Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Mode > Damenmode >

Cape: Modebegleiter im Herbst und Winter 2015/16

Herbstmode  

Cape: Modebegleiter im Herbst und Winter 2015

24.09.2015, 15:38 Uhr | fs (CF)

Cape: Modebegleiter im Herbst und Winter 2015/16. Im Trend liegen vor allem rote Capes im Rotkäppchen-Stil. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Im Trend liegen vor allem rote Capes im Rotkäppchen-Stil. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Das Cape erlebt seit einigen Jahren ein echtes Comeback, das auch in der Herbstmode 2015 und der Wintermode 2015/16 von den Designern ausgebaut wird. In der kalten Jahreszeit ist das Cape eine stilvolle Alternative zum Mantel. Wann kommt eigentlich das Cape für den Mann wieder in Mode?

Accessoire der Hollywoodstars

Seinen letzten Höhepunkt erlebte das Cape in den eleganten Fünfzigern des vorigen Jahrhunderts, als Hollywoodstars wie Grace Kelly oder Doris Day in pastellfarbenen die Mode vormachten, wie schick weibliche Mode sein kann. Seit einigen Jahren hält das Cape wieder Einzug auf den Laufstegen der Modewelt und ist auch wieder häufiger auf der Straße anzutreffen. Endlich!

Herbst- und Wintermode 2015: Cape für Damen

Eine schickere Variante des beliebten Poncho: In den Saisons der Herbstmode 2015 und der Wintermode 2015/16 kommen viele Capes im klassischen Look daher. Das heißt, sie sind ärmellos, weit in A-Linien-Form geschnitten und mit geschlitzten Armdurchgriffen und Kapuze versehen. Es gibt sie aber auch in extrakurz, extralang, schmal oder sportlich. Jeder Frauentyp findet sein Cape.

Als Stoffe werden meist wetterfester Tweed oder Cashmere verwendet. Es gibt die guten Stücke im hochpreisigen Bereich von namhaften Designern, aber auch günstig und gut im Modehaus Ihres Vertrauens. So haben auch weit verbreitete Modeketten tolle Capes in ihren Kollektionen für die Herbstmode 2015 und die Wintermode 2015/16.

Cape für den Mann?

Wann kommt eigentlich das Cape für den Mann wieder in Mode, wie es für den Gentleman von Welt im ausgehenden 19. Jahrhundert zu Zeiten von Sherlock Holmes noch zur Standardausrüstung gehörte? Ganz so weit sind die Designer offenbar noch nicht, die Herren der Schöpfung müssen noch auf ein Revival des Klassikers warten.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal