Die Inseln im Bodensee

Deutsche Inseln sind für viele Nicht-Insulaner die liebste Urlaubsdestinationen. Die Kultur ist nicht all zu fremd und dennoch bleibt das Ziel durch das Wasser abgeschottet von der Heimat und somit auch vom alltäglichen Stress. Wer jedoch nicht immer an die Ost- oder Nordsee fahren möchte, der kann seinen Insel-Urlaub auch im Süden der Republik verbringen. Und zwar am Bodensee. Denn auch hier gibt es Eilande, die zum Erholen einladen. Auf manchen lässt es sich prima nächtigen, andere bieten sich nur zum Tagesausflug an oder lassen sich allerhöchstens vom Boot aus betrachten. ... mehr

Deutsche Inseln sind für viele Nicht-Insulaner die liebste Urlaubsdestinationen.

Dreiländereck: Ohne Grenzen am Bodensee
Dreiländereck: Ohne Grenzen am Bodensee

Der Bodensee hat touristisch einiges zu bieten: Die Festspiele im österreichischen Bregenz, Weltkulturerbe im Schweizer St. Gallen, Luftfahrtgeschichte in Friedrichshafen auf der deutschen Seite. Auch... mehr

Der Bodensee hat touristisch einiges zu bieten: Die Festspiele im österreichischen Bregenz, Weltkulturerbe im Schweizer St.

Hartgesottene eröffnen Badesaison im Heidesee
Hartgesottene eröffnen Badesaison im Heidesee

Trotz winterlichen Wetters sprangen hartgesottene Schwimmer in das vier Grad kalte Wasser im Heidesee in Halle/Saale in Sachsen-Anhalt. Das Naturbad startet nach eigenen Angaben jedes Jahr als erstes... mehr

Trotz winterlichen Wetters sprangen hartgesottene Schwimmer in das vier Grad kalte Wasser im Heidesee in Halle/Saale in Sachsen-Anhalt.

Eine der sonnigsten Gegenden der Schweiz: Tessin
Eine der sonnigsten Gegenden der Schweiz: Tessin

Südländisches Dolce Vita und Schweizer Präzision - das genießt der Gast im Tessin. In einer der sonnigsten Regionen der Schweiz kann er getrost unter Palmen die Seele baumeln lassen - und die Busse... mehr

Südländisches Dolce Vita und Schweizer Präzision - das genießt der Gast im Tessin.

Schwimmen im Meer: Auf Gefahren achten

Ein Ausflug ans Wasser ist für viele die größte Erholung im Sommer. Wer aber im Meer schwimmen geht, sollte sich unbedingt an einige Baderegeln halten, um kein Risiko einzugehen. Hier erfahren Sie, worauf Sie achten sollten. Worauf Sie schon vor dem Schwimmen achten sollten Wenn Sie an einem heißen Tag verschwitzt am Strand ankommen, sollten Sie sich zuerst eine Pause gönnen, bevor Sie eine Runde im Meer schwimmen gehen. Steigen Sie nämlich überhitzt ins kühle Nass, besteht die Gefahr, dass Ihr Kreislauf zusammenbricht und Sie Ihren Körper im Wasser nicht mehr kontrollieren können. ... mehr

Ein Ausflug ans Wasser ist für viele die größte Erholung im Sommer.

Open Water: Schwimmen auf offenem Gewässer

Das Freiwasserschwimmen, auch Open Water genannt, unterscheidet sich grundlegend vom normalen Profischwimmsport, der in Hallen- und Freibadbecken ausgeübt wird. In offenen Gewässern sind die Sportler harten Bedingungen ausgesetzt, die sogar lebensgefährlich werden können. Extreme Voraussetzungen beim Open Water In der Freizeit in Badeseen oder auch mal im Meer zu schwimmen, ist nichts Außergewöhnliches. Das professionelle Freiwasserschwimmen in natürlichen Gewässern ist dagegen ein knallharter Hochleistungssport. ... mehr

Das Freiwasserschwimmen, auch Open Water genannt, unterscheidet sich grundlegend vom normalen Profischwimmsport, der in Hallen- und Freibadbecken ausgeübt wird.

Badeseen: Wasserqualität, News und Infos zu Badeseen

Die Sonne brennt, die Klamotten sind durchnässt: Ja, die Sommerhitze bringt einen ganz schön ins Schwitzen und so mancher sehnt sich nach etwas Abkühlung. Nicht jeder kann ganz spontan wegfahren. Das muss auch nicht sein: Urlaubsfeeling zaubert sogar der heimische Badesee um die Ecke, samt erfrischendem Plantschspaß. Nichts wie los ins kühle Nass und die Auszeit genießen - einen Blick auf einige Seen können Sie in unserer Foto-Show wagen. ... mehr

Die Sonne brennt, die Klamotten sind durchnässt: Ja, die Sommerhitze bringt einen ganz schön ins Schwitzen und so mancher sehnt sich nach etwas Abkühlung.

Badestrand am Plöner See ist Sieger im ADAC-Test

Der Badestrand vor dem Campingplatz Godau am Südwestufer des Großen Plöner Sees in Schleswig-Holstein hat die Bestnote im ADAC-Test "Kinder an deutschen Badeseen 2012" erhalten. Dort könne der Nachwuchs ganz ungetrübt auch in Ufernähe planschen, teilte der Automobil-Club am Donnerstag mit. Die Badestelle wurde Testsieger. Ein Dutzend weiterer Messstellen erhielt ebenfalls die Note "sehr gut". Insgesamt wurden 60 Stellen an deutschen Badeseen untersucht. ... mehr

Der Badestrand vor dem Campingplatz Godau am Südwestufer des Großen Plöner Sees in Schleswig-Holstein hat die Bestnote im ADAC-Test "Kinder an deutschen Badeseen 2012" erhalten.

Der ADAC Badegewässer-Test 2012: Diese Badeseen lieber meiden

Jede fünfte Mess-Stelle im Flachwasserbereich der deutschen Badeseen ist gesundheitsgefährdend - so lautet das traurige Ergebnis des diesjährigen ADAC-Tests. Wir zeigen Ihnen, in welchen Gewässern Ihre Kinder bedenkenlos baden können und welche vermeintlichen Badeparadiese Sie eher meiden sollten - auch in unserer Foto-Show. Keime im Planschbereich An jeder fünften von insgesamt 60 Mess-Stellen an deutschen Badeseen hat der ADAC Gesundheitsrisiken für Kinder durch zu hohe Keimkonzentrationen im Flachwasser festgestellt. ... mehr

Jede fünfte Mess-Stelle im Flachwasserbereich der deutschen Badeseen ist gesundheitsgefährdend - so lautet das traurige Ergebnis des diesjährigen ADAC-Tests.

Badeseen im Ruhrgebiet: Palmenfeeling im Pott

Um ein paradiesisches Badeplätzchen zu finden, nehmen die meisten Menschen ungeheure Strapazen auf sich. Manche setzen sich freiwillig 20 Stunden in ein Flugzeug, riskieren eine Thrombose und laufen Gefahr, von schnarchenden Nachbarn eingequetscht zu werden. Ich dagegen verfahre bodenständig, nehme die Autobahn A3 von Köln nach Essen und suche den schönsten Strand im Revier. "Riviera des Westens" liegt in Essen "Willst du immer weiter schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah." Wusste schon Goethe. ... mehr

Um ein paradiesisches Badeplätzchen zu finden, nehmen die meisten Menschen ungeheure Strapazen auf sich.

Tauchen in Steinbrüchen und Baggerseen

Great Barrier Reef , Rotes Meer, Fiji, Curacao: Wenn Taucher träumen, wandern ihre Finger schnell über den Globus. Was Urlaubstaucher und Neulinge oft nicht glauben wollen: Traumhafte Tauchgänge sind auch in Deutschland möglich. Zu den besten Tauchplätzen gehören neben der Ostseeküste, den klaren Naturgewässern der nord- und ostdeutschen Seenplatten und den großen Seen des Voralpenlandes viele Gewässer, die von Menschen geschaffen wurden. Hier eine Auswahl der schönsten vollgelaufenen Steinbrüche, Talsperren und Baggerseen - auch in unserer Foto-Show. ... mehr

Great Barrier Reef, Rotes Meer, Fiji, Curacao: Wenn Taucher träumen, wandern ihre Finger schnell über den Globus.

Edersee-Atlantis: Versunkene Schätze tauchen auf

Sie gehört hier nicht hin, diese Brücke, denn eigentlich sollte hier ein See sein. Doch jedes Jahr gibt der Edersee in Hessen seine versunkenen Schätze frei - doch 2011 besonders früh. Wenig Regen im Frühjahr und ein Ablassen des See-Wassers für die Schifffahrt führen zu einem sinkenden Wasserstand und die Überreste der einst gefluteten Dörfer Asel, Berich und Bringhausen kommen wieder ans Licht. Brücken, Mauerreste und die Reste alter Friedhöfe zeugen vom "hessischen Atlantis", das Sie auch in unserer Foto-Show bewundern können. ... mehr

Sie gehört hier nicht hin, diese Brücke, denn eigentlich sollte hier ein See sein.

Erlebnisreiche Badeplätze: Schwimmen mit Lachsen oder in der Ruine

Schwimmen mit Lachsen, Baden in antiken Ruinen oder in einem natürlichen Becken, das noch aus der Eiszeit stammt: Wir stellen Ihnen Badestellen vor, bei deren Besuch Sie wirklich etwas erleben, denn die sind alles andere als nullachtfünfzehn - es muss ja nicht immer der Hotelpool sein. Die ungewöhnlichsten Orte für einen Sprung ins kühle Nass, sehen Sie auch in unserer Foto-Show. Becken aus der Eiszeit Badeplätze gibt es wie Sand am Meer. Traumstrände und herrliche Uferzonen an Flüssen und Seen finden sich an vielen Orten der Welt. ... mehr

Schwimmen mit Lachsen, Baden in antiken Ruinen oder in einem natürlichen Becken, das noch aus der Eiszeit stammt: Wir stellen Ihnen Badestellen vor, bei deren Besuch Sie wirklich etwas erleben, denn die sind alles andere als nullachtfünfzehn - es muss ja nicht immer der Hotelpool sein.

Leipzig: Mobile Riesenrutsche am Tagebau

53 Meter Rutschspaß erwarten momentan Badefreudige am Cospudener See bei Leipzig. Seit dem 28. Juni geht es auf einer der größten aufblasbaren Wasserrutschen weltweit bergab. Vier Wochen lang steht das Ungetüm, das etwas an eine Hüpfburg erinnert, am Ufer des Sees, danach geht es auf Deutschlandtournee. Sehen Sie diese und weitere Rutschen in unserer Foto-Show. Aufblasbare Riesenrutsche: Surfen im Auslauf Das aufblasbare, elf Meter hohe Rutschen-Ungetüm soll noch bis zum 27. Juli am Ufer des Cospudener Sees in der Nähe des Biergartens Hacienda stehen. ... mehr

53 Meter Rutschspaß erwarten momentan Badefreudige am Cospudener See bei Leipzig.

EHEC: Baden in Flüssen und Seen

Das aggressive EHEC-Bakterium ist erneut in einem Gewässer nachgewiesen worden: diesmal im Landkreis Ludwigslust (Mecklenburg-Vorpommern). Es handele sich aber nicht um den gefährlichen, für die gehäuften Erkrankungen verantwortlichen Erreger vom Typ O104/H4, teilte das Agrarministerium in Schwerin am Dienstag mit. Zuvor hatte bereits der Fund des EHEC-Keims in einem Bach bei Frankfurt am Main für Verunsicherung gesorgt. Am Montag riet das rheinlandpfälzische Umweltministerium vom Baden in Fließgewässern ab. Wie riskant ist es, sich im Sommer in Bächen abzukühlen? ... mehr

Das aggressive EHEC-Bakterium ist erneut in einem Gewässer nachgewiesen worden: diesmal im Landkreis Ludwigslust (Mecklenburg-Vorpommern).

Wavegarden: Surfen auf dem Baggersee

Die Küsten von Hawaii, Sri Lanka, Australien sind die Hotspots, an denen die Surfer der Welt die Wellen bezwingen. Doch dank einer neuen Technik könnten auch bald Badeseen oder Wassersportzentren zum Wellenvergnügen einladen. Das spanische Unternehmen Instant stellte unlängst "Wavegarden" vor, ein so genannter neuer Surf-Wellen-Generator, der fast jedes Gewässer zum Surf-Dorado machen soll. Sehen Sie den ersten Prototypen auch in unserer Foto-Show. ... mehr

Die Küsten von Hawaii, Sri Lanka, Australien sind die Hotspots, an denen die Surfer der Welt die Wellen bezwingen.

Lausitzer Seenland: Jet-Ski-Speed und Segel-Gemütlichkeit

Glitzernde Wasserflächen, Uferwege und Badestrände. Jet-Ski-Speed und Schlauchboot-Gemächlichkeit. Aus riesigen Tagebaurestlöchern wird die größte künstliche Wasserlandschaft Europas - das Lausitzer Seenland. "Zwischenlandschaften" nennen die Experten den eigentümlichen Status Quo. Unsere Foto-Show gibt Einblicke in die Wasserwelt, die schon heute ein riesiges Freizeitparadies ist. Sächsisches Industriemuseum lockt Knappenrode. Werksgelände der einstigen Brikettfabrik. Ein paar behelmte Neugierige ersteigen den Turm vor der Backsteinfassade. ... mehr

Glitzernde Wasserflächen, Uferwege und Badestrände.

Baden im Vulkan: Das ganz besondere Badevergnügen

Sommerzeit ist Badezeit - das gilt insbesondere für das Wasserland Eifel-Ardennen in Rheinland-Pfalz mit mehr als 40 Wassersportmöglichkeiten. Neben den Bademöglichkeiten in den zahlreichen  Seen und Naturfreibädern ist das Schwimmen in den Vulkanen etwas ganz besonderes. Gerade mal vor 10.000 Jahren entstand die von Vulkanen geprägte Landschaft der Eifel. Auf knapp 50 Kilometern Länge bezeugen rund 350 Vulkane die explosive Entstehungsgeschichte des Westeifler Vulkanfeld. Sehen Sie sich die Bilder der Vulkaneifel in unserer Foto-Serie an. ... mehr

Sommerzeit ist Badezeit - das gilt insbesondere für das Wasserland Eifel-Ardennen in Rheinland-Pfalz mit mehr als 40 Wassersportmöglichkeiten.

Badeseen in Deutschland

Die Sonne brennt, es ist heiß und der Körper sehnt sich nach einer Abkühlung. Was gibt es in solch einer Situation Schöneres, als ein spontaner Sprung in einen nahe gelegenen See? Deutschland bietet unzählige Badeseen, sie alle zu erwähnen ist unmöglich, aber wir präsentieren eine Auswahl in unserer Foto-Serie. Seen im Westen der Bundesrepublik Wem es im Westen Deutschlands zu heiß wird, kann sich beispielsweise im Biggesee abkühlen - vorausgesetzt er wohnt im Kreis Olpe. Der See liegt im südlichen Sauerland und bietet viele Wassersportmöglichkeiten. ... mehr

Die Sonne brennt, es ist heiß und der Körper sehnt sich nach einer Abkühlung.

Badeseen-Wasserqualität: Deutsche Gewässer glänzen mit Rekordwerten

Die Badesaison kann kommen: Beim Badeseen-Wasserqualitätstest glänzen Deutschlands Gewässer mit Rekordwerten bei Hygiene und Sauberkeit. Noch nie seit Beginn der Messungen für den jährlichen EU-Badegewässerbericht vor knapp 20 Jahren hat ein so hoher Anteil der deutschen Strände an Nord- und Ostsee sowie den Binnengewässern die Mindeststandards erfüllt. Kleiner Tipp: Wie gut kennen Sie sich mit Deutschlands Gewässern aus? Machen Sie den Test in unserem Seen-Quiz. ... mehr

Die Badesaison kann kommen: Beim Badeseen-Wasserqualitätstest glänzen Deutschlands Gewässer mit Rekordwerten bei Hygiene und Sauberkeit.

1 2 3 4


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe