Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Mode > Damenmode >

Midiröcke: Halblange Herbst/Wintermode 2015/2016

Herbstmode  

Midiröcke: Halblange Herbst/Wintermode 2015/16

30.10.2015, 14:46 Uhr | sd (CF)

Ob eng geschnitten oder weich die Hüften umspielend – Midi-Röcke liegen bei der Herbst/Wintermode 2015/2016 voll im Trend. Dank ihres halblangen Schnitts sind sie sehr vielseitig und passen zu nahezu jedem Anlass.

Das Comeback der halblangen Röcke

Schon in den 50er Jahren, als Rock 'n' Roll, rote Lippen und toupierte Frisuren Aufsehen erregten, waren sie ein echter Renner: Röcke, die knapp über das Knie reichen und den Wadenansatz sanft umschmeicheln. Heute kommt der Tellerrock zwar ohne Petticoat, dafür aber mit Accessoires wie farblich passenden Gürteln daher.

Die zweite Variante des aktuell angesagten halblangen Rocks orientiert sich an den Bleistift-Röcken aus den 70ern: Die schmale Form betont die weibliche Silhouette und ist perfekt kombinierbar.

Herbst/Wintermode: Midi-Röcke als Allrounder

Dank ihrer Vielseitigkeit gehören Midi-Röcke zu den wichtigsten Stücken der Herbst/Wintermode 2015/2016: Wer es elegant mag, trägt zu dem knielangen Rock einen Blazer, einen Rolli oder eine Bluse. Deutlich lässiger sind aber Kombinationen der Mode mit Fellwesten, Paillettentop oder Oversize-Jacken.

Als Schuhe sollten Sie Pumps mit hohem Absatz wählen – das verlängert optisch das Bein. Einen aufregenden Look nach dem Motto "weniger ist mehr" können Sie kreieren, indem Sie kniehohe Stiefel zu Midiröcken tragen. Das kleine Stückchen Haut, das zwischen Stiefelschaft und Rocksaum hindurch blitzt, kann sehr fantasieanregend sein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal