Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Aktiv- & Skiurlaub >

Innradweg: Rad-Tour in beeindruckender Naturkulisse

Innradweg: Rad-Tour in beeindruckender Naturkulisse

28.11.2013, 13:27 Uhr | md (CF)

Der 530 Kilometer lange Innradweg ist ideal für Alpenliebhaber: Auf der Rad-Tour durch die schweizerischen, österreichischen und deutschen Alpen fahren Sie durch den Jet-Set-Ort St. Moritz und das malerische Innsbruck bis in die "Dreiflüssestadt" Passau.

Innradweg: Rad-Tour durch die Alpen

Mit dem Fahrrad durch die Alpen?! Bei dieser Vorstellung schlagen viele die Hände über dem Kopf zusammen. Echte Rad-Tour-Fans kribbelt’s stattdessen in den Beinen bei dem Gedanken auf das verlockende Alpenpanorama. Dabei ist auf dem Innradweg nur teilweise mit Steigungen zu rechnen - laut dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (adfc) ist die Rad-Tour sogar für Kinder geeignet.

Start zwischen Dreitausendern in der Schweiz

Eine Rad-Tour auf dem Innradweg entlang des Flusses Inn beginnt inmitten der Alpen auf 1815 Metern Höhe in dem von beeindruckenden Dreitausendern umrahmten Dörfchen Maloja. Vorbei an bizarren Felsengebirgen, weiten Hochebenen und zahlreichen Seen führt der Innradweg weiter durch den Luftkurort St. Moritz, der vor allem für seine quirligen Jet-Set-Partys und berühmten Gäste aus der internationalen Adels-, Mode- und Filmbranche bekannt ist. Vorbei an den touristischen Zentren Pontresina und Scuol gelangen Sie auf einer Rad-Tour auf dem Innradweg ins schöne Tirol.

Österreich und Deutschland entlang des Inn

Auf dem österreichischen Streckenverlauf erleben Sie den Inn von seiner wilden, ursprünglichen Seite. Entlang der beeindruckenden Naturkulisse Tirols passieren Sie die abwechslungsreichen Städte Hall, Schwaz und Rattenberg. In der Landeshauptstadt Innsbruck können Sie nach so viel Natur eine Kultur-Verschnaufpause einlegen.

In Deutschland fahren Sie vorwiegend durch hügeliges Voralpenland. Sehenswert sind auf diesem Streckenabschnitt der bayrische Wallfahrtsort Altötting und die wie auf einer Insel in der Inn gelegene Altstadt von Wasserburg. Weiter geht die Rad-Tour auf dem Innradweg vorbei an Burghausen, wo Sie die längste Burganlage Europas besichtigen können, und dem Kurort Bad Füssing in die „Dreiflüssestadt“ Passau. Dort, wo die Flüsse Donau, Ilz und Inn zusammenfließen, endet der Innradweg.

Beschaffenheit des Innradwegs

Der Innradweg ist etwa 530 Kilometer lang und verläuft größtenteils auf Radwegen und wenig befahrenen Straßen. Für die Rad-Tour entlang der Inn sind am besten Trekking-, Touren- oder Mountainbikes geeignet, da der Innradweg nicht immer asphaltiert ist und teilweise auf Schotterpisten verläuft. Auf dem schweizerischen Streckenabschnitt sind einige Steigungen zu bewältigen, ab Innsbruck  ist der Verlauf, von einigen hügeligen Steigungen abgesehen, sehr eben.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
HUAWEI Mate20 Pro für 9,95 € im Tarif MagentaMobil M
zur Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 250 Visiten- karten schon ab 11,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Aktiv- & Skiurlaub

shopping-portal