Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Kreuzfahrten >

Islam-Schmähfilm: Kreuzfahrtschiffe ändern Routen

...

Islam-Schmähfilm: Kreuzfahrtschiffe ändern Routen

17.09.2012, 16:30 Uhr | dapd, dpa-tmn

Islam-Schmähfilm: Kreuzfahrtschiffe ändern Routen. Das Schiff "AIDAdiva". (Quelle: dpa)

Das Schiff "AIDAdiva". (Quelle: dpa)

Wegen der Proteste in Nordafrika gegen ein anti-islamisches Video ändern einige Anbieter von Kreuzfahrten auf dem Mittelmeer ihre Routen. Die Reedereien Aida Cruises und Cunard Line haben zwei Häfen in Ägypten aus ihrem Programm gestrichen. Der Film, der von fundamentalistischen Christen in den USA produzierte wurde, versetzt weltweit Millionen Muslime in Wut, die darin eine Schmähung ihres Propheten Mohammed sehen. Die blutigen Proteste gingen am Montag weiter.

Aida blieb auf See

Ursprünglich hätte die "Aida Diva" am Montag in Port Said festmachen sollen, sagte eine Sprecherin des Konzerns in Rostock. Stattdessen blieb das Kreuzfahrtschiff den ganzen Tag auf See. Die Routenänderung habe das Unternehmen bereits am Samstag beschlossen, als deutlich wurde, dass die seit Tagen andauernden Proteste gegen ein islamfeindliches Video in der arabischen Welt nicht abnehmen.

Rhodos statt Alexandria

Die "Queen Elisabeth" aus der Reederei Cunard Line hatte am Samstag nicht wie geplant Alexandria in Ägypten angelaufen, sondern stattdessen sicherheitshalber vor Rhodos festgemacht. "Die Sicherheit der Passagiere steht an erster Stelle", sagte ein Sprecher der Reederei in Hamburg. Tui Cruises hat nach eigenen Angaben bislang noch keine Routen geändert, da derzeit kein Schiff der Reederei in betroffenen Gebieten unterwegs sei. Am Sonntag soll ein Tui-Schiff einen Hafen in Tunesien anlaufen. Ob die Route noch geändert wird, werde das Unternehmen in den nächsten Tagen entscheiden, sagte eine Sprecherin. "Wir werden die Situation sehr genau beobachten."

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Digital fernsehen und bis zu 305,- € sichern!*
jetzt bestellen bei der Telekom
Anzeige
Verführerische Wäsche: BHs, Strumpfhosen u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018