Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Aktiv- & Skiurlaub >

Rezepte für die Campingküche

Rezepte für die Campingküche

02.05.2013, 17:01 Uhr | Lea Sibbel, dpa-tmn

Rezepte für die Campingküche. Campingküche: Couscous-Gericht. (Quelle: Jutta Schneider)

Couscous gart sehr schnell und eignet sich daher hervorragend für die Campingküche. (Quelle: Jutta Schneider)

Mit erstaunlich einfachen Rezepten zaubert man auch beim Camping originelle Gerichte. Statt eine Dose Ravioli aufzumachen, schauen Sie sich lieber auf den lokalen Märkten nach frischem Gemüse und einheimischen Spezialitäten um. Auch die Natur bietet Campern Zutaten: Neben Beeren, Pilzen und Kräutern sind auch die Blüten einiger Pflanzen essbar. Einige Beispiele für leckeres Essen beim Camping nennt Katharina Bodenstein, Autorin des Buchs "Urlaubsküche". Weitere Tipps für die Campingküche zeigen wir in unserer Foto-Show.

Bärlauch-Spinat-Couscous

Zutaten: 250-300 g Couscous, 4 EL Olivenöl, 1/2 Brühwürfel, 700 ml kochendes Wasser, 2 EL Butter, 2 EL Zucker, 8-10 dünne Scheiben Rohschinken (in Streifen geschnitten), 2 Handvoll klein geschnittene Bärlauch- und Spinatblätter, abgeriebene Schale von 1 Zitrone, 2-3 Knoblauchzehen (klein geschnitten), Salz, Pfeffer.

Der Couscous kommt mit 1 EL Öl, Salz und dem Brühwürfel in einen Topf, das kochende Wasser wird darüber geschüttet. Nach etwa vier Minuten Quellen die Butter darunterrühren. Das restliche Öl mit dem Zucker in einer Pfanne erhitzen. Erst den Rohschinken hineingeben, dann Bärlauch, Spinat, Zitronenschale und Knoblauch hizutun. Alles glasig braten und unter den Couscous rühren. Nach Wunsch können auch klein geschnittene Birkenblätter mit in die Pfanne.

Beerensoße

Zutaten: 2 EL Butter, 3-4 EL Zucker, 1 große Schale (ca. 500 g) Beeren, Honig.

Simpler geht's nicht: Die Camper schmelzen Butter und Zucker in einem Topf, rühren die Beeren darunter, erhitzen das Ganze auf mittlerer Flamme et voilà - die Beerensoße ist fertig. Essen können die Camper sie zum Beispiel mit Quark oder Ricotta und etwas Honig, empfiehlt Bodenstein.

Grüner Spargel mit Penne

Zutaten: 2 Bund grüner Spargel (ca. 500 g), 300 g Penne, 3 EL Butter, 1 Zwiebel, 1 Chili (entkernt und fein geschnitten), 4-5 dünne Scheiben würziger Rohschinken (klein geschnitten), 1 Becher Sahne, 1 EL Tomatenmark, Salz, Pfeffer, 1/2 Bund Petersilie (gehackt).

Die Penne zum Beispiel in einer Kochkiste garen lassen. Die Zwiebel in Butter glasig dünsten, Chili und Schinken dazugeben, dann den Spargel (in kleine Stangen geschnitten). Kurz dünsten lassen, dann mit Sahne ablöschen und Tomatenmark unterrühren. Zum Schluss Petersilie darüber streuen.

Weitere Informationen:

Katharina Bodenstein, Urlaubsküche, AT Verlag, 2011, 144 Seiten, 19,90 Euro, ISBN: 978-3038002956

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Aktiv- & Skiurlaub

shopping-portal