Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Aktiv- & Skiurlaub >

Herkules-Wartburg-Radweg: Tour durch die Mitte von Deutschland

Herkules-Wartburg-Radweg: Tour durch die Mitte von Deutschland

29.04.2013, 10:46 Uhr | ls (CF)

Wenn Sie eine Radtour mitten durch Deutschland machen wollen, sollten Sie den Herkules-Wartburg-Radweg in Betracht ziehen. Dieser führt Sie durch die hügelige Landschaft des Ringgaus und die typischen Fachwerkstädte dieser Region. Die Bundesländer Hessen und Thüringen liegen auf Ihrem Weg, der Sie von der documenta-Stadt Kassel bis nach Eisenach führt.

Eine Tour mit vielen Sehenswürdigkeiten

Der Herkules-Wartburg-Radweg beginnt in Kassel, nahe der geografischen Mitte von Deutschland. Die Herkules-Statue ist der Startpunkt der Tour, Ziel ist die berühmte Wartburg, die zum UNESCO-Welterbe zählt – sie ist wie kaum eine andere Burg mit der Geschichte Deutschlands verknüpft, etwa mit dem Theologen Martin Luther. Auf Ihrem Weg fahren Sie durch die schöne Landschaft des Ringgaus und sehen regionstypische Fachwerkstädte. Die Werra, Losse und Wehre kreuzen Ihren Weg auf der Tour, sodass die grünen Abschnitte des Herkules-Wartburg-Radwegs durch eindrucksvolle Flusslandschaften ergänzt werden.

In den Städten am Weg können Sie das kulturelle Angebot nutzen, um Ihre Radtour noch spannender zu gestalten. Die Sehenswürdigkeiten innerhalb und außerhalb der Städte sind dazu einen Besuch wert. Auf der Route liegt zum Beispiel die Creuzburg, die Schwesternburg der Wartburg. Der Naturpark Meissner-Kaufunger Wald mit dem Hohem Meissner ist ebenfalls sehenswert und liegt auch genau auf Ihrer Route.

Herkules-Wartburg-Radweg: Route durch Hessen und Thüringen

Die Tour führt vorwiegend über asphaltierte Strecken, das Gelände ist meist eben mit ein paar Steigungen. Darum können Sie den Herkules-Wartburg-Radweg auch zusammen mit Ihren Kindern wagen. Sogar für einen Fahrradanhänger ist der Weg zum größten Teil geeignet.

Sie starten die Tour in der documenta-Stadt Kassel und fahren 215 Kilometer durch die Landschaften Hessens und Thüringens, ehe Sie an Ihrem Ziel ankommen, der Wartburg in Eisenach. Die Hauptroute teilt sich in Hessisch-Lichtenau und zwei Routen. Sie können wählen, ob Sie auf die Variante über Waldkappel und Ifta fahren oder sich für die Variante an der Werra entlang entscheiden – diese führt über Witzenhausen, Eschwege und Mihla. An der Creuzburg treffen sich die beiden Routen wieder und führen gemeinsam weiter nach Eisenach. Die gesamte Tour ist mit dem Herkules-Wartburg-Logo ausgestattet. Verfahren sollten Sie sich also nicht – egal, welche der beiden Varianten Sie wählen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Aktiv- & Skiurlaub

shopping-portal