Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextTexas: Witwer von get├Âteter Lehrerin gestorbenSymbolbild f├╝r einen TextPolitiker treffen sich zum "Anti-Putin-Gipfel" Symbolbild f├╝r einen TextAbkehr vom Retouren-IrrsinnSymbolbild f├╝r einen TextTopstars in England vor dem Abschied?Symbolbild f├╝r einen TextDepeche-Mode-Star Andy Fletcher ist totSymbolbild f├╝r einen TextEklat in Paris: Junge weint nach Schl├ĄgerwurfSymbolbild f├╝r einen TextYes-Schlagzeuger ist totSymbolbild f├╝r einen TextRTL-Moderatorin sorgt f├╝r SchockmomentSymbolbild f├╝r einen TextBrasilien: Regenwald drastisch zerst├ÂrtSymbolbild f├╝r einen TextFlammen im Dachstuhl: ein ToterSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserHeidi Klum schickt klare Botschaft an Kritiker

Diese Inseln sind noch ein echter Geheimtipp

Thilo Scheu

Aktualisiert am 10.12.2015Lesedauer: 3 Min.
Auf der Insel Logea Island ist Nuli Sapi die einzige Touristenunterkunft. Der Lonely Planet verlieh den Holzh├╝tten 2014 sogar einen Preis.
Auf der Insel Logea Island ist Nuli Sapi die einzige Touristenunterkunft. Der Lonely Planet verlieh den Holzh├╝tten 2014 sogar einen Preis. (Quelle: Thilo Scheu)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Inselwelt von Papua-Neuguinea ist traumhaft aufregend, nahezu unbekannt und nicht gerade um die Ecke. Wer die Abgeschiedenheit liebt und fernab von jeglichem Massentourismus unvergleichlich Sch├Ânes und Einmaliges erleben will, ist in der Milne Bay Province oder New Britain richtig. Sehen Sie die Inseln auch in unserer Foto-Show.

Logea Island ÔÇô Riesige Manta-Rochen hautnah

Sie sind riesig, elegant und Respekt einfl├Â├čend - die Rede ist von Manta-Rochen. Gerne erreicht diese f├╝r Menschen ungef├Ąhrliche Spezies eine Spannweite von sieben Metern. Das Wasser ist tropisch warm, leicht bewegt und nahezu klar. Und pl├Âtzlich tauchen sie auf. Rund ein Dutzend an der Zahl. Sie scheinen durch den Ozean zu fliegen, leicht und schwerelos und st├Âren sich nicht an Flossen und Taucherbrille tragenden menschlichen Wesen. Im Gegenteil. Es sieht aus wie ein verspielte Choreographie, wenn die Giganten sich bis auf wenige Zentimeter den Tauchern n├Ąhern, sich drehen und in der Tiefe verschwinden.

Adrenalin pur nahe dem ├äquator, rund um die auf kaum einer Karte verzeichnete Insel namens Logea. ├ťbernachten l├Ąsst sich traumhaft im Nuli Sapi, vom Lonely Planet 2014 unter die zehn besten "Gr├╝nen Unterk├╝nfte" gew├Ąhlt. Nuli Sapi verf├╝gt ├╝ber vier aus haupts├Ąchlich Naturmaterialen gebauten Bungalows und ist die einzige ├ťbernachtungsm├Âglichkeit auf Logea. Zur Milne Bay Province geh├Âren rund 160 namentlich bekannte Inseln. Auf manchen leben Menschen in kleinen D├Ârfern, andere sind g├Ąnzlich unbewohnt. Traumhafte Sandstr├Ąnde, kristallklares Wasser, intakte Korallenriffe und eine reiche Unterwasserwelt samt Manta-Rochen sind Garanten f├╝r Tauch- und Schnorchelspots, die zu den besten der Welt z├Ąhlen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Putins Plan geht auf
Olaf Scholz besichtigt das ehemalige Gef├Ąngnis "Number Four", in dem w├Ąhrend der Apartheid in S├╝dafrika auch zahlreiche politische Gefangene einsitzen mussten: W├Ąhrend der Afrika-Reise des Kanzlers wird in Deutschland hitzig ├╝ber Waffenlieferungen f├╝r die Ukraine gestritten.


Wenn es Nacht wird auf New Britain

Der Jeep schaukelt wie eine Nussschale auf offener See wild hin und her, geschuldet der mit Schlagl├Âchern ├╝bers├Ąten Piste. Dann schlagartig Stillstand. Durch die verstaubten Fenster l├Ąsst sich verschwommen ein Feuer erblicken und erste rhythmische Kl├Ąnge erreichen das Ohr. Das Ziel ist erreicht.

Drau├čen im Hochland der Provinz East New Britain l├Ąsst das Spektakel nicht lange auf sich warten. Hier lebt das Volk der Baining, ber├╝hmt und ber├╝chtigt f├╝r ihre wilden und einzigartigen Feuert├Ąnze. Funkenflug und lodernde Flammen erhellen die tropische Nacht und ungew├Âhnlicher Gesang ert├Ânt. M├Ąnner mit riesigen aus Bambus und Materialen des Waldes hergestellten Masken springen mit ihren nackten F├╝├čen in die hei├če Glut und das offene Feuer. Brennende Holzscheite fliegen umher, die Stimmung erreicht ihren H├Âhepunkt, die rund ein Dutzend M├Ąnner versinken in eine andere Welt. Eine Welt voller D├Ąmonen und Geister.

In der zur Insel New Britain geh├Ârenden Provinz East New Britain mit der quirligen Stadt Kokopo lebt neben den Baining unter anderem noch das in der K├╝stenregion siedelnde Volk der Tolai. ├ťber ganz Papua-Neuguinea verteilen sich etwa 800 V├Âlker mit unterschiedlichsten Traditionen und Br├Ąuchen. Sie sprechen alle eine eigenst├Ąndige Sprache und damit herrscht in Papua-Neuguinea die h├Âchste Sprachendichte weltweit.

Weitere Artikel

Inseln von Papua-Neuguinea
t-online news

Insel-Tipp Palau
t-online news

Das sind die echten Perlen der S├╝dsee
t-online news

Weitere Informationen

  • Anreise: Internationale Fl├╝ge zum Beispiel mit Singapore Airlines, Emirates, Finnair, KLM von Deutschland nach Port Moresby (keine Direktfl├╝ge, oft ├╝ber Singapur).
  • Reisen vor Ort: Wer nach Papua-Neuguinea reist, ist oft darauf angewiesen vor Ort von Veranstaltern oder Hotels gef├╝hrte Touren zu unternehmen. Gerade auf den Inseln und an der K├╝ste sind einige Unterk├╝nfte nur per Boot erreichbar. Transfer bucht man jeweils ├╝ber die Unterkunft. Das individuelle Reisen im Land gestaltet sich recht schwierig, da kaum touristische Infrastruktur vorhanden ist. Viele Strecken m├╝ssen per Flugzeug bew├Ąltigt werden.

    Als Ausgangspunkt, um die Inseln der Milne Bay Provinz zu erreichen, eignet sich insbesondere Alotau, ein Ort rund eine Flugstunde von Port Moresby entfernt. Nach East New Britain beziehungsweise Kokopo/Rabaul gehen Fl├╝ge von Port Moresbay aus.

    Innerhalb Papua-Neuguineas fliegen Air Nuigini (www.airniugini.com.pg) und Airlines PNG (www.apng.com) in fast alle Ecken des Landes. Preisbeispiel: Port Moresby nach Alotau einfache Strecke rund 100 Euro (Air Nuigini). Port Moresby nach Rabaul/Kokopo rund 140 Euro.
  • Tourismusbeh├Ârde: PNG Tourism Promotion Authority. Email: info@papuanewguinea.travel. Internet: www.papuanewguinea.travel
  • Visum: Deutsche Touristen erhalten bei der Einreise am Flughafen von Port Moresby ein kostenfreies Touristenvisum mit einer G├╝ltigkeitsdauer von 60 Tagen. www.immigration.gov.pg
  • W├Ąhrung: Kina (PGK). 10 Kina = etwa 3,10 Euro. Kina k├Ânnen im Flughafen am Geldautomaten mit Kreditkarte oder EC-Karte abgehoben werden. In gr├Â├čeren Orten ebenfalls Geldautomaten vorhanden.
  • Guides f├╝r individuell Reisende: Interessenten wenden sich an die PNG Tourism Industry Association und fragen dort an, wer an den jeweiligen Stationen der Reise zu empfehlen ist. www.pngtia.com.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Sandra Simonsen
Von Sandra Simonsen
Jeep
Ratgeber

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website