Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Aktiv- & Skiurlaub > Skiurlaub >

Geschäumte Skischuhe: Hoher Tragekomfort

Geschäumte Skischuhe: Hoher Tragekomfort

02.01.2013, 10:39 Uhr | tm (CF)

Geschäumte Skischuhe sind besonders für Profi-Wintersportler geeignet. Doch taugen sie auch was für den Gelegenheitsnutzer? Die folgenden Tipps geben Ihnen eine erste Idee.

Ideale Kraftübertragung durch geschäumte Skischuhe

Geschäumte Skischuhe, auch „Foam“-Schuhe genannt, kommen aus dem professionellen Ski-Rennbereich und haben mittlerweile auch den ambitionierten Hobbysportler erreicht. Das Konzept ist schnell erklärt: Sie ziehen einen Innenschuh an, der anschließend vom Fachmann mit einem speziellen Schaum aufgefüllt wird. Dieser Schaum verhärtet nach wenigen Sekunden und umfasst Ihren Fuß passgenau. Leere Stellen, wie man sie häufig bei einem Skischuh „von der Stange“ hat, werden so vermieden. Dadurch können geschäumte Skischuhe eine optimale Kraftübertragung auf den Ski gewährleisten. (Skischuhe: So finden Sie die richtigen)

Gute Lösung für „Überbeine“

Im Leistungssport, wo es auf jede Millisekunde ankommt, sind geschäumte Skischuhe eine Maßnahme zur Leistungssteigerung oder -optimierung. Beim normalen Hobby-Wintersport dagegen helfen Sie insbesondere Menschen mit Füßen, die etwas aus der Reihe tanzen: Wer beispielsweise überdurchschnittlich ausgeprägte Knochen – sogenannte „Überbeine“ – aufweist, geht in einem herkömmlichen Skischuh nur selten komfortabel auf die Piste. In einem solchen Fall können geschäumte Skischuhe eine vergleichsweise einfache Alternative zum chirurgischen Eingriff beim Orthopäden darstellen. Tipp: Vor dem Kauf entsprechender Utensilien sollten Sie sich unbedingt von einem wintersportkundigen Sportmediziner beraten lassen.

Tipps: Wie Sie die richtigen Skischuhe finden

Der passgenaue Komfort hat allerdings seinen Preis: Je nach Händler und Aufwand müssen Sie mit etwa 500 bis 700 Euro pro Paar rechnen. Wichtiger Tipp: Sofern auch orthopädische Einlagen zur Verwendung kommen, werden diese unter bestimmten Voraussetzungen von der Krankenkasse getragen. Damit lassen sich die Kosten zumindest etwas drücken.

Bei der Auswahl des Händlers sollten Sie unbedingt dessen Erfahrung abklopfen, denn die Herstellung eines solchen „Unikats“ erfordert eingespielte Handgriffe. Daneben sollte der Händler eine „Passformgarantie“ auf die Schuhe geben. Sobald sie nicht mehr ganz genau zu passen scheinen, können Sie damit kostenfrei zur Nachbearbeitung vorbeikommen. (Skischuhe: Worauf Sie beim Kauf achten sollten)

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Palazzo-Trend: farbenfroh, an- gesagt & locker geschnitten
zu den Palazzo-Hosen bei C&A
Anzeige
Mieten statt kaufen: „Technik-Trends, die du brauchst“
OTTO NOW entdecken
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Aktiv- & Skiurlaub > Skiurlaub

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe