Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Aktiv- & Skiurlaub >

Hümmlinger Pilgerweg: Abwechslungsreiche Natur, spirituelle Orte

Hümmlinger Pilgerweg: Abwechslungsreiche Natur, spirituelle Orte

10.05.2013, 09:51 Uhr | tm (CF)

Der Hümmlinger Pilgerweg bringt Menschen dazu, über sich nachzudenken und in sich zu gehen. Genau das, was Menschen beim Pilgern also suchen. Entlang des Wanderwegs im Hümmling treffen Sie auf so manche Sehenswürdigkeit und Gestaltungsform, die Ihnen beim Wandern helfen sollen, dass Sie innerlich zu Ruhe kommen.

Wandern ist gut für Körper und Seele

Der Hümmlinger Pilgerweg führt Sie im wahrsten Sinne des Wortes von Stein zu Stein. Entlang des Wanderwegs werden Sie immer wieder Findlinge entdecken, auf denen Sinnsprüche angebracht sind. Diese sollen Ihnen dabei helfen, noch mehr nachzudenken und in sich zu gehen, um Zeit für ein kleines Gespräch mit Gott zu haben. Neben den Findlingen wandern Sie auf dem Weg auch an zahlreichen spirituellen Orten vorbei, wie zum Beispiel am Pestkreuz in Spahnharrenstätte oder an der Mariengrotte auf dem Waldfriedhof.

Kirchen, wie die St. Josefkapelle in Börger oder die katholische Kirche Mariä Himmelfahrt in Lorup, gehören ebenfalls zu den Sehenswürdigkeiten, die Sie auf dem Wanderweg anschauen können. Neben den spirituellen Orten sollten Sie allerdings die Landschaft nicht unbeachtet lassen. Der Hümmling bietet eine abwechslungsreiche Natur, in der Sie gut Ihre Seele treiben lassen können.

Hümmlinger Pilgerweg: Ein spiritueller Wanderweg

Auch wenn Sie nur wenig Zeit haben, lohnt sich eine Wanderung auf dem Hümmlinger Pilgerweg. Da die Tour so viele spirituelle Orte und Sehenswürdigkeiten aufweist, bekommen Sie auch bei einem verkürzten Weg oft genug die Gelegenheit, in sich zu gehen. Insgesamt besteht der Wanderweg aus fünf Etappen, die als Rundweg verlaufen. Sie können jederzeit auf dem Weg einsteigen und auch jederzeit wieder aufhören.

Etwa 100 Kilometer wandern Sie durch die Natur des Hümmlings, wenn Sie alle fünf Etappen mitnehmen. Die Abschnitte sind zwischen 11,5 und 28 Kilometern lang. Ausgewiesen ist der Hümmlinger Pilgerweg mit Findlingen, auf die ein Edelstahlkreuz gesetzt wurde. Die darin eingearbeiteten Richtungspfeile weisen Ihnen den Weg. Ergänzend gibt es dazu die bekannten Fahnenwegweiser mit Ziel- und Kilometerangaben und kleine Orientierungsschilder, auf denen das Logo des Wanderwegs zu sehen ist, ein stilisierter Findling mit einem Kreuz. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Anziehend weiblich - die neuen Kleider der Saison
bei BAUR
Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Aktiv- & Skiurlaub

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe