Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty >

Rasierseife: Klassiker für den Mann

Rasierseife: Klassiker für den Mann

30.03.2012, 18:15 Uhr | sk (CF)

Früher gehörte die klassische Rasierseife für Männer zum Standardrepertoire beim Rasieren. Heute finden sich in den Drogerieregalen fast nur noch Rasierschaum und Gel, obwohl Seife modernen Pflegeprodukten teilweise sogar überlegen ist.

Für viele Männer ist nur eine schnelle Rasur eine gute Rasur. Sie haben keine Lust, sich morgens länger als nötig mit dem Pflicht-Ritual zu beschäftigen. Dafür kommen einfach zu handhabende Pflegeprodukte wie Rasierschaum oder Rasiergel gerade recht. Doch mit etwas Übung dauert auch die Rasur mit Rasierseife nicht viel länger, und das Ergebnis kann sich sehen lassen, denn nur guter Schaum garantiert Ihnen eine gründliche und pflegende Rasur – und hier ist die Rasierseife ganz vorn dabei. Denn um Barthaar und Gesicht optimal auf die Nassrasur vorzubereiten, muss der Schaum besonders fein und standfest sein, damit er ausreichend Feuchtigkeit konserviert. Sie lässt das Barthaar aufquellen, wodurch es weiter aus dem Haarkanal hervortritt. So wird die Rasur gründlicher. Da das Haar zudem weicher wird, kann der Rasierer es schonender entfernen. So können Sie letztendlich doch wieder Zeit einsparen: Sie schneiden sich seltener und müssen nicht in Eile die kleinen Blutungen stoppen – womöglich mit wenig attraktiven Taschentuchfetzen. Auch unschöne Rötungen der Haut lassen sich besser vermeiden, sodass Sie innerlich und äußerlich entspannt in das erste Meeting des Tages gehen können.

Doch auch bei den Rasierseifen gibt es kleine, aber feine Unterschiede. Welche sich für Ihre Haut am besten eignet, zeigen Erfahrungswerte am besten. Gemein sollte allen Seifen sein, dass sie alkalisch sind. Ph-neutrale oder leicht saure Seifen entfernen die Talgschicht auf der Haut nur unzureichend, was zur Folge hat, dass die Feuchtigkeit nicht zu den Barthaaren durchdringen kann, um es aufzuweichen. Um diesen Effekt zu erreichen, ist ein vergleichsweise hoher Anteil an Glycerin empfehlenswert. Es sorgt dafür, dass nicht nur die Haare, sondern auch die Haut etwas aufquillt. Auf diese Weise treten die Barthaare noch weiter hervor, und die Rasur wird noch gründlicher. Ein gut aufgeschlagener Schaum sorgt für einen Gleitfilm auf Ihrer Haut, sodass diese nicht durch einen stockenden Rasierer gestresst wird. Der Rasierseife zugegebene Zusätze sorgen ebenfalls für eine gesunde Hautpflege. Zu den beliebtesten gehören Aloe vera, Honig, Kamille, Ringelblume oder auch Pfefferminzöl. Sie spenden Feuchtigkeit, wirken entzündungshemmend, erfrischend und antibakteriell und erhöhen das Schaumvolumen. Die pflegenden Eigenschaften von Rasierseife sind bei einigen Produkten so gut ausgeprägt, dass Sie die Seife nach der Rasur sogar als Feuchtigkeitscreme verwenden können. Tragen Sie sie hierfür jedoch nur ganz dünn auf.

Pflegenden Schaum aus der Rasierseife schlagen

Die ganze Zeit war die Rede von den pflegenden Eigenschaften der Rasierseife und deren Schaum, doch wer im Bad die Seife auspackt, wird feststellen, dass ihn zunächst nur ein fester Klotz erwartet. Sie müssen die Rasierseife also zunächst aufschlagen. Hierfür benötigen Sie einen Dachshaarpinsel. Modelle aus anderen Materialien liefern in der Regel schlechtere Ergebnisse. Legen Sie die Seife zum Aufschlagen in eine Schale, sodass sie nicht verrutschen kann. Geben Sie etwas warmes Wasser in die Schale und waschen Sie den Pinsel ebenfalls mit warmem Wasser aus. Vergessen Sie nicht, das Restwasser anschließend mit etwas Schwung wieder herauszuschlagen. Wie viel Wasser Sie letztendlich benötigen, hängt von der verwendeten Rasierseife ab. Mit etwas Geduld und kreisenden Bewegungen des Pinsels bearbeiten Sie die Seife so lange, bis ein Schaum mit der Konsistenz von Sahne entstanden ist. Tragen Sie den pflegenden Schaum nun im Gesicht auf und lassen Sie ihn mindestens drei Minuten einwirken, um ein perfektes Rasurergebnis zu erhalten. Sollte der Schaum zwischendurch eintrocknen, legen Sie etwas feuchten Schaum nach, um die pflegende Wirkung zu erhalten. Mit etwas Übung gelingt das Aufschlagen des Rasierschaums im Handumdrehen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Dschungel-Look: exotisches Flair für Ihre 4 Wände
jetzt auf otto.de
Anzeige
Was Ihr Partner für die Bau- finanzierung können muss
Kostenlose Beratung bei Interhyp
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty

shopping-portal