Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Männerpflege > Rasur >

Brusthaare rasieren: Die besten Tipps

Rasur  

Brusthaare rasieren: Die besten Tipps

07.11.2013, 17:54 Uhr | fj (CF)

Wenn Sie sich die Brusthaare rasieren, sollten Sie ein paar Tipps beachten. Dann werden Sie mit einer glatten Haut belohnt, und es treten weder Reizungen noch Entzündungen auf.

Der Weg zur glatten Brust

Immer mehr Menschen wollen sich die Brusthaare rasieren, um dem gängigen Schönheitsideal zu entsprechen. Die meisten Frauen wünschen sich keinen Pelz auf der Brust des Mannes, sondern eine glatte und reine Haut.

Dieses Ziel lässt sich mit Wachs erreichen. Das ist jedoch eine sehr schmerzhafte Methode, die daher nicht jedermanns Sache ist. Eine sehr einfache und vor allem weitgehend schmerzfreie Alternative: Sie können sich einfach die Brusthaare rasieren, und zwar sowohl trocken mit dem Rasierapparat als auch nass mit einer scharfen Klinge und Rasierschaum.

Mit Rasierschaum und Klinge zum Ziel

Wer sich die Brusthaare rasieren und ein besonders perfektes Ergebnis bekommen will, für den führt kein Weg um die Nassrasur herum. Bei dieser Methode trennen Sie die Haare direkt an der Wurzel ab, so dass sich die Haut besonders glatt anfühlt. Tragen Sie zunächst Rasierschaum auf die Brust und lassen sie ihn kurz einwirken. Danach entfernen Sie die Haare mit einer möglichst scharfen Klinge, und zwar gegen den Strich. Zwischendurch waschen Sie die Klinge am besten mehrfach aus.

Ein Tipp: Wenn Sie vorsichtig etwas Rasierwasser auf die behandelten Partien träufeln, beugen Sie Entzündungen der Haarfollikel vor.

Brusthaare rasieren mit dem Rasierapparat

Der beste Tipp für alle, die es gerne schnell und bequem mögen: Sie können sich die Brusthaare rasieren, indem Sie einfach ihren vorhandenen Trockenrasierer einsetzen. So brauchen Sie keinen Rasierschaum und können sofort loslegen.

Einziger Nachteil: Das Ergebnis ist nicht ganz so gründlich wie bei der Nassrasur. Unabhängig von der Methode gilt: Spätestens nach einer Woche müssen Sie von neuem Ihre Brusthaare rasieren, denn spätestens zu diesem Zeitpunkt zeigen sich vermutlich schon wieder neue Stoppeln.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Männerpflege > Rasur

shopping-portal