Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty >

Zähne bleichen: Funktioniert Bleaching?

Zähne bleichen: Funktioniert Bleaching?

27.01.2012, 19:54 Uhr | jh (CF)

Weiße Zähne können ein echtes Markenzeichen sein. Kein Wunder, dass es seit einigen Jahren im Trend liegt, sich die Zähne bleichen zu lassen. Aber wie geht das eigentlich? Gibt es Risiken? Und was kostet das sogenannte Bleaching überhaupt?

Egal, ob bei einem Vorstellungsgespräch, beim ersten Kennenlernen oder auch im Gespräch mit Kollegen oder Vorgesetzten - mit einem strahlend weißen Lächeln erwecken Sie einen hervorragenden ersten Eindruck und wirken grundsätzlich wesentlich attraktiver und auch gepflegter als mit gelblichen oder gräulichen Zahnreihen. Warum Zähne sich überhaupt verfärben, kann ganz unterschiedliche Gründe haben. Die Ursache kann zum Beispiel im Genuss von Kaffee liegen. Aber auch, wer sich gerne einmal ein Glas Rotwein gönnt oder regelmäßig Zigaretten oder Zigarren raucht, kann damit einen schlechten Einfluss auf die Optik seiner Zähne nehmen. Und es sind nicht nur die kleinen Sünden, die unsere Zähne schlecht aussehen lassen können, sondern auch Medikamente wie zum Beispiel Penicillin. Außerdem ist es ganz natürlich, dass die Farbe der Zähne im Laufe des Alters dunkler wird. Es scheint jedoch eine einfache Lösung gegen dieses Problem zu geben: Wer die unschönen Gelb- und Grautöne nicht in Kauf nehmen möchte, der stattet heutzutage einfach dem Zahnarzt einen Besuch ab und lässt sich die Zähne bleichen oder nimmt gleich ein Bleaching-Set für die Anwendung zu Hause mit.

Doch die verschiedenen Methoden und Mittelchen wirken nicht alle auf die gleiche Weise. Spielen Sie tatsächlich mit dem Gedanken, sich die Zähne bleichen zu lassen, sollten Sie außerdem wissen, dass dabei auch einige Nebenwirkungen entstehen können und dass es auch auf den individuellen Zustand der eigenen Zähne dabei ankommt. Bevor das Bleaching in Angriff genommen wird, ist es daher wichtig, sich ausführlich mit dem Zahnarzt über Möglichkeiten und Risiken zu beraten. In der Zahnarztpraxis können Sie zum Beispiel das sogenannte Office Bleaching durchführen lassen, bei dem Sie sich mithilfe einer Schiene, Bleichgel und Bestrahlung mit Licht die Zähne bleichen lassen. Der große Vorteil dabei: Die Zähne können bei dieser Behandlung in nur einer Sitzung bis um neun Farbeinheiten aufgehellt werden. Allerdings kostet diese Methode zwischen 350 bis 600 Euro. Eine noch modernere Methode ist das Bleaching durch Bleichgel und einen Laser. Der Kostenaufwand liegt dabei mit 500 bis 700 Euro noch etwas höher, die Behandlung soll dafür aber in kurzer Zeit ein sichtbares Ergebnis herbeiführen. Allerdings wird diese Methode nicht von jedem Zahnarzt angeboten.

Risiken und Nebenwirkungen des Bleachings

Eine Alternative zum Bleichen der Zähne in der Zahnarztpraxis ist das Home Bleaching. Dabei erhalten Sie nach einer Untersuchung beim Zahnarzt eine Schiene und ein Bleichmittel, das Sie mehrere Tage jede Nacht verwenden. Preislich ist diese Variante mit unter hundert Euro sehr viel günstiger, die Aufhellung fällt jedoch geringer aus als bei der Praxisbehandlung. Bei Bleaching-Produkten aus der Drogerie sollten Sie in Erfahrung bringen, ob diese überhaupt eine Wirkung zeigen. In Tests der Stiftung Warentest schnitten viele solcher Mittel bereits negativ ab. Bewusst sein sollte ihnen auch, egal, welche Methode Sie wählen, um Ihre Zähne bleichen zu lassen, dass das Bleaching Ihr Zahnfleisch reizen und sogar Zahnnerven beschädigen kann. Auch der Zahnschmelz kann durch die Wirkstoffe des Bleichmittels, vor allem Wasserstoffperoxid, angegriffen werden und an Härte verlieren. Außerdem ist es mit Bleaching-Produkten nur möglich, natürliche Zähne aufzuhellen. Verfärbungen von Füllungen oder auch Kronen bleiben also weiterhin bestehen und müssen eventuell durch eine Erneuerung angepasst werden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty

shopping-portal