Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty >

Jubiläumsmodell Santos 100 von Cartier

Jubiläumsmodell Santos 100 von Cartier

23.08.2011, 16:17 Uhr | ih (CF), Content Fleet GmbH

Kaum eine andere Armbanduhr hat eine so spannende Geschichte wie die Cartier Santos 100. Heute ist sie eine der bekanntesten Uhren der Welt. Die Santos war der ursprüngliche Grundstein für die Luxusuhren von Cartier.

Jede Fliegeruhr ist eine besondere Uhr, denn sie vermittelt dem Träger auch immer das Gefühl von Abenteuer, Freiheit und Extravaganz. Die ursprüngliche Cartier Santos, das Vorbild der Santos 100, ist auch eine solche Uhr, aber sie hat eine bemerkenswerte Geschichte, die mit der Freundschaft zwischen zwei ganz unterschiedlichen Männern beginnt. Einer dieser Männer war ein Pionier der Luftfahrt und der andere ein Visionär, wenn es um die Herstellung von Uhren ging.

Die Suche nach der Uhr

Louis Cartier war bereits ein bekannter Uhrmacher und Juwelier mit Geschäften in Paris und Cannes, als er zu Beginn des 20. Jahrhunderts den leidenschaftlichen Flieger und Luftfahrtpionier Alberto Santos Dumont kennenlernt. Die beiden so unterschiedlichen Männer freunden sich an und Dumont erzählt seinem Freund, dass er Schwierigkeiten damit hat, für sein Flugzeug eine passende Uhr zu finden.

Jubiläumsmodell Santos 100 von Cartier. Die Cartier Santos 100 gehört zu den bekanntesten Uhren der Welt. (Quelle: Hersteller)

Die Cartier Santos 100 gehört zu den bekanntesten Uhren der Welt. (Quelle: Hersteller)

Eine herkömmliche Taschenuhr, wie sie damals gebaut wurde, war in großen Höhen nicht mehr funktionstüchtig, eine flugtaugliche Armbanduhr fürs Handgelenk gab es noch nicht und die Ausstattung der Instrumente im Cockpit bot ebenfalls keine Uhr. Louis Cartier versprach seinem Freund, sich eine Lösung einfallen zu lassen. Das Ergebnis seiner Überlegungen war eine Uhr, die in keinster Weise zum Stil der damaligen Uhren passte – die Cartier Santos.

Ursprünglich baute Louis Cartier diese Fliegeruhr als Unikat, das alle Besonderheiten hatte, die es einem Piloten ermöglichten, die Uhrzeit abzulesen. So hatte die Cartier Santos zum Beispiel übergroße Ziffern, um das Ablesen zu erleichtern. Zudem konnte die Santos 1906 sowohl am Handgelenk getragen als auch auf dem Cockpit befestigt werden. Diese im Grunde unscheinbare und auch nicht gerade vom Format her kleine Uhr wurde der Grundstein für alle Fliegeruhren, die später kamen.

Mit seiner ungewöhnlichen, sportlichen und vielseitigen Armbanduhr erregte der Pilot Alberto Santos Dumont überall auf der Welt Aufsehen. Das brachte Louis Cartier auf den Gedanken, Zeitmesser wie die Santos in Serie fertigen zu lassen. 1911 kamen die ersten Fliegeruhren nach dem Vorbild der Santos auf den Markt und erfreuten sich binnen kürzester Zeit einer sehr großen Beliebtheit. >>

Heute gehört die modernisierte Cartier Santos 100 zu den meist gekauften Fliegeruhren der Welt und festigt den Ruf des französischen Uhrmachers und Juweliers Cartier. Heutzutage ist Cartier noch immer, wie man weiß, eine der besten Adressen auf dieser Welt, wenn es um die Herstellung ungewöhnlicher und luxuriöser Zeitmesser geht.

Hommage an einen großen Flieger Der Flieger und Wissenschaftler Alberto Santos Dumont war nicht nur Pilot, sondern auch Konstrukteur von Flugzeugen und Luftschiffen. Das war es auch, was ihn mit Louis Cartier verband, denn auch Cartier war immer auf der Suche nach neuen Ideen für seine Schmuckstücke. Die Leidenschaft etwas Ungewöhnliches zu schaffen, sorgte schließlich für den Bau der besonderen Uhr. Die Cartier Santos 100 gibt es heute in unterschiedlichen Modellen je nach Geschmack des Trägers. Ein Beispiel ist die Cartier Santos 100 Karbon. Das extragroße Modell mit Chronographenfunktion setzt vor allem auf Titan. Ihre Lünette und ihr Chronographendrücker und auch die Mehrkantkrone bestehen aus Titan. Das edle schwarze Zifferblatt mit grauen römischen Ziffern wird mit stoßfestem Saphirglas geschützt und die Abmessungen des Gehäuses liegen bei 54,9 x 46,55 mm. Edler und praktischer Schick

Begeisterte Schwimmer müssen sich natürlich keine Sorgen um die Mechanik machen, denn die Cartier Santos 100 Karbon ist bis in 100 Meter Tiefe wasserdicht. Entscheiden Sie sich für diese Uhr, dann setzen Sie bei der Cartier Santos 100 auf edlen und praktischen Schick, der sowohl zu einem beruflichen als auch privaten Outfit überzeugt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty

shopping-portal