Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty >

Armbanduhr Seiko Sportura Chronograph

Armbanduhr Seiko Sportura Chronograph

07.09.2011, 13:49 Uhr | af (CF)

Das Unternehmen Seiko blickt bereits auf eine lange Tradition zurück und hat zahlreiche hochwertigen Uhren hervorgebracht. Die Seiko Sportura Chronograph ist eine sportlich, dynamische Armbanduhr, die durch ihr jugendliches Design auffällt.

Die Geschichte des Unternehmens reicht bis in das Jahr 1877 zurück, als der damals 18-jährige Kintaro Hattori sein erstes Geschäft eröffnete, in dem der Schwerpunkt auf der Reparatur von Uhren lag. Ein Jahrzehnt später entwickelte sich das Unternehmen Seikosha, das die erste eigene Uhr im Großformat hervorbrachte. Die ständige Weiterentwicklung im Bereich der Uhrenherstellung sicherte dem Unternehmen einen festen Ruf im Markt, so dass später, im Jahre 1949, sogar die Listung an der Börse erfolgte. Doch bis zu diesem Zeitpunkt galt es zunächst, neue Innovationen zu entwickeln, zu präzisieren und zu vermarkten. Seiko ist bekannt für seine Kinetik-Uhren, eine umweltfreundliche Form des Zeitmessgerätes. Jahrelange Forschungen in diesem zukunftsweisenden Bereich brachten dem Unternehmen die Erfindung der ersten Quarzuhr, deren Energie-Erzeugung automatisch geregelt wurde. Dieser Fortschritt trägt den Namen „Spring Drive“ und stellt auch heute noch den Firmen-Fokus dar. Die Uhrenmanufaktur Seiko spezialisierte sich neben dieser Technologie auch auf die Quarzmechanik, die Kinetik-Technik und natürlich auch auf Solar. Ein weiterer Erfolg der Manufaktur ist die Entwicklung der EPD mit aktivem Matrixsystem.

Das Unternehmen Seiko ist für seine fortschrittliche Forschung weltbekannt. Entwicklungen, die diesem Unternehmen zuzusprechen sind, sind in den meisten Fällen hoch interessante Weltneuheiten. Diese Fakten sprechen für sich und erklären auch die Beliebtheit der Seiko Sportura Chronograph Armbanduhr. Dieses Modell stellt die neuste Entwicklung der Sportura Familie dar und lehnt sich thematisch an den Motorsport an. Selbst der Fußballsport mischt in dieser Baureihe mit, denn der FC Barcelona gilt als offizieller Partner der Seiko Manufaktur. Ziel der Editionen ist vor allem, eine Uhr so robust und stark zu gestalten, dass sie vor allem Geschwindigkeits-Liebhabern gerecht wird. Die Ganggenauigkeit unterliegt deshalb auch dem Prinzip des Schwerpunktes. Denn vor allem im sportlichen Bereich erwarten eine Uhr extreme Bedingungen. Die Armbanduhr Seiko Sportura Chronograph macht beim Sport jede Bewegung problemlos mit. Für eine gute Lesbarkeit wurde mit farblichen Absetzungen im Bereich der Zeiger gespielt, um das Wichtigste schnell erfassen zu können. Technologisch durchdacht und den Bedürfnissen des sportlichen Träger perfekt angepasst, kommt die die Seiko Sportura Chronograph bei einem Durchmesser von 43,5 mm und einer Höhe von beachtlichen 10,6 mm bei einem Leichtgewicht von nur 82 g nicht eben als zartes Modell daher.

Komplikationen der Seiko Sportura Chronograph Armbanduhr

Im Design überzeugt die Uhr durch stylische Akzente in Armband, Ziffernblatt und Zeigern. Doch auch technisch hat die Seiko Sportura Chronograph einiges zu bieten. Edelstahl mit einer Auflage von Titankarbid sowie ein robustes Saphirglas gewährleisten durch die feste Verschraubung eine Wasserdichte bis zu zehn bar. Die Kalenderfunktion mit ewigem Datum und die Tachometerfunktion sind in allen Modellen der Sportura Armbanduhr serienmäßig verarbeitet. Auch eine automatische Schaltjahresfunktion ist vorhanden. Das Uhrwerk der Seiko Sportura Chronograph zeugt von besonderer Leidenschaft, da der Hersteller Seiko schon von Beginn an höchstes Interesse an der Funktionalität der Quarzuhren zeigte, weshalb Seiko in diesem Segment auch die führende Uhrenmanufaktur ist. Schließlich war es das Unternehmen selbst, das im Jahre 1969 alle Bausteine in ein stimmiges Bild setzte und die erste quarzbetriebene Uhr auf den Markt brachte. Die Seiko Sportura Chronograph Armbanduhr enthält ein Stück Geschichte in einer modernen Hülle, dessen Innovation schon seit den 60er Jahren immer präziser gelingt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe