Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Deutschland >

'New York Times' kürt Deutschland zum Reiseziel 2018

Top-Reiseziel 2018  

"New York Times" empfiehlt Deutschland – nur den Westen

11.01.2018, 08:09 Uhr | Johannes Schmitt, dpa

'New York Times' kürt Deutschland zum Reiseziel 2018. Abendstimmung mit Sonnenuntergang bei der Burg Hohenzollern, Schwäbische Alb, Baden-Württemberg (Quelle: imago/allOver)

Abendstimmung mit Sonnenuntergang bei der Burg Hohenzollern, Schwäbische Alb, Baden-Württemberg: Deutschland gehört laut "New York Times" zu den Reisezielen 2018. (Quelle: imago/allOver)

Die "New York Times" hat die westlichen deutschen Bundesländer als eines von 52 Reisezielen im Jahr 2018 empfohlen. Die Gründe erfahren Sie hier.

"Nirgendwo wird der Geist teutonischer Toleranz mehr gelebt als in den fortschrittlichen westlichen Staaten des Landes", schreibt die Zeitung in der jährlich erscheinenden Liste. Sehenswert seien etwa die Eiszeitkunst im Schwäbischen Jura und die schadstofffreien, mit Wasserstoff betriebenen Züge in Niedersachsen. Erwähnt werden auch der bis 2022 angepeilte Atomausstieg Deutschlands und die gleichgeschlechtliche Ehe, die der Bundestag im Sommer beschlossen hatte.

Die Autoren der Hitliste räumen jedoch ein, dass angesichts der Ergebnisse der Bundestagswahl und des Rechtsrucks Rückschläge bei der Klimawende und der Einwanderungspolitik drohen. Die ostdeutschen Bundesländer erwähnt die "New York Times" nicht – in der Vergangenheit hat aber beispielsweise Kanada Reisende vor möglichen Übergriffen in den neuen Bundesländern gewarnt.

Die 52 Orte, die Sie gesehen haben müssen

Die Liste "52 Places to Go" erschien zum 13. Mal und empfiehlt 52 Reiseziele für die 52 Wochen des Jahres. Die "New York Times" sammelt dafür Vorschläge ihrer Korrespondenten und Reisereporter aus allen Teilen der Welt.

Die Liste sei eine "ehrgeizige Vorschau darüber, welche Strände unberührt, welche von Stararchitekten entworfenen Museen ihren Computerdesigns gerecht und welche kulinarischen Schätze einen Flug wert sein werden", heißt es. 2017 war Hamburg gelistet, das als "Zufluchtsort für Architektur und Design" angepriesen wurde.

Dieses Jahr will die Zeitung einen Reporter an alle 52 Ziele schicken, der die Empfehlungen in konkrete Pläne für Reisende verwandelt. Auf die Stelle bewarben sich mehr als 13.000 Interessenten. Wer sie bekommt, soll diese Woche verkündet werden.

Quellen und weiterführende Informationen:
- dpa
"52 Places to Visit" für 2018
Stellenausschreibung

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Anziehend weiblich - die neuen Kleider der Saison
bei BAUR
Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Deutschland

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe