Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty >

ELYSEE Herrenarmbanduhr DANAOS 71005N

ELYSEE Herrenarmbanduhr DANAOS 71005N

05.08.2011, 13:15 Uhr | nz (CF)

Die ELYSEE DANAOS 71005N Herrenarmbanduhr verbindet eine hervorragende Verarbeitung made in Germany mit der Präzision eines Uhrwerks aus der Schweiz. Mit dieser Kombination positioniert sich das Modell in erster Linie als Allrounder.

Wenn es um die Frage nach den besten Herrenarmbanduhren der Welt geht, ist die Schweiz der gemeinsame Nenner sämtlicher Experten rund um den Globus. Nirgendwo sonst auf der Welt ist die Uhrmacher-Kunst, mittlerweile aber auch die Zulieferer-Infrastruktur für die diversen Kleinstteile eines solchen Produkts so hoch entwickelt wie bei den Schweizern. Uhrmacher Jacques Beaufort wusste um die handwerklichen Finessen seines Heimatlandes bereits 1920 Bescheid. In einem kleinen Ort in der Nähe von Bemont gründete Beaufort die Manufaktur ELYSEE, die sich in den folgenden Jahrzehnten vor allem mit hochwertigen Herrenarmbanduhren aus Gold und Diamanten einen Namen machte. ELYSEE war damit verhältnismäßig spät dran, wurden doch die meisten Traditionshäuser made in Switzerland bereits im vorhergehenden Jahrhundert gegründet. Nur fünfzehn Jahre zuvor entstand Rolex, eine weitere Schweizer Uhrmarke von Weltruf, die sich ebenfalls ganz und gar dem Hochpreissegment verschrieben hatte. Noch bis in die späten 1940er Jahre produzierte ELYSEE vor allem hochwertige Armbanduhren aus Gold. Beim Design ging das Haus relativ früh neue Wege und zeigte sich experimentierfreudig: Details wie massiv vergoldete Zugbänder sollten zu einem Trend avancieren, der später von vielen anderen Uhrmachern aus der Schweizer nachgeahmt wurde.

Im Jahr 1960 verstarb der Firmengründer überraschend. Der Tod des versierten Uhrmachers markierte ein neues Zeitalter im Hause ELYSEE. Die Marke wanderte an das Pforzheimer Unternehmen Harer, das sich unter anderem dem Goldschmuck sowie Automatikuhren mit Handaufzug verschrieben hatte. Da Harer seine Uhren bereits in Frankreich und den Benelux-Staaten absetzte, konnte die neu gegründete ELYSEE auf eine vorhandene Infrastruktur aufbauen und so neue Kundschaft erreichen. So wirkte ELYSEE fortan aus Pforzheim, bis 1991 der Umzug nach Düsseldorf und eine erneute Umfirmierung stattfanden. In den nächsten Jahren folgte eine deutliche Umpositionierung der Marke. Die Präzision der Schweizer sollte mit einem konkurrenzlosen Preis-/Leistungsverhältnis sowie einer modernen Sportlichkeit kombiniert werden – eine Zusammensetzung, die ELYSEE nachhaltig und erfolgreich zu revitalisieren wusste. Modelle wie die ELYSEE DANAOS 71005N oder die ELYSEE JANUS 49056 bedienen sich dazu ganz bewusst klassischen Designs aus den 40er und 60er Jahren, vertrauen dabei auf Qualitätsuhrwerke aus der Schweiz und werden zu bezahlbaren Preisen lanciert, die ELYSEE schnell den Ruf eines zuverlässigen Herrenarmbanduhr-Herstellers made in Germany einbrachten.

ELYSEE DANAOS 71005N: Understatement anno 2010

Die ELYSEE DANAOS 71005N gehört zu den jüngsten Herrenarmbanduhren des Hauses. Zusammen mit den in Lizenz hergestellten GANT Time-Uhren wurde das gute Stück 2010 auf der Salzburger Uhren- und Schmuckfachmesse präsentiert. Ihre Designsprache steht ganz in der Tradition des Hauses, die sich am ehesten mit den Attributen unauffällig, gradlinig und klassisch beschreiben lässt. Das Edelstahlgehäuse (42 mm Durchmesser, 11 mm Höhe) wird von einem relativ schmalen, pechschwarzen Lederarmband mit hellen Kontrastnähten eingerahmt. Das weiße Ziffernblatt ist abgesehen vom markanten Adler-Logo unterhalb der Zwölf frei von Details und Spielereien, was die ELYSEE DANAOS 71005N zu einem guten Allrounder macht. Ein Sekundenmesser auf der linken Seite markiert die sportlichen Ambitionen, die ELYSEE unter anderem mit seinem Rennsport-Engagement immer wieder aufleben lässt. Ob im Beruf, in der Freizeit oder feierlichen Anlässen am Wochenende: Mit dieser Symbiose aus deutschem Understatement sowie der technischen Finesse der Schweiz liegen Sie goldrichtig. Die ELYSEE DANAOS 71005N ist ein Teil der hochwertigen „Executive Edition“ und wird durch eine geriffelte Lünette sowie ein UNITAS 6497-Gehäuse mit Handaufzug gekonnt abgerundet.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty

shopping-portal