Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Flugreisen >

Fluglotsenstreik in Spanien: Die Rechte der Passagiere

...

Fluglotsenstreik in Spanien: Die Rechte der Passagiere

05.08.2010, 09:19 Uhr | dpa-tmn, dpa

Fluglotsenstreik in Spanien: Die Rechte der Passagiere. Spanien: Fluglotsen streiken zur Hauptsaison (Foto: dpa)

Spanien: Fluglotsen streiken zur Hauptsaison (Foto: dpa)

Urlauber haben einen Anspruch auf eine Ersatzbeförderung, wenn ihr Flug wegen des Fluglotsenstreiks in Spanien ausfällt. Die Fluggesellschaften müssten außerdem festsitzende Reisende verpflegen und ihnen eine Übernachtung bezahlen, sagte Reiserechtsanwalt Paul Degott aus Hannover. Das schreibe die EU-Fluggastrechte-Verordnung vor. Die Mitglieder der spanischen Lotsengewerkschaft USCA haben Anfang der Woche einen Streik beschlossen. Dieser kann aus rechtlichen Gründen frühestens am 15. August beginnen.

Fluglotsenstreik wohl keine "höhere Gewalt"

Entgehen den Reisenden durch einen Streik Urlaubstage, erhalten sie für diese anteilig ihr Geld zurück. In der Regel erfolge die Rückzahlung unkompliziert, sagte Degott. Schwieriger sei die Frage, ob die Kunden wegen vergeudeter Urlaubszeit auch einen Anspruch auf Schadenersatz haben. "Dieser setzt das Verschulden des Veranstalters voraus", erklärte Degott. Und der Veranstalter plädiere oft auf höhere Gewalt. Im aktuellen Fall sei das aber fraglich. Denn höhere Gewalt sei ihrem Wesen nach nicht vorhersehbar, die Fluglotsen hätten ihren Streik aber lange im Voraus angekündigt. Außerdem könnten die Veranstalter vorsorgen, etwa indem sie mit Fluggesellschaften alternative Flugrouten vereinbaren - oder ihre Gäste mit Bussen und Fährschiffen an ihr Ziel bringen.

Veranstalter muss Transport zusichern

Eine solche alternative Beförderungsart müssten Urlauber aber nicht automatisch akzeptieren. So gelte etwa eine Bus- statt einer Flugreise juristisch als unzumutbar. Wer seine Spanienreise lieber gleich annullieren möchte, sollte beim Veranstalter schriftlich nachfragen, ob dieser eine Reise zum Zielort ohne erhebliche Beeinträchtigung garantieren kann. Degott empfahl, dem Veranstalter dafür eine Frist setzen. Kann dieser den Transport nicht zusichern, dürfe der Kunde die Reise kündigen. Noch einfacher sei es aber, nach einer kostenlosen Umbuchung zu fragen. Denn: "Badeurlaub ist Badeurlaub, ob in Spanien oder der Türkei."

Proteste gegen die Streiks

Die Lotsen hatten in einer Urabstimmung fast einstimmig entschieden, mitten in der Reisesaison die Arbeit niederzulegen. Sie wollen damit gegen eine Neuregelung der Überstunden und der Ruhezeiten protestieren. Bei der Abstimmung ließen sie aber offen, wann der Streik beginnen und wie lange er dauern soll. Nach den gesetzlichen Regelungen kann der Ausstand frühestens am 15. August beginnen. Er wäre der erste offizielle Fluglotsenstreik in Spanien. Fluggesellschaften und Tourismusverbände protestieren gegen die Streiks und warnen vor "verheerenden Folgen". Verantwortliche der Tourismuswirtschaft betonten, ein Lotsenstreik hätte für die Branche unkalkulierbare Folgen. Im Monat August sind in Spanien zwölf Millionen Reisende unterwegs.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
549,95 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone
zum Angebot von der Telekom
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018