Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Kreuzfahrten >

Hafengeburtstag Hamburg: So schön war das Hafenfest

Hamburger Hafengeburtstag  

So schön war das größte Hafenfest der Welt

09.05.2016, 08:49 Uhr | dpa

Hafengeburtstag Hamburg: So schön war das Hafenfest. Am Sonntag beschloss die traditionelle Auslaufparade den 827. Hafengeburtstag in Hamburg.  (Quelle: dpa)

Am Sonntag beschloss die traditionelle Auslaufparade den 827. Hafengeburtstag in Hamburg. (Quelle: dpa)

Herrliches Wetter, grazile Wasserdampfer und ein neu getauftes Kreuzfahrtschiff. Der 827. Hamburger Hafengeburtstag hatte am vergangenen Wochenende für mehr als 1,6 Millionen Besucher einiges zu bieten. Wir zeigen die schönsten Bilder in einer Foto-Show.

"Aida Prima" heißt das neue Schiff der Rostocker Kreuzfahrtreederei Aida Cruises. Taufpatin war die Schauspielerin Emma Schweiger, bekannt aus dem Film "Honig im Kopf". Die Taufe fand am Samstag Abend statt. 

Tim Mälzer kochte das Taufmenü

"Ich wünsche dir und deinen Gästen und deiner Crew allzeit gute Fahrt und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel", sagte die 13-jährige Tochter von Til Schweiger und ließ eine Champagnerflasche am Bug der "Aidaprima" zerschellen. Neben ihr stand Kapitän Detlef Harms.

Der Fernsehkoch Tim Mälzer kümmerte sich am Samstagabend an Bord um das Taufmenü. Das neue Schiff hat Platz für maximal 3300 Passagiere.

Bunter Himmel über Hamburg

Im Anschluss an die Taufzeremonie folgte bei dem Volksfest ein Feuerwerk, das den Himmel über der Elbe in ein Farbenmeer verwandelte.

Ein Feuerwerk tauchte den Himmel über Hamburg in ein Meer von Farben. (Quelle: dpa)Ein Feuerwerk tauchte den Himmel über Hamburg in ein Meer von Farben. (Quelle: dpa)

Eine Millionen Gäste

Die Veranstalter des Hafengeburtstages jubeln über die Besucherzahlen - Sonntag Mittag stand die Marke schon bei 1,6 Millionen. Allein am Samstag waren laut einer Sprecherin 600.000 Gäste bei der insgesamt viertägigen Hafenparty dabei - fast so viele wie an den beiden Tagen zuvor. 

Das Ballett der Kraftprotze

Ein Besuchermagnet war am Samstag auch eine grazile Vorstellung von echten Kraftprotzen. Bei strahlendem Sonnenschein haben vier Hamburger Schlepper auf der Elbe ihr traditionelles Ballett aufgeführt. Die mehr als 3000 PS starken Wasserdampfer drehten vor Zehntausenden von Schaulustigen zu Klassik, Rockmusik und Musical-Liedern Pirouetten und schunkelten um die Wette.

Die Schlepper des Hafens ziehen im Normalfall Kreuzfahrtschiffe durch die Elbmündung. Beim Hafengeburtstag führen die Arbeitstiere des Hafens ein Ballett auf. (Quelle: dpa)Die Schlepper des Hafens ziehen im Normalfall Kreuzfahrtschiffe durch die Elbmündung. Beim Hafengeburtstag führen die Arbeitstiere des Hafens ein Ballett auf. (Quelle: dpa)

Bei der 45-minütigen Vorstellung kamen die Schiffe bis auf wenige Meter an das Ufer der Landungsbrücken heran. Am Sonntag nachmittag folgte dann noch die traditionelle Auslaufparade der Schiffe.

Weitere Informationen

Offizielle Website des Hafengeburtstags mit Programm: www.hamburg.de/hafengeburtstag

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal