Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Europa > Spanien >

Ballermann auf Mallorca vor dem Aus - Politiker plant Imagewechsel

"Ballermann wird es so nicht mehr geben"

23.07.2013, 10:13 Uhr
Ballermann auf Mallorca vor dem Aus - Politiker plant Imagewechsel. Ein normales Bild: Trinkgelage am Strand. (Quelle: imago images)

Ein normales Bild: Trinkgelage am Strand. (Quelle: imago images)

Wer für wilde Saufgelage auf die Balearen-Insel Mallorca fliegt, sollte das möglichst schnell machen. Denn wenn es nach dem mallorquinischen Tourismus-Dezernten und Vize-Bürgemeister von Palma, Alvaro Gijon, geht, richtet die Insel ihr Strand-Konzept in den nächsten Jahren neu aus. "Den Ballermann wird es in dieser Form nicht mehr geben", sagte Gijon der "Bild".

Ballermann-Urlauber sollen woanders hin

In Zukunft soll es am Strand mehr Hotels der Kategorie vier bis fünf Sterne geben. Hochklassige Gastronomie, Wellness und Sport sollen im Fokus stehen, auch ein neues Casino soll gebaut werden. Die Zielgruppe sind Leute mit mehr Geld - etwa auch aus China oder Dubai. Man wolle sich an Orten wie St.Tropez orientieren. "Dieser Sauf-Tourismus ist nicht mehr zeitgemäß", sagt Gijon. Für die typischen Ballermann-Urlauber gebe es Gijons Ansicht nach "andere Orte auf der Welt". Als Zeitraum für die Umwandlung peilt Gijon fünf bis sechs Jahre an.

Ab 2014 absolutes Alkoholverbot am Strand

Einen ersten Schritt ging die Insel bereits Ende Juni. An der Promenade zwischen den Balnearios 5 und 6 ist das Trinken auf der Strandmauer zwischen 22 und 1 Uhr bereits verboten. Polizisten mit Dolmetscher patrouillieren und weisen Urlauber darauf hin. Ab 2014 tritt auf der gesamten Playa de Palma ein Alkoholverbot in der Öffentlichkeit in Kraft. Bei Missachtung drohen Strafen von mindestens 1500 Euro, berichtet das "Mallorca Magazin". Auch die Prostitution soll eingeschränkt werden. Die Stadt arbeitet an einer Verordnung, die künftig die Freier mit hohen Strafen belegen soll.

Sind Sie bei Facebook? Dann besuchen Sie t-online.de Reisen! 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal