geht. An einem schlichten Lederband oder auch an einer schmalen silbernen Gliederkette getragen, wird das Kreuz zu einem attraktiven Schmuck für Männer. >>

Was die Größe angeht, so sollten die Kreuze nicht zu dominant sein, denn das sieht eher billig aus und erinnert stark an amerikanische Gangster Rapper, die ihre mit Brillanten und Diamanten übersäten überdimensionierten Kreuze sehr deutlich zur Schau stellen.

Das Kreuz in Verbindung mit Männerschmuck wurde unter anderem populär, als sich die sogenannte Gothic Szene mehr und mehr etablieren konnte. Das Thema Mittelalter findet immer mehr begeisterte Anhänger und mittelalterliche Märkte und Feste kann man mittlerweile in fast jeder Stadt finden. Kreuze waren im Mittelalter sowohl für Frauen als auch für Männer ein beliebter Schmuck. Sie waren groß und meist mit kostbaren Edelsteinen oder Perlen geschmückt und wurden deutlich sichtbar für alle, nicht nur über dem Kleid, sondern auch gerne einmal über dem Mantel getragen.

Mittelalter-Fans von heute, die den Kleidungsstil der damaligen Zeit kopieren, haben auch die schmückenden Kreuze übernommen und damit auch eine neue Mode für den Männerschmuck eingeläutet. Fein ziselierte Kreuze in altmodischen Formen und vielen Größen sind heute ein Trend. Wenn es um diese Art von Männerschmuck geht, dann kann es auch richtig teuer werden, denn besonders Kreuze, die zum antiken Schmuck gehören, haben ihren Preis und der ist nicht ganz so günstig. Wenn es ein nostalgisches Kreuz vielleicht mit einem Rubin, einem Saphir oder auch mit einer Perle sein soll, dann können Sie solche Schmuckstücke am besten im Internet finden.

Warum das Kreuz als Männerschmuck so beliebt ist

Kreuze sind mit Abstand die beliebtesten Anhänger an Ketten und auch an Armbändern, wenn es um Schmuck für Männer geht. Männerschmuck ist sehr vielfältig erhältlich, was die Größe und die Form angeht. Männer, die einen modernen, nüchternen Stil bevorzugen, sollten Kreuze aus Silber, Edelstahl oder Titan in einem eher dezenten Format kaufen. Für Männer, die es eher ein bisschen auffälliger mögen, sind Kreuze aus Gold, in antiken Formen und einem größeren Format geeignet. Eine beliebte Kreuzform, die häufig an einem Lederband getragen wird, ist das Keltenkreuz, denn wie Gothic, so ist auch die Celtic Szene ein Trend, der sich mittlerweile etabliert hat. >>

Die typischen Kreuze, die heute noch an irischen Kirchen und alten Klöstern zu sehen sind, symbolisieren die vorchristliche Zeit Groß Britaniens. Ein klassisches Keltenkreuz ist ein heidnisches Kreuz, das für die vier Jahreszeiten und für die vier Himmelsrichtungen steht. Viele dieser Kreuze haben einen runden Mittelpunkt, der die Sonne darstellt und damit auch ein Zeichen für die Unendlichkeit ist.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty

shopping-portal