Sie sind hier: Home > Leben > Reisen >

Aktiv- & Skiurlaub

...

Naturköder für Süßwasserfische

Bild 4 von 14
Naturköder zum Angeln: verpuppte Fliegenmaden oder Caster. (Quelle: imago images/blickwinkel)
(Quelle: blickwinkel/imago images)

Die Fliegenlarven sind bei guter Kühlung etwa ein bis zwei Wochen lagerfähig, danach verpuppen sie sich. Im wärmerer Umgebung geschieht dies viel schneller. Doch auch die Verpuppten, sogenannte "Caster" lassen sich noch als Köder verwenden. Eine Kombination mit beweglichen Maden kann mitunter noch erfolgreicher sein.

Zum Artikel: Angeln: Naturköder für Süßwasserfische


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal