Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Mode > Damenmode >

Twenties: Die klassische Mode kehrt zurück

Twenties: Die klassische Mode kehrt zurück

23.07.2012, 16:40 Uhr | md (CF)

Coco Chanel hat es der Modewelt in den 1920er Jahren vorgemacht: Als Wegbereiterin eines Trends, der heute als Twenties wieder ein Revival feiert, stand sie für die wachsende Unabhängigkeit und stärkere Rolle der Frau in der Gesellschaft. Optisch sieht das Ganze obendrein auch noch sehr gut aus. Erfahren Sie hier mehr, was die Twenties im Jahr 2012 alles zu bieten haben.

Die Neuerfindung der Eleganz

Die "wilden Zwanziger" hat sich die Modewelt in diesem Jahr zum Vorbild für die Entwicklung ihres neuen Trends, den Twenties, genommen. Keine Epoche des vergangenen Jahrhunderts hat die Modebranche wohl so geprägt wie die 1920er Jahre. Zur Zeit des legendären Charleston-Tanzes entstand eine neuartige Bewegung unter Frauen, die sich von konservativen Kleidungsstilen lossagten und die Männerwelt bewusst provozierend auf Hosen und gewagtere Kleider umstiegen. 2012 verwenden Designer genau diesen Stil und bringen mit der Twenties-Mode trendige Kleidung auf den Markt, die sich dank der eleganten aber teils auch wilden Schnitte wirklich sehen lassen kann.

Weg von konservativer Kleidung hin zu reizenden Verzierungen

Nicht nur die Röcke werden kürzer, auch die Haare der Röcke tragenden Models auf den Laufstegen lassen an Länge radikal nach - und es passt hervorragend zusammen. Dass die Twenties wieder alltagstauglich geworden sind, hat nicht zuletzt auch der Riesenerfolg des Hollywoodstreifens "The Artist" deutlich gemacht: Immer häufiger finden sich im Jahr 2012 Mottopartys oder Hochzeiten, welche die stürmischen 20er Jahre zum Thema haben. Die Twenties charakterisiert ein akkurater Schnitt, Pailletten und Fransen erleben bei knielangen Kleidern eine Renaissance. Oftmals sind geometrisch angeordnete Verzierungen an den Kleidungsstücken der neuen Twenties-Mode zu sehen.

Bunt gemischte Farben zeugen von wildem Twenties-Style

Glitzer und Gold dürfen da nicht fehlen und werden in diesem Jahr des Öfteren auf den Straßen der Großstädte zu sehen sein - Hauptsache es ist elegant und sexy. Auch Pastellfarben spielen bei den Modetrends 2012 und vor allem bei den Twenties eine übergeordnete Rolle. Der Colour-Blocking-Trend wirkt ebenfalls häufig in den Twenties-Kleidungsstücken mit. Knallige Farben treffen dabei aufeinander und grenzen die einzelnen Kleidungsteile somit voneinander ab.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: