Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty >

Wiesn-Style-Guide

Wiesn exklusiv – erleben Sie das Oktoberfest stilsicher!

30.09.2013, 10:21 Uhr | Silja Völker, wanted.de

Wiesn-Style-Guide. Besondere Anlässe erfordern ein besonderes Outfit - so auch die Wiesn. (Quelle: Shutterstock)

Besondere Anlässe erfordern ein besonderes Outfit - so auch die Wiesn. (Quelle: Shutterstock)

Noch bis zum 6. Oktober 2013 steht München wieder Kopf und es heißt "Ozapft is!". Das traditionelle Oktoberfest lockt jährlich rund sieben Millionen Besucher aus allen Ländern nach Bayern, um das einzigartige Spektakel aus flirtwilligen Frauen, unzähligen Litern Bier und jeder Menge Party zu bestaunen. Der Dresscode lautet wie immer: Dirndl für die Mädels und Lederhosen für die Buben. Dass Sie dabei Klasse und Individualität zeigen können, beweisen wir in unserem Wiesn-Style-Guide.

Foto-Serie mit 17 Bildern

Wer zum weltweit größten Bierfest pilgert, weiß, worauf er sich einlässt. Genauso klar ist auch, was angezogen wird. Egal, woher die Reise angetreten wird, von Neuseeland bis Brasilien oder Schweden, in diesen Tagen möchte Mann den bayerischen Gepflogenheiten gerecht werden. Standesgemäß und selbstverständlich gehören also eine Lederhose, ein zünftiges Karohemd, Hosenträger, Kniestrümpfe und ein passendes Halstuch zum guten Ton. Dass das in der Realität manchmal etwas unbeholfen aussehen kann, ist jedes Jahr auf ein Neues zu beobachten.

Key-Piece: Die Lederhose!

Nicht selten wird jene Montur auf dem 15-Minuten-Weg vom Münchener Hauptbahnhof zur Theresienwiese an einem der unzähligen Billig-Stände gekauft und schnell übergeworfen. Stil sieht irgendwie anders aus. Seien Sie also besser vorbereitet!

Die Lederhose gilt als wichtigstes Element: Mit ihr steht und fällt das Wiesn-Outfit. Echte Oktoberfest-Profis wissen, wer einmal in eine ordentliche Lederhose investiert, hat ein Leben lang etwas davon. Erst über die Jahre erhält die Lederhose diesen speziellen Charakter, der sie ausmacht. Deshalb ist es am schönsten, wenn die Lederhose über Generationen vererbt wurde und eine Geschichte erzählt.

Wer damit, ganz realistisch, nicht rechnen kann, fängt vielleicht selbst mit dieser Tradition an und kauft ein besonders hochwertiges Stück. Zum Beispiel das Modell „Spitzingsee“ von Meindl für etwa 1120 Euro über den Onlineshop rohn-moden.de. Diese Lederhose ist eine sogenannte „Krachlederne“, sprich, sie endet kurz über dem Knie. Sie ist aus feinem Rothirschleder gefertigt, besitzt aufwändige Stickereien und wertvolle Details wie Knöpfe aus echtem Büffelhorn – ein wahrer Hingucker! In jedem Fall muss jede neue Lederhose eingetragen werden, damit sie richtig sitzt und angenehm zu tragen ist. >>

Einige Herren tragen obligatorisch noch passende Lederhosenträger. Diese sehen aber nur mit einem durchtrainierten Bauch gut aus. Eine kleine Plauze wird ansonsten nur unnötig betont. Alternativ kann auch auf ein Vintage-Schätzchen eines waschechten Bayern zurückgegriffen werden. Der Seconhand-Laden „Holareidulijö“ in der Schellingstraße 81 in München bietet beispielsweise ausschließlich Trachtenmode an. Am besten suchen Sie einen solchen Vintage-Laden während Ihres Oktoberfest-Trips auf und können dann mit einer tollen Unikat-Lederhose glänzen. Tipp: Vintage-Lederhosen haben diesen typischen, „gebrauchten“ Geruch. Wer den nicht mag, kann die Hose in eine Reinigung geben – dann sollte sie wieder frisch duften.

Weste statt Janker

Ist die richtige Lederhose erst einmal gefunden, ist der Rest des Outfits schnell erledigt. Tragen Sie statt der traditionell rustikalen Karohemdvariante mit spießigen Hornknöpfen ein klassisches, hellblaues Businesshemd. Zum Beispiel von Hackett über mrporter.com für etwa 130 Euro. Das lockert den Look auf und Sie fühlen sich nicht gleich verkleidet. Schließlich gehört so eine Tracht sicher nicht zu Ihrem alltäglichen Style. Dazu eine schlichte Trachten-Weste, zum Beispiel das Modell „Au Gilet“ von Windsor für etwa 250 Euro über lodenfrey.com. Sie werden sehen, so eine Weste ist viel praktischer, denn in den Zelten ist es verdammt warm, sodass Sie im Janker, einer hüftlangen Jacke aus Schafwolle, nur ins Schwitzen kommen würden.

Mit der richtigen Schuhwahl nach den Wiesn ins P1

Das Schuhwerk sollte einiges aushalten und bequem sein, denn mit der ersten Maß Bier wird in der Regel schon mittags begonnen und die letzte wird erst spät in der Nacht gezapft. Gute Haferlschuhe, zum Beispiel von Meindl für etwa 150 Euro, gehen immer, sehen allerdings nicht allzu schick aus. Falls Sie den Abend noch in der Nobeldiskothek P1 ausklingen lassen wollen, empfehlen wir daher Budapester oder die feinen „Horsebit Suede“-Loafers von Gucci für etwa 425 Euro über mrporter.com. Sneakers haben auf dem Oktoberfest in keinem Fall etwas zu suchen und können auch nicht als „Stilbruch“ abgestempelt werden – ein echter Wiesn-Fauxpas!

Grobe Kniesocken, die farblich auf das Outfit abgestimmt sind, wirken umso effektvoller, je prächtiger die Waden sind. Eine Tour durch die Berge ist hier ein tolles Training. Trachtenstrümpfe gibt es zum Beispiel von Lusana für etwa 32 Euro über lodenfrey.com.

Letzter Schliff durch Hut oder Einstecktuch

Wer gut Hüte tragen kann, kann seinem Outfit durch einen klassischen Hut den letzten Schliff verleihen und auch ein Einstecktuch ist ein modisches Accessoire, das dem Look einen Klecks Farbe gibt. Mit diesen Styling-Tipps können Sie auf dem Oktoberfest bei den feschen Mädchen Eindruck schinden und fallen sicher stilvoll auf! In diesem Sinne wünschen wir eine „moads Gaudi“!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty

shopping-portal