Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty >

Den richtigen Anzug finden - Tipps

Den richtigen Anzug finden: Tipps

14.09.2011, 16:33 Uhr | sp (CF)

Den richtigen Anzug finden, das ist gar nicht so leicht. Wie soll er aussehen und woran können Sie eine gute Qualität erkennen? Wenn Sie den einen oder anderen Tipp beherzigen, dann wird es nicht allzu schwer, den passenden Anzug zu finden.

Anzug ist Anzug und ein Anzug sieht immer elegant und gut aus? Das stimmt leider nicht, denn beim Kauf eines Anzugs können Sie viele Fehler machen, deshalb lassen Sie sich besser beraten, wenn Sie den richtigen Anzug finden wollen. Der erste Tipp lautet: Ein Mann sollte eine größere Auswahl an verschiedenen Anzügen im Schrank haben. Einen grauen Anzug fürs Büro, einen dunklen Anzug für den Abend, einen hellen Anzug für den Sommer, einen Glencheck-Anzug mit einer Musterung von Karovarianten für alle Gelegenheiten und natürlich einen Smoking.

Wenn Sie einen klassischen Anzug finden wollen, dann sollten Sie einen schweren Stoff in möglichst dunklen, gedeckten Farben wählen, der im Schnitt etwas konservativer gehalten ist. Für ein lockeres Meeting im Sommer darf es auch ein heller Anzug aus etwas leichterem Stoff sein. Ein kleiner Tipp: Der verwendete Stoff sollte nie zu leicht sein, denn dieser ist sehr empfindlich und reißt schneller. >>

Bei einem guten Anzug sind die Nähte übrigens mit der Hand gestochen und die Knopflöcher wurden mit der Hand gesäumt. Die Knöpfe sind aus natürlichem Material, wie zum Beispiel Horn, die Bügelfalte der Hose verläuft exakt in der Mitte und darf nicht zur Seite ziehen. Wenn Ihr Anzug so aussieht, dann ist er optisch schon mal ideal, doch Sie sollten beim Kauf noch auf einige andere Details achten.

Wenn Sie einen perfekten Anzug finden wollen, dann sollten Sie auf vermeintliche Kleinigkeiten achten, wie zum Beispiel auf die sogenannte Schneiderkante. Wenn das Revers nach hinten umgeschlagen und per Hand fixiert wurde, dann sollte hier eine unregelmäßige Stichnaht zu sehen sein - Handarbeit ist stets ein Indiz für einen guten Anzug. Ein weiterer guter Tipp ist, nach dem Weberetikett zu sehen, denn bei guten Anzügen können Sie auf einem eingenähten Etikett an der Innenseite des Jacketts erkennen, welcher Hersteller den Stoff gewebt hat. Verfügt der Anzug über Nadelstreifen, dann sollten sich die Streifen von der Schulter synchron am Ärmel fortsetzen.

Die Länge des Ärmels reicht bei einem leicht angewinkelten Arm bis zum Handgelenk, aber nie darüber hinaus. Der Ärmel des Hemdes sollte nicht mehr als einen Zentimeter unter dem Ärmel des Jacketts zu sehen sein, selbst dann nicht, wenn Sie Manschettenknöpfe tragen. Die Hosenbeine sind bei den meisten guten Anzügen zu lang und werden individuell auf die perfekte Passform gekürzt. Auch das ist ein Merkmal, auf das Sie achten sollten, wenn Sie einen erstklassigen Anzug finden wollen.

Den passenden Anzug finden – welcher Tipp erleichtert die Auswahl?

Für einen guten Anzug von der Stange mussten Sie früher sehr viel Geld bezahlen. Heute sind schöne Anzüge von der Stange jedoch schon ab etwa 300 Euro erhältlich, Schnäppchen auch für weniger. Wenn Sie Glück haben, findet sich unter diesen günstigen Exemplaren das eine oder andere Stück, das Sie durch eine gute Stoffqualität und gute Verarbeitung überzeugt.

Nach Maß kostet ein Anzug natürlich deutlich mehr, jedoch ist hier auch durch moderne, computergesteuerte Zuschneidemaschinen bereits einiges an Kosten einsparbar. Der Preis für ein solches Modell nach Maß fängt manchmal schon ab 500 Euro an. Der Vorteil der Maßanfertigung ist die hohe Passgenauigkeit. >>

Natürlich müssen auch die Accessoires passend zum Anzug gewählt sein. Die falsche Krawatte kann das gesamte Erscheinungsbild ruinieren, deshalb sollten Sie bei der Wahl des Binders immer auf die Details achten. Wenn es Streifen sein sollen, dann bitte dezent, das gilt auch bei einfarbigen Modellen. Dezent und klassisch – das ist auch der Tipp für das Hemd und für den Gürtel, ohne auffällige Schnalle. Die Schuhe sollten keine Gummisohle und möglichst einen handgenähten Rahmen aufweisen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty

shopping-portal