Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Beauty > Schminktipps >

Schminktipps: Rouge richtig auftragen

Rouge auftragen: So wird' s gemacht

16.08.2011, 11:38 Uhr | ma (CF)

Wenn Frauen blass und müde aussehen, können sie sich mit etwas Schminke rote Wangen zaubern. Aber Rouge auftragen will gekonnt sein. Keine will wie die aus dem Bilderbuch entsprungene Heidi aussehen – mit zwei roten Flecken auf den Backen. Es soll natürlich und frisch aussehen. Dafür muss Farbe und Konsistenz des Rouges auf jede einzelne Frau perfekt abgestimmt sein. Und wenn Sie das Rouge auftragen, ist auch die Gesichtsform entscheidend.

Puder oder Creme: Der Hauttyp entscheidet

Rouge gibt es in zwei verschiedenen Varianten: In Puderform oder in einer cremigen Konsistenz. Neigen Sie zu fettiger Haut oder Mischhaut, sollten Sie sich auf alle Fälle für ein Puder-Rouge entscheiden, da es keine glänzenden Flecke hinterlässt.

Zum Verteilen brauchen Sie einen speziellen Pinsel, der am besten schräg angeordnete Borsten hat. Leidet Ihre Haut eher unter Trockenheit, sind die cremigen, feuchtigkeitsspendenden Rouges gut geeignet. Dieses Rouge können Sie entweder vorsichtig mit den Fingerspitzen auftragen oder mit einem speziellen, feinporigen Schmink-Schwämmchen.

Der richtige Farbton

Star-Visagist Heiner Niehues verrät auf glamour.de, wie natürliche Tönungen der Haut schmeicheln und dem Gesicht Kontur geben. Damit Sie nicht wie in den Farbtopf gefallen aussehen, ist es wichtig, dass der Farbton mit Ihrer Hautfarbe korrespondiert. Ein hellerer Hauttyp brauchte kühle Farbtöne wie Rosa oder Pink, ein dunklerer Hauttyp verträgt erdige und wärmere Farben wie Bronze oder Kupfer. Für einen Hauch Sommerfrische sind alle mit einem sogenannten Bronzer gut beraten, der nur eine leichte Bräune ins Gesicht zaubert.

Rouge auftragen: Jedes Gesicht ist anders

Wie Sie Rouge auftragen sollten, hängt von Ihrer Gesichtsform ab. Bei einem ovalen Gesicht darf das Rouge direkt und großzügig auf die Wangenknochen verteilt werden, während die runde Gesichtsform mehr Kontur braucht. Dafür nehmen Sie am besten einen kleinen Pinsel, mit dem Sie das Rouge vorsichtig auf die Wangenknochen stricheln.

Die kantigen Konturen eines viereckigen Gesichts vertragen Farbe nur als Weichzeichner auf den seitlichen Wangenknochen. Bei dreieckigen Gesichtern kommt es darauf an, dass das Rouge weich nach unten hin ausläuft.

Die Zeitschrift "Freundin" gibt noch einen Extra-Tipp: Wer ein breites Gesicht zusätzlich begrenzen oder einem flächigen Gesicht mehr Kontur geben möchte, der sollte auch einen Hauch Rouge auf die Stirnseiten direkt am Haaransatz auftragen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Luftig-leichte Looks in Großen Größen entdecken
jetzt bei C&A
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe