Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty >

Breitling: Aviatik-Chronograf feiert Geburtstag

Aviatik-Chronograf feiert Geburtstag

24.10.2012, 17:48 Uhr | eow, wanted.de

Breitling: Aviatik-Chronograf feiert Geburtstag . Die auf 500 Stück limitierte "Navitimer Blue Sky".  (Quelle: Hersteller)

Die auf 500 Stück limitierte "Navitimer Blue Sky". (Quelle: Hersteller)

Der "Navitimer"-Chronograf feiert 60. Geburtstag. Zu diesem Anlass präsentiert Breitling die auf 500 Exemplare limitierte "Navitimer Blue Sky"- Edition. Entdecken Sie das Kultmodell von Piloten und Aeronautikbegeisterten in unserer Foto-Show.

Das Sondermodell "Navitimer Blue Sky" hat ein Zifferblatt im so genannten Aurora-Blau, mit silbernem Höhenring und rotem Sekundenzeiger. Angetrieben wird der Zeitmesser von dem Manufakturkaliber 01, welches sich durch ein durchsichtiges Saphirglas bewundern lässt. Dieses COSC-zertifizierte Automatikuhrwerk arbeitet mit 28.800 Halbschwingungen pro Stunde. Das Gehäuse aus poliertem Edelstahl hat einen Durchmesser von 43 Millimetern. Das Zifferblatt ist mit drei Unteranzeigen ausgestattet: einem 12-Stunden-, einem 30-Minuten- und einem 1/4 Sekunden-Totalisator.

Instrumentenbrett am Handgelenk

Schon im Jahr 1952 galt der Schweizer Uhrenhersteller als wegweisend im Bereich der professionellen Fliegerei. Breitling kreierte mit der "Navitimer" ein völlig neues Handgelenk-Instrument, das den Anforderungen von Piloten gerecht werden sollte. >>

Der berühmte kreisförmige Rechenschieber ermöglichte es schon damals sämtliche flugspezifischen Navigationsoperationen einfach und schnell durchzuführen. Zahlreiche Piloten nutzten dieses einzigartige Modell umgehend für ihre Flugvorbereitungen und Flugpläne. Mit der "Navitimer" konnten beispielsweise Durchschnittsgeschwindigkeiten, zurückgelegte Distanzen, Treibstoffverbrauch, oder Steig- und Sinkflugraten berechnet werden. Damals gab es ja noch keine elektronischen Rechengeräte.

Offizielle Uhr der AOPA

Auf den "Navitimer" Modellen aus den 1950er- und 1960er-Jahren sieht man häufig das Logo der AOPA (Aircraf Owners and Pilot Association). Dieser weltweit größte Verband von Piloten und Flugzeugeigentümern kürte den Aviatik-Chronografen zu dessen offiziellen Uhr.

Die Urmutter aller Mechanik-Chronografen

Der Chronograf wurde durch seine funktionale Technik und durch sein zeitloses Design zum Klassiker in der Uhrenwelt. Uhrenkenner erkennen eine "Navitimer" auf den ersten Blick, die durch ihr einzigartiges Ziffernblatt mit der feinmechanischen Anzeige einen hohen Wiedererkennungswert hat. Alle "Navitimer"-Modelle gelten als zeitlose Referenz und sichere Wertanlage. Die "Navitimer Blue Sky Limited Edition" ist mit einem Krokodillederband für etwa 7300 Euro erhältlich. Mit dem Edelstahlband "Air Racer" kostet der Zeitmesser rund 8000 Euro. Schauen sie sich die Sonderedition "Navitimer Blue Sky" sowie einige Highlights aus 60 Jahren "Navitimer"-Geschichte an.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty

shopping-portal