Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Aktiv- & Skiurlaub > Wandern >

Varianten und Funktionen von Wanderstöcken

Traditionell oder modern  

Varianten und Funktionen von Wanderstöcken

08.02.2012, 14:41 Uhr | tm (CF)

Wanderstöcke werden vor allem von Freizeitsportlern benutzt. Die Stöcke sind in verschiedenen Varianten erhältlich und haben eine lange Tradition. Besonders Bergsteiger schätzen die hilfreiche Funktion in kniffligen Situationen. Unsere Fotoshow gibt Ihnen sieben Tipps für eine gelungene Wandertour.

Wanderstöcke für die Freizeit

Die Verwendung von Wanderstöcken als Begleitern auf einer langen Wanderung existiert schon seit Jahrhunderten. Heutzutage nutzen ältere Menschen die Vorzüge immer noch, um beim Gehen einen sicheren Halt zu bekommen. In früheren Zeiten wurde ausschließlich Holz verwendet, wobei heute eher Metall gefragt ist. Während klassisches Holz aus der Natur stammt, wirkt das Metall eher etwas künstlich. Dennoch ist es besonders auf Grund seiner höheren Stabilität gefragt, gerade in der Funktion der echten Stütze. Außerdem werden häufig Mechanismen eingebaut, wodurch die Stöcke in der Länge verstellbar sind. Dies kann Ihnen helfen, aufrecht zu gehen. Als ein besonders gutes Metall gilt Carbon. Das Material ist nicht nur strapazierfähig, sondern auch extrem leicht. Deswegen eignet es sich hervorragend für einen langen Spaziergang.

Wichtige Funktionen für Profis

Neben den Freizeitsportlern sind vor allem auch Profi-Bergsteiger an Stützen interessiert. Die Hersteller haben ihre Modelle den Wünschen der Kletterer angepasst. Mit speziellen komfortablen Griffen wird dafür gesorgt, dass Sie auch nach einer langen Tour keine Schmerzen haben. Durch bestimmte Vorrichtungen am Ende der Stöcke wird ein größerer Halt gewährleistet. Oftmals bewegen Sie sich als Bergsteiger am Limit und sind auf ein zuverlässiges Material angewiesen. (Wanderkarten: GPS-Gerät statt Faltkarte)

Ein weiterer Fortschritt ist das Dämpfungssystem. Bei steilen Abstiegen können Sie dieses per Knopfdruck aktivieren. Das Abfangen von Schwingungen schont die Gelenke im Armbereich. Auch für Frauen wurden individuelle Wanderstöcke angefertigt. Die Modelle sind meist kleiner und haben andere Griffformen. (Die größten Fehler beim Wandern und wie Sie sie vermeiden)

trax.de: Zu Fuß und ohne Geld von München nach Tibet

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Aktiv- & Skiurlaub > Wandern

shopping-portal