Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Europa > Spanien >

Touristen in Spanien wird kostenlose Notfallbehandlung verweigert

Touristen in Spanien wird kostenlose Notfallbehandlung verweigert

31.05.2013, 12:06 Uhr | AFP

Touristen in Spanien wird kostenlose Notfallbehandlung verweigert . Medizinisches Zentrum in Spanien. (Quelle: imago images/Stöpper)

Medizinisches Zentrum in Spanien. (Quelle: Stöpper/imago images)

Spanien bekommt Ärger aus Brüssel, weil Krankenhäuser in dem Urlaubsland immer wieder erkrankten oder verletzten Touristen aus anderen EU-Staaten die ihnen zustehende kostenlose Behandlung verweigern. Die EU-Kommission leitete am Donnerstag ein Vertragsverletzungsverfahren ein, da spanische Hospitäler offenbar vielfach die Europäische Krankenversicherungskarte nicht anerkennen. Anstatt Touristen aus anderen EU-Staaten gegen Vorlage der Karte in Notfällen kostenlos zu untersuchen, verlangen die Ärzte in vielen Fällen zuerst entweder eine Bezahlung in Bar oder per Kreditkarte oder die Vorlage einer Reiseversicherung. 

Hunderte Beschwerden

Es sei eine "weit verbreitete Praxis", dass spanische Krankenhäuser EU-Ausländern eine Notfallbehandlung verweigerten, kritisierte ein Kommissionssprecher. "Wir haben hunderte Beschwerden von Menschen bekommen, denen es so ergangen ist und in vielen Fällen hatten sie ernsthafte Schmerzen und wurden auf den Krankenhausfluren gelassen, weil sie nur ihre Versicherungskarte dabei hatten." Mit dieser Karte haben Touristen aus der Europäischen Union jedoch das Recht auf die gleiche Behandlung wie Spanier - und die ist in der Regel umsonst.

Weitere Informationen gefordert

Das Problem ist schon eine Weile bekannt, die EU-Kommission steht deswegen bereits seit 2010 mit der spanischen Regierung in Kontakt. Die versprach zwar, den Missstand zu beseitigen, die Kommission erhält aber weiterhin Beschwerden über Krankenhäuser besonders aus touristischen Gebieten. Die Brüsseler Institution fordert daher nun im ersten Schritt eines Vertragsverletzungsverfahrens von Spanien weitere Informationen innerhalb der nächsten beiden Monate. 

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Europa > Spanien

shopping-portal