Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Kreuzfahrten >

Billige Kreuzfahrten vom Discounter: Vor- und Nachteile

Schiffsreisen  

Billige Kreuzfahrten vom Discounter: Vor- und Nachteile

10.03.2014, 16:44 Uhr | om (CF)

Wer schon immer den Traum hegte, eine Schiffsreise zu unternehmen, aber nur ein kleines Reisebudget hat, sollte Angebote für billige Kreuzfahrten vom Discounter ganz genau sondieren. Mit viel Glück ist ein echtes Schnäppchen dabei, manchmal lauern aber auch versteckte Kosten.

Warum verkauft ein Discounter eine Schiffsreise?

Reedereien arbeiten schon seit Langem mit Discountern zusammen. Das bringt ihnen gleich zwei Vorteile: Zum einen werden die Restplätze der Schiffsreise an den Mann gebracht, zum anderen erreichen die Werbeprospekte ein breites Publikum. Auch der Kunde ist zufrieden: Er bezahlt meist weniger als im Reisebüro oder Internet. Doch nicht immer sind günstige Kreuzfahrten tolle Schnäppchen. Der geringe Preis schlägt sich zuweilen in schlechterer Ausstattung und Extrakosten an Bord für die Verpflegung nieder.

Billige Kreuzfahrten: Vorsicht vor Nebenkosten

Wenn Sie sich über billige Kreuzfahrten vom Discounter informieren, sollten Sie genau auf das Kleingedruckte im Prospekt achten. Sind wirklich alle Flüge und der Transfer zum Schiff enthalten? Gilt das Angebot für den Aufenthalt in einer Außenkabine mit Fenster oder Innenkabine? Gibt es einen Zuschlag für Alleinreisende? Handelt es sich um eine Schiffsreise, bei der alles inklusive ist oder Sie jedes Getränk gesondert bezahlen müssen?

Foto-Serie mit 8 Bildern

Sind all diese Fragen zu Ihrer Zufriedenheit geklärt, sollten Sie bei einem besonders günstigen Preis zuschlagen. Meist gibt es nur limitierte Kabinen-Kontingente. Wer zuerst bucht, sichert sich die besten Plätze.

Keine Beratung, kein Ansprechpartner vor Ort

Billige Kreuzfahrten, die vom Discounter angeboten werden, haben allerdings einen weiteren entscheidenden Nachteil: Bei der Auswahl, Zusammenstellung und Buchung der Schiffsreise sind Sie auf sich selbst gestellt. Im Gegensatz zum Reisebüro gibt es im Discounter keine Reiseverkehrsfachleute, die Ihre Fragen beantworten und Ihnen Tipps geben können.

Weitere Informationen erhalten Sie nur über eine, meist kostenpflichtige, Service-Hotline. Zudem können Sie sich bei Mängeln und mit Reklamationen an niemanden direkt wenden. Buchen Sie hingegen eine Kreuzfahrt über einen großen Reiseveranstalter, ist ein Ansprechpartner für Sie mit an Bord.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Wenn Polsterträume wahr wer- den: Sofaecke ab 399,99 €
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal