Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Aktiv- & Skiurlaub > Wandern >

Der Rennsteig: Bekanntester Fernwanderweg Deutschlands

Der Rennsteig: Bekanntester Fernwanderweg Deutschlands

09.11.2012, 16:26 Uhr | is (CF)

Der Fernwanderweg Rennsteig zeichnet sich durch seine Anfängerfreundlichkeit und seine gute Infrastruktur aus. Dadurch erfreut er sich großer Beliebtheit bei deutschen Wanderern. Einmal im Leben eine Wanderung auf dem Höhenweg zu unternehmen, ist für viele beinahe schon ein Muss.

Höhenweg durch Thüringen

Der Fernwanderweg Rennsteig führt 168 Kilometer durch Thüringen, vom Mittelgebirge Thüringer Wald durch das Thüringer Schiefergebirge und den Frankenwald. Viele Abschnitte sind Fichtenwaldgebiete, trotzdem wird die Wanderung nicht eintönig. Für Abwechslung sorgen einige Aussichtspunkte. Zudem können Sie hier eine Pflanzen- und Tierwelt genießen, die während des Bestehens der DDR in Abgeschiedenheit gedeihen konnte. Der Rennsteig führt von Hörschel bis nach Blankenstein. Je nachdem, wie viel Strecke Sie am Tag zurücklegen wollen, können Sie die Wanderung in sechs bis 13 Etappen bewältigen. (Wandern in Südtirol: Weltkulturerbe Dolomiten erleben)

trax.de: Nationalpark Harz - vom Hügelland bis auf den mystischen Brocken

Historisch: Fernwanderweg Rennsteig

Der Rennsteig ist einer der ältesten und beliebtesten Wanderwege Deutschlands. Als Rennsteig bezeichnete man im Mittelalter viele Handels- und Kurierwege, doch bei dem Fernwanderweg hat sich die Bezeichnung bis heute erhalten. Zum ersten Mal wurde er im Jahr 1330 urkundlich erwähnt. Während der deutschen Teilung war eine durchgängige Wanderung nicht möglich. Seither wurden regelmäßig Wegarbeiten durchgeführt, um den Höhenweg in Schuss zu halten – was bei der hohen Zahl von jährlichen Wanderern auch nötig ist. "Zusammen mit dem Rothaarsteig und dem Rheinsteig wird gelegentlich von den drei großen R's gesprochen", heißt es auf dem Wanderportal "fernwege.de". Der Rennsteig erfüllt sogar die Kriterien eines sogenannten "Top Trail", eines besonders hochwertigen Qualitätswanderwegs, von denen es in Deutschland derzeit nur etwa ein Dutzend gibt.

trax.de: Deutschlands schönste Fernwanderwege

Wanderung für Anfänger geeignet

Der Höhenweg ist durch ein weißes R gekennzeichnet und führt oft schnurgerade durch die Landschaft. Die höchste Erhebung liegt bei 978 Metern, doch ist der Fernwanderweg Rennsteig in weiten Teilen relativ eben. Die ersten beiden Etappen können durch den Anstieg anstrengend sein, danach müssen Sie nur noch mit leichtem Gefälle rechnen. Da der Weg sehr anfängerfreundlich ist, werden Sie häufig anderen Wanderern begegnen. Die Wege sind breit und gut befestigt, selten verlaufen Sie neben einer Straße. Oft entdecken Sie historische Grenzsteine am Wegesrand. Die Infrastruktur ist gut ausgebaut: Rastplätze und Schutzhütten ermöglichen regelmäßige Pausen. Sie haben eine gute Verkehrsanbindung und finden fast immer Unterkünfte in unterschiedlichen Preislagen. (Wandern in Bayern: Den Goldsteig bestehen)

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Aktiv- & Skiurlaub > Wandern

shopping-portal