Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty >

Neue Badehosen-Trends

Heiße Badehosen für Ihn

18.06.2014, 14:00 Uhr | Sabine Kelle, wanted.de

Neue Badehosen-Trends. Knallige Farben, maritime Muster, lässige Weiten - die Top-Badehosen für den Mann. (Quelle: MC2SaintBarth)

Knallige Farben, maritime Muster, lässige Weiten - die Top-Badehosen für den Mann. (Quelle: MC2SaintBarth)

Der Sommerurlaub ist längst gebucht, fehlt nur noch die passende Badehose für endlos lange Strände der Copa Cabana, auf Long Island oder an der Algarve. In dieser Saison fällt die Wahl wahrlich schwer: Herrlich farbenfrohe Prints und coole Hightech-Fasern stehen bei den neuen Badeshorts im Fokus. Wir zeigen Ihnen die besten Modelle.

Die neue Lässigkeit zeigt sich besonders in den angesagten Schnitten. Schmale Badeslips sieht man eher selten. Kein Wunder, denn sie stehen meist nur durchtrainierten Kerlen. Auch die knappen Retro-Shorts glänzen in diesem Sommer eher durch ihre Abwesenheit. Der Trend für die heißen Sommertage sind legere Bade-Shorts. Ob kurz und knapp oder beinahe knielang und weit – bedruckt, uni oder edel bestickt – für jeden Geschmack und Figurtyp ist hier sicher das passende Modell dabei.

Handarbeit für den Strand

Unifarbene Modelle fallen jetzt besonders durch coole High-Tech Fasern und eine besondere Optik auf. Nehmen wir beispielsweise die matt glänzende Shorts von Designer Boris Bidjan Saberi: Die exklusiven Stücke werden in Spanien von Hand gefertigt und kosten daher auch 340 Euro. Edel schimmernd in Schwarz geben Sie sich in diesen Shorts gentlemanlike am Pool.

Die halblangen Badeshorts von Vilebrequin, auch Moorea Cut genannt, zählen seit den 70er Jahren zu den bestverkauften Klassikern des Traditionsunternehmens. Der legendäre Style wird seitdem stetig weiterentwickelt. Inspiration bieten Orte wie Saint Tropez und die Côte d'Azur genug. Herren mit normaler bis leicht untersetzter Statur steht diese Variante besonders gut, denn sie kaschiert gekonnt kleine Problemzonen.

In diesem Jahr steht die bunte Pazifik-Welt Pate für eine wahrhaft farbenfrohe Kollektion. Neben unifarbenen Klassikern in maritimen Tönen kreierte Designerin Isabel "Zaza" de Brito erfrischend bunte Drucke paradiesischer Unterseewelten. Promis wie Jack Nicholson und Prinz William zählen seit Jahren zu den treuen Fans der französischen Luxus-Marke.

Beim Kauf einer der Shorts, die Preise starten hier bei 140 Euro, engagieren Sie sich nebenbei für eine gute Sache. Das Symbol der Schildkröte kommt nicht von ungefähr: Mit dem Kauf jeder Shorts fließen zehn US-Dollar an "Plant a Fish". >>

Das Projekt sorgt an der Küste von El Salvador für die Erholung der Schildkröten-Bestände. Ebenfalls farbenfroh präsentieren sich in diesem Sommer die trendigen Badehosen von MC2 Saint Barth. Softe Pastelle bringen Sie in die richtige Stimmung für laue Sommernächte, sei es am Strand von Brasilien oder in Miami. Maritime Prints wie Seesterne und Palmen in verwaschenen Denim-Optiken stehen hier im Vordergrund. Schnelltrocknende Materialien und integrierte Mesh-Slips bei den Shorts sorgen für angenehmen Trage-Komfort.

Schwimmen Sie in der Retro-Welle

Ralph Lauren verbreitet südamerikanischen Flair, der nicht nur zur WM in Brasilien bestens passt: Auf den Shorts finden sich Ikat- und Ethno-Prints ebenfalls in leicht verwaschenen Farben. Die Desiger-Shorts bekommen sie für etwa 140 Euro. Dank des relativ langen Schnittes können gerade große Männer diese Shorts besonders gut tragen.

Kooperationen scheinen das modische Zauberwort der letzten Jahre zu sein. Auch das Luxus-Swimwear-Label Robinson Les Bains von Christophe Vérot setzt in diesem Sommer auf eine spannende Zusammenarbeit mit Designer Alexandre Mattiussi, der zuvor für Marc Jacobs arbeitete.

Unter dem Kürzel Ami (= Freund) entwarf er einen exklusiven botanischen Print mit Palmenblättern, die nun zwei Badeshorts zieren. Wer es nicht ganz so tropisch mag, für den gibt es zwei weitere, dezent unifarbene Modelle. Spezialisiert auf schnell trocknende Bademode in Retro-Looks, bringt Robinson Les Bains Sie schnell wieder ins Trockene. Die eher kurz und schmal geschnittenen Modelle sind wie gemacht für schlanke Männer. >>

Für die strahlende Umsetzung all der spannenden Motive sorgen in diesem Jahr aufwendige Digital-Prints. Besonders die Luxus-Shorts von Orlebar Brown sind uns hier ins Auge gefallen. Um 300 Euro müssen Sie für eine solche Badehose schon hinlegen, doch bewundernde Blicke sind Ihnen dann garantiert.

Ein digitales Bild für die Badehose

MC2 Saint Barth, das von der Karibik inspirierte Kult-Label, präsentiert in seiner limitierten Marino Di Vaio Kollektion ebenfalls zwei außergewöhnliche Modelle: Surfer und Haie standen hier Pate für die pastelligen All-Over-Prints. Aus schnell trocknender Mikrofasern gefertigt sind die Shorts wie gemacht für aktiven Badespaß. Die meisten der lässig weiten Shorts kommen mit einem integrierten Slip daher. So sitzt alles am richtigen Platz und Sie haben eine Sorge weniger. Wer trotzdem lieber zum klassischen Badeslip greift, der sollte jedoch die passende Figur mitbringen. Gerade so winzige Slips können unter einem kleinen Bauch schnell verschwinden. Achten Sie zudem auf kleine modische Details im Retro-Look, wie eine Kordel am Bund. So schwimmen Sie noch immer auf der Trendwelle. Anregungen zum Kauf für Ihren nächsten Strandurlaub finden Sie in unserer Fotoshow.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty

shopping-portal