Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty >

Ratgeber Anzug: Maßanzug

Rooks&Rocks: So entsteht ein Massanzug

06.02.2014, 11:30 Uhr | Sabine Kelle, wanted.de

Ratgeber Anzug: Maßanzug. Die Hamburger Jungs von den Label Rooks&Rocks. (Quelle: Hersteller)

Die Hamburger Jungs von den Label Rooks&Rocks. (Quelle: Hersteller)

Damit ein Anzug sich anfühlt wie Ihre zweite Haut, führt nichts an einem perfekt angepassten Modell vorbei, einem Maßanzug. Bei manchen ist der edle Zwirn schon beinahe in Vergessenheit geraten, für andere ist er bis heute das Maß aller Dinge. Geschmeidige Perfektion modern verpackt – dieses Credo hat sich ein junges Hamburger Label auf ihre Anzüge geschrieben. wanted.de hat mit den fünf Jungs gesprochen.

Foto-Serie mit 8 Bildern

Einen perfekt sitzenden Anzug nach Maß haben heutzutage eher wenige. Warum eigentlich? Denken Sie eventuell das wäre altbacken, nur weil Ihr Großvater es tat? Oder fehlt Ihnen einfach die Zeit? Bei einem Maßanzug denken viele an stundenlanges Warten beim Schneider, endlose Anproben und die Zeit, die Sie dafür nicht haben. Dabei lohnt das perfekt sitzende Endprodukt alle Mal den Aufwand. Und wer hat überhaupt behauptet, dass Sie als Kunde viel Zeit in so einen schicken Anzug investieren müssen?

Ein Maßanzug, aber bitte pronto!

Perfekt passende Hemden und Anzüge, das muss doch ohne Stress und langes Warten möglich sein. So dachten jedenfalls fünf Hamburger Jungs und setzten - gesagt getan – ihre Idee in die Wirklichkeit um. Rooks&Rocks ward geboren. So einfach ging das natürlich nicht. Vier Jahre voller Recherche, Kontakte knüpfen, Lieferanten und Schneider finden, gehörte schon dazu.

Doch ihre Idee vom modernen Maßanzug schlug nicht nur bei den modebewussten Hamburgern ein wie eine Bombe. Gekrönt wurde das Konzept bereits vom Gründerpreis der Wirtschaftsjunioren.

Stylish im Business

Gerade in geschäftigen Großstädten will Man(n) gut gekleidet sein und das nicht einfach nur mit einem schlichten Anzug. Um sich von seinen Businesspartnern modisch abzuheben, bedarf es etwas mehr: den perfekten Anzug. Diesen gibt es aber nun mal nicht im Kaufhaus von der Stange. Sicher, bei vielen Konfektionsanzügen haben Sie bereits die Möglichkeit, verschiedene Hosen und Sakkos zu kombinieren und so besser auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Ein Maßanzug hebt sich von so einem fertigen Produkt jedoch deutlich ab. Weil jeder Mann eine eigene Figur, einen eigenen Look und vor allem einen eigenen Geschmack hat, bedingen diese drei Faktoren den idealen Nährboden für das Geschäft mit Maßkonfektion.

Erfolgreich gekleidet
"Zunächst war unser Plan Maßhemden anzufertigen", verrät Rico Albert im Gespräch mit wanted.de. Er ist einer der fünf Gründer des Hamburger Erfolgs-Start-Ups. Doch schnell merkten sie, dass "vom angesagten Musiker aus der Hamburger Szene bis hin zum steifen Geschäftsmann" alle "etwas Besonderes wollen". Und genau dort setzt das junge Label sein Marketing an: Bands wie Deichkind, die man sich eher in Baggy-Pants und Basecap vorstellt, und selbst Schauspieler Tom Schilling zählen zu den Fans der ersten Stunde und lassen sich hier auf Maß einkleiden. Beste Werbung für die Firma.

Lockere Atmosphäre beim Herrenausstatter Wer lässt sich heutzutage einen Maßanzug anfertigen? Einerseits sind es oft "Herren im besten Alter, die zu uns kommen," gesteht Albert. Sicherlich, weil sie mit der Idee Maßkonfektion mehr anfangen können und "über den entsprechenden Geldbeutel verfügen". Zum anderen, und das steht bei Rooks&Rocks im Vordergrund, "genießen sie die lockere Atmosphäre im Hamburger Geschäft" und ein Gespräch "auf Augenhöhe". Zu uns kommen auch „Typen, die man oft nicht im Anzug erwartet.“ Neben erfolgreichen Geschäftsmännern lassen sich hier deswegen auch Abiturienten, Musiker, Künstler und sogar tätowierte Rocker einkleiden. Schnell ist man per Du und das allein nimmt schon viel vom alten verstaubten Image, das Maßkonfektion umgibt," erklärt Rico Albert das Konzept des Unternehmens. Beratung mit Stil

Natürlich machen ein lockerer Umgangston und ein stylishes Marketing noch keinen guten Anzug. Auch würde beides nicht über einen schlechten hinwegtäuschen. Das wichtigste ist und bleibt "das Beste vom Besten" bei der Materialqualität und hervorragende Mitarbeiter, wie der hauseigenen Schneiderin. Wer sich einen Anzug anfertigen lassen möchte, wird zunächst professionell vermessen und vor allem ausführlich beraten. "Kunden, die schon einmal hier waren, haben eine Datei bei uns mit allen wichtigen Daten und Maßen.

Das spart enorm Zeit," erklärt Albert. "Ansonsten dauert das erste Gespräch etwa eine Stunde, kann aber gerne bis zu drei Stunden in Anspruch nehmen." Vor allem, wenn der Kunde seine Frau im Gepäck hat. "Die Damen kennen sich in Sachen Mode einfach mehr aus und haben entsprechend viele Fragen." Kein Wunder, schließlich muss nicht nur über einen von 11.000 möglichen Schnitten für den Anzug entschieden werden. Über 600 mögliche Anzugstoffe, 170 verschiedene Futter, sowie Knöpfe, Stickereien und sogar das Kragenfutter machen einen Maßanzug ebenso zum einzigartigen Kleidungsstück. Für diese großen und kleinen Details hat das erfolgreiche Quintett ein paar ganz besondere Dealer. Kommen die lange erwarteten Albini Stoffe aus Italien endlich an, verbreitet sich diese gute Nachricht wie ein Lauffeuer und "mehrere Kunden stehen sofort auf der Türschwelle". So, wie das eben bei einem guten Maßschneider der Fall ist. Je nach verwendeter Material-Qualität und Umfang der Details starten die Preise für einen Maßanzug bei 600 Euro, nach oben ist kein Limit.

Tradition neu aufgelegt

Nach etwa drei Wochen ist der Anzug fertig. Beim ersten Mal empfehlen die Herren von Rooks&Rocks noch eine zweite Anprobe. "So kann man noch wichtige Details ändern und anpassen", damit der neue Anzug perfekt und zur besten Zufriedenheit sitzt. Zusammen mit der traditionsreichen Berliner Krawattenmanufaktur Edsor Kronen eröffneten sie kürzlich ihren zweiten Laden als Pop-up Store in Hamburg. Dort kann sich der Gentleman von heute nun auch mit feinen Krawatten und passenden Einstecktüchern eindecken. Dazu wird ein Tässchen Kaffee serviert oder eine Zigarre geraucht – auch das macht einen Besuch in einem Maßatelier aus, der entspannte Plausch mit einem erfahrenen Fachmann inklusive. Ja, so kann man sich Maßanfertigung gefallen lassen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Luftig-leichte Looks in Großen Größen entdecken
jetzt bei C&A
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe