Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty >

Ein strahlendes Lächeln dank Zahnpflege-Tipps

Richtige Zahnpflege - strahlendes Lächeln

02.09.2015, 12:40 Uhr | Sabine Kelle - wanted.de

Ein strahlendes Lächeln dank Zahnpflege-Tipps. Ein schönes Lächeln - mit der richtigen Zahnpflege. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ein schönes Lächeln - mit der richtigen Zahnpflege. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

So bleiben Ihre Beißer weiß und gesund: wanted.de gibt Ihnen famose Zahnpflege-Tipps. Natürlich männergerecht mit Whiskey und Messer. Dem perfekten Auftritt mit einem strahlenden Lächeln inklusive steht so nichts mehr im Wege.

Foto-Serie mit 17 Bildern

Nicht nur ein gut durchtrainierter Körper und starke Männerarme faszinieren Ladys, auch ein strahlend weißes Lächeln lässt Frauenherzen höher schlagen. 71 Prozent der Frauen sollen nach einer Studie des Meinungsforschungsinstitut GEWIS beim ersten Date auf die Zähne ihres Gegenübers achten. Sexyness beginnt hier - wer möchte da nicht den besten Eindruck hinterlassen. Gerade wer viel Kaffee oder Tee trinkt, hat oft mit Verfärbungen an den Zähnen zu kämpfen und sollte Wert auf eine gründliche Mundhygiene legen.

Frauen schauen auf die Zähne

Zu dieser Hygiene zählen das tägliche Zähneputzen sowie die Nutzung von Zahnseide und Zungenreiniger. Durch die Wahl einer guten Zahnpasta kann das Zahnweiß erhalten bleiben. Zahnärzte empfehlen drei Mal am Tag zu putzen, das schaffen allerdings nur die Wenigsten. Wer effektiv putzen möchte, sollte eine elektrische Zahnbürste benutzen - sie nimmt einem die richtige Putztechnik ab.

Oral-B bietet Ihnen inzwischen sogar eine App, die Putzzeit und Anpress-Druck kontrolliert. Die interaktiven Elektro-Zahnbürsten der SmartSeries von Oral-B sind quasi die Porsches unter den Zahnbürsten: Mit Bluetooth 4.0 Technologie und eigener Smartphone-App wurden sie bei den diesjährigen German Design Awards mit Gold ausgezeichnet. Sie liegen preislich um 275 Euro.

Doch auch die Sonicare Diamond Clean Schallzahnbürste von Philipps (um 220 Euro) kann sich in Ihrem Bad sehen lassen: Mit ihrer schnittigen Optik hat sie bereits den Red Dot Design Award gewonnen.

Die Siwakwurzel

Oder Sie lassen die Technik sein und probieren Bewährtes - etwa eine Zahnbürste aus Siwakwurzel (etwa 13 Euro). Die Borsten stammen von den Ästen und Wurzeln des Siwakbaumes, der vor allem in Ostafrika, Vorderasien und im arabischen Raum zu Hause ist. Zahnseide nutzt man am besten naturbelassen (rund 10 Euro).

Egal wie: Eine aktive Zahnfleischpflege beugt einer Zahnfleischentzündung vor, sie hemmt die Neubildung von Zahnbelag und die Mundflora bleibt in einem gesunden Gleichgewicht.

Ohne die regelmäßige und anregende Stimulation des Zahnfleisches baut sich das Gewebe schneller ab und wird anfälliger für Entzündungen. Daher sollte Mann täglich mit einer weichen Zahnbürste unter leichtem Druck Zahnfleisch, Zunge, Kieferkamm und Gaumen massieren, was die Durchblutung fördert und somit das empfindliche Gewebe gesund erhält. Im Alter nimmt der Abbauprozess im Kieferkamm zu. Diese Entwicklung kann man nicht gänzlich vermeiden nur deutlich verlangsamen, sofern das Zahnfleisch täglich massiert wird.

Bourbon-Zahnstocher, Smaragdwasser und ein Messer für die Zähne

Damit zu den Zähnen selbst. Ein richtiger Mann hat natürlich immer ein Messer dabei - und auch das hilft beim Thema Zähne. Das edle in Perlmutt gefasste Taschenmesser Swiss Champ von Victorinox hat alles was ein Mann braucht, selbst einen Zahnstocher (um 462 Euro). Geradezu lecker stochern lässt es sich mit dem Bourbon Nº 22 Zahnstocher von Daneson (um 40 Euro). Die Holzstäbchen sind mit einem sechsjährigen Kentucky Straight Bourbon durchzogen. Genauso wichtig ist frischer Atem - gute Erfolge bringen tägliche Mundspülungen. Schon im Mittelalter wusste man um die wohltuende Wirkung von Kräutern wie Minze und Salbei auf Zähne und Zahnfleisch. Sehr gut geeignet sind klassische Mundspülungen mit ätherischen Ölen wie das edle Mundwasser mit Pfefferminze von Marvis (um 20 Euro) oder die Meridol Mundspülung ohne Alkohol (etwa 7 Euro). Das Smaragdwasser aus Frankreich wird von Benediktinerinnen hergestellt und enthält eine Mischung aus Honig, spanischem Salbei, Rosmarin und Pfefferminze (etwa 10 Euro).

Eine regelmäßige Prophylaxe kann auch das Weiß der Zähne erhalten. Etwa mit der Schweizer Whitening Zahncreme Swiss Smile für etwa 33 Euro in Kombination mit dem Schweizer Perlmutt Whitening Zahnschaum für rund 77 Euro mit Mikrokristallen aus dem Perlmutt von Meeresmuscheln erhalten Sie Ihr Zahnweiß. Wer es noch heller will, geht zur Bleaching-Behandlung (zum Beispiel bei whitesmile-berlin.de). Dabei werden Farbpartikel durch Oxidation in ihre Bestandteile zerlegt. Die Kosten für ein professionelles Bleaching belaufen sich auf bis zu 600 Euro. Doch Achtung: Schneeweiße Zähne sehen schnell unnatürlich aus. Vor allem in Kombination mit brauner Sommerhaut. Außerdem können Nebenwirkungen auftreten wie beispielsweise eine erhöhte Temperaturempfindlichkeit.

Bleaching oder ein neues Gebiss bitte!

Wer gleich ein komplett neues Gebiss oder eine Brücke braucht, der muss sich individuell beraten lassen, zum Beispiel bei den deutschlandweit vertretenen Medeco Zahnkliniken (medeco.de). Ein Komplettgebiss kann allerdings recht kostspielig werden (bis zu 25.000 Euro). Statt einer losen Prothese setzt man heute auf mit Implantaten fixierte Prothesen. Diese Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, die in den Kieferknochen eingebracht werden. Sie fungieren als Befestigungspfeiler für den Zahnersatz. Das Implantat kann dabei einzelne Zahnkronen, Brücken oder ein ganzes Gebiss tragen. Die sogenannten Klickprothesen können leicht abgenommen und gereinigt werden. Damit ist die Zeit wackelnder Prothesen und Haftpaste aus Omas Zeiten vorbei. Lächeln, sprechen und essen ist ganz natürlich möglich. Sich unters Messer, respektive die diversen anderen Instrumente des Kiefer-Chirurgen zu legen, ist sicher die letzte Option - doch sie hilft.

Mit unseren Tipps lächeln Sie allen Herausforderungen gelassen entgegen. Schauen Sie in unsere Fotoshow und lassen Sie sich in punkto Zahnhygiene inspirieren.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaZuhause & MagentaTV: viele Verträge, ein Preis
jetzt Highspeed-Streaming
Anzeige
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019