Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty >

Männer-Kosmetik - Tipps zur Haltbarkeit

Männer-Kosmetik: Tipps zur Haltbarkeit

01.12.2011, 19:58 Uhr | tg (CF)

Je älter Mann wird, desto eher sollte er auf Männer-Kosmetik zurückgreifen. Deren Haltbarkeit ist allerdings begrenzt. Die Inhaltsstoffe verlieren Ihre Wirkung. Abhilfe verschafft die richtige Lagerung – oder die Entsorgung in den Müll.

Pflegeprodukte, die den Alterungsprozess Ihrer Haut abmildern sollen, unterliegen auch selbst den Gesetzen der voranschreitenden Zeit: Wenn Gesichtspflege und Bodylotion bereits mehrere Monate in Ihrem Bad stehen, dann sollten Sie überprüfen, ob diese ihr Haltbarkeitsdatum noch nicht überschritten haben. Wenn dies so ist, können ihre Wirkstoffe nutzlos geworden sein. Im schlimmsten Fall haben sich Keime und Bakterien in der Männer-Kosmetik angesammelt. Benutzen sollten Sie solche Produkte nicht mehr. In der Regel verzichten Sie darauf sogar von selbst: Die Farbe der Creme hat sich dann auffällig geändert oder es steigt Ihnen ein unangenehmer Geruch in die Nase, sobald Sie die Verpackung öffnen. Entsorgen Sie die Produkte in diesem Fall schnellstmöglich in den Müll! Seit 2005 sind die Hersteller von Schönheitsprodukten dazu verpflichtet, ein Mindesthaltbarkeitsdatum auf den Behältnissen von Männer-Kosmetik und Co. anzugeben. Sie erkennen dieses an dem Tiegel-Symbol: Die eingeschriebene Zahl verweist darauf, wie lange der Inhalt ab dem ersten Öffnen haltbar ist. Ihre Creme mit der Aufschrift "12 M" ist beispielsweise zwölf Monate haltbar, nachdem Sie die Tube geöffnet haben. Tipp: Es kann auch hilfreich sein, das Öffnungsdatum mit einem wasserfesten Stift direkt auf dem Behältnis zu vermerken.

Ausnahmen bestehen für Männer-Kosmetika in Einmal-Verpackungen oder Produkte, die länger als 30 Monate haltbar sind – nur hier dürfen die Hersteller auf eine Kennzeichnung verzichten. Die gängigsten Pflegeprodukte haben eine Haltbarkeitsspanne von einem Jahr. Hierunter fallen beispielsweise die meisten Cremes und Lotionen. Auch Duschgel und Shampoo halten lange durch. Empfindlicher nagt der Zahn der Zeit dagegen an Augencremes. Um die empfindliche Haut um Ihre Augen nicht zu reizen, besitzen sie nur wenig Konservierungsstoffe: Nach drei bis vier Monaten sollten Sie zu einer neuen Creme greifen, um weiterhin mit wachem Blick Frauenherzen zu erobern. Bei Sonnencremes sollten Sie besonders darauf achten, nicht unüberlegt zur angebrochenen Flasche zu greifen: Auch Sie übersteht normalerweise ein ganzes Jahr schadlos. Doch wenn sich nur noch Reste in der Flasche befinden, ist es mit der Haltbarkeit sehr schnell vorbei. Der Sauerstoff im Behältnis macht der schützenden Creme zu schaffen, sodass Sie Ihre Haut einem erhöhten Sonnenbrandrisiko aussetzen, wenn Sie die Creme weiterhin benutzen. Glücklicherweise macht sich dieser kritische Zustand meist von selbst bemerkbar: Wenn sich Öl und Wasser trennen, erhält die Sonnencreme eine unappetitliche Konsistenz und beginnt unangenehm zu riechen.

Die richtige Lagerung erhöht die Haltbarkeit von Männer-Kosmetik

Männer-Kosmetik ist in der Regel nicht dafür geeignet, um sie im Badezimmer zu lagern. Die hohe Luftfeuchtigkeit und die warmen Temperaturen begünstigen die Bildung von Keimen und Bakterien. Wenn Sie also länger etwas von Ihren Pflegeprodukten haben wollen, wählen Sie einen dunklen, kühlen und trockenen Aufbewahrungsort. Empfehlenswert ist es zudem, Pflegeprodukte nach dem Öffnen sofort wieder zu verschließen. Dieser Rat ist vor allem bei Sonnencreme zu beachten, da sie sauerstoffempfindliche Bestandteile enthält. Am besten schützen Sie die teuren Cremes außerdem, wenn Sie bei der Anwendung nicht unnötig mit den Fingern in den Tiegel hineingreifen. Verwenden Sie besser einen Spatel. So haben Keime kaum noch eine Chance. Praktisch ist auch Männer-Kosmetik in Cremespendern, die Sie immer häufiger in Drogerieregalen finden. Weniger empfindlich unter den Männer-Kosmetika ist hingegen Parfum. Die Haltbarkeit Ihres Männerdufts ist nahezu unbegrenzt. Es enthält keine Inhaltsstoffe, die in absehbarer Zeit unangenehm riechen könnten – ganz im Gegenteil: Ihr Lieblingsduft verliert nach etwa einem Jahr eher an Intensität – wäre doch schade drum!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bereit für den Sommer? Finde luftig, leichte Kleider
jetzt auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe