Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty >

Mode

So kaschieren Sie geschickt Ihre kleinen Problemzonen!

Seite 1 von 5

Zu kräftige Oberarme

21.10.2011, 12:00 Uhr

Ihre Oberarme sind Ihnen zu kräftig? Dann greifen Sie zu Pullis und T-Shirts, die an den Armen nicht hauteng anliegen. Ideal hierfür sind beispielsweise Fledermaus-Ärmel oder Puffärmel. Der etwas weitere Schnitt schmeichelt Ihren Oberarmen und lässt sie optisch schmaler wirken. Toll kaschieren auch kleine Volants am Ärmel oder fließende Stoffe, zum Beispiel transparente Oberteile. Bei Kleidern sind hängende Träger ein Geheimtipp: Sie unterbrechen den Oberarm und verdecken so die breiteste Stelle. Außerdem lenkt der raffinierte Schnitt von zu kräftigen Armen ab. Ansonsten können Sie zu Kleidern und Tops am besten Stolas oder Bolero-Jacken kombinieren. Lenken Sie den Fokus Ihres Outfits außerdem mit einem schönen Ausschnitt aufs Dekolleté oder mit engen Hosen auf Ihre schlanken Beine

Besser nicht:
Auch wenn schulterfreie Kleider und Tops vor allem im Sommer toll aussehen: Weg damit! Der Schnitt lässt, ebenso wie ein Neckholder, Ihre Oberarme nur noch kräftiger erscheinen. Vermeiden Sie auch T-Shirts mit enganliegenden Armen.





shopping-portal