Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps >

Ratgeber

Tourismus - Anschlussflug verpasst: Zubringer zahlt Entschädigung
Tourismus - Anschlussflug verpasst: Zubringer zahlt Entschädigung

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Für den Anspruch auf Ausgleichszahlung wegen einer Flugverspätung ist entscheidend, wann der Passagier am Zielort ankommt. Das gilt auch bei zwei aufeinanderfolgenden... mehr

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Für den Anspruch auf Ausgleichszahlung wegen einer Flugverspätung ist entscheidend, wann der Passagier am Zielort ankommt.

Kreuzfahrt-Urteil: Das Noro-Virus ist "allgemeines Lebensrisiko"
Kreuzfahrt-Urteil: Das Noro-Virus ist "allgemeines Lebensrisiko"

Auf einem Kreuzfahrtschiff verbreiten sich Magen-Darm-Erkrankungen durch das Noro-Virus schnell. Ist ein Urlauber davon betroffen, ist das unangenehm, aber kein Anlass für eine Minderung des... mehr

Auf einem Kreuzfahrtschiff verbreiten sich Magen-Darm-Erkrankungen durch das Noro-Virus schnell.

Tourismus - Noro-Virus auf einer Kreuzfahrt: Keine Preisminderung
Tourismus - Noro-Virus auf einer Kreuzfahrt: Keine Preisminderung

Rostock (dpa/tmn) - Eine Magen-Darm-Erkrankung durch das Noro-Virus auf einem Kreuzfahrtschiff gehört zum allgemeinen Lebensrisiko. Sie rechtfertigt daher keine Minderung des Reisepreises oder... mehr

Rostock (dpa/tmn) - Eine Magen-Darm-Erkrankung durch das Noro-Virus auf einem Kreuzfahrtschiff gehört zum allgemeinen Lebensrisiko.

Tourismus - Flughafen Basel-Mulhouse: EU-Fluggastrechte-Verordnung gilt
Tourismus - Flughafen Basel-Mulhouse: EU-Fluggastrechte-Verordnung gilt

Hannover (dpa/tmn) - Bei Flügen mit Start oder Landung am Flughafen Basel-Mulhouse an der schweizerisch-französischen Grenze gilt die EU-Fluggastrechte-Verordnung. Das heißt, eine Airline muss bei... mehr

Hannover (dpa/tmn) - Bei Flügen mit Start oder Landung am Flughafen Basel-Mulhouse an der schweizerisch-französischen Grenze gilt die EU-Fluggastrechte-Verordnung.

HolidayCheck siegt vor Bundesgerichtshof: Hostel scheitert mit Klage
HolidayCheck siegt vor Bundesgerichtshof: Hostel scheitert mit Klage

Karlsruhe (dpa) - Die Betreiber von Online-Bewertungsportalen müssen schlechte Kritiken in der Regel nicht vorab inhaltlich prüfen. Das hat der Bundesgerichtshof ( BGH) entschieden . Die Richter... mehr

Karlsruhe (dpa) - Die Betreiber von Online-Bewertungsportalen müssen schlechte Kritiken in der Regel nicht vorab inhaltlich prüfen.

Tourismus: Vogelschlag entschuldigt Flugausfall nicht immer
Tourismus: Vogelschlag entschuldigt Flugausfall nicht immer

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Ein Vogelschlag ist kein außergewöhnlicher Umstand, solange nicht klar ist, wann das Tier in das Triebwerk geflogen ist. Wird der Flug wegen des Schadens annulliert, muss... mehr

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Ein Vogelschlag ist kein außergewöhnlicher Umstand, solange nicht klar ist, wann das Tier in das Triebwerk geflogen ist.

Tourismus: Mittelbar vom Streik betroffen - Gibt es dafür Ausgleich?
Tourismus: Mittelbar vom Streik betroffen - Gibt es dafür Ausgleich?

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Kommt es wegen eines Fluglotsenstreiks zu einer Verspätung, haben Fluggäste prinzipiell keinen Anspruch auf eine Ausgleichszahlung. Ein solcher Streik gilt nämlich als... mehr

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Kommt es wegen eines Fluglotsenstreiks zu einer Verspätung, haben Fluggäste prinzipiell keinen Anspruch auf eine Ausgleichszahlung.

Tourismus - Schönefeld geschlossen: Rechte bei Flugumleitungen
Tourismus - Schönefeld geschlossen: Rechte bei Flugumleitungen

Potsdam (dpa/tmn) - Passagiere können bei Verspätungen verschiedene Ansprüche geltend machen. Welche das sind, erklärt die Verbraucherzentrale Brandenburg. Entschädigung nach EU-Recht: Verspätet sich... mehr

Potsdam (dpa/tmn) - Passagiere können bei Verspätungen verschiedene Ansprüche geltend machen.

Tourismus: Entschädigungsanspruch bei Flugumbuchung?
Tourismus: Entschädigungsanspruch bei Flugumbuchung?

Karlsruhe (dpa) - Werden Reisende auf einen anderen Flug umgebucht, können sie Anspruch auf finanzielle Entschädigung haben. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden. Dem Urteil zufolge kann... mehr

Karlsruhe (dpa) - Werden Reisende auf einen anderen Flug umgebucht, können sie Anspruch auf finanzielle Entschädigung haben.

Tourismus: Schaden durch Treppenfahrzeug kein außergewöhnlicher Umstand
Tourismus: Schaden durch Treppenfahrzeug kein außergewöhnlicher Umstand

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Das Treppenfahrzeug rammt ein Flugzeug. Durch den Schaden verschiebt sich der Flug um Stunden. Muss die Airline dann eine Ausgleichszahlung leisten? Das Gericht sagt: Ja.... mehr

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Das Treppenfahrzeug rammt ein Flugzeug.

Tourismus: Turbulente Notlandung rechtfertigt Reisepreisminderung
Tourismus: Turbulente Notlandung rechtfertigt Reisepreisminderung

Frankfurt/Main (dpa) - Auf dem Rückflug aus dem Urlaub fällt ein Triebwerk aus, an Bord erlöschen die Lichter, die Maschine muss notlanden. In einem solchen Fall kann ein Urlauber den Reisepreis... mehr

Frankfurt/Main (dpa) - Auf dem Rückflug aus dem Urlaub fällt ein Triebwerk aus, an Bord erlöschen die Lichter, die Maschine muss notlanden.

Tourismus - Verspäteten Flug nicht angetreten: Ausgleichszahlung möglich
Tourismus - Verspäteten Flug nicht angetreten: Ausgleichszahlung möglich

Königs Wusterhausen (dpa/tmn) - Wenn der Flieger nicht pünktlich startet, kostet es den Fluggästen oft Zeit und Nerven. Verspätet sich ein Flug erheblich, haben Passagiere auch dann Anspruch auf eine... mehr

Königs Wusterhausen (dpa/tmn) - Wenn der Flieger nicht pünktlich startet, kostet es den Fluggästen oft Zeit und Nerven.

Tourismus: Reederei haftet nicht bei Sturz im Dunkeln
Tourismus: Reederei haftet nicht bei Sturz im Dunkeln

Rostock (dpa/tmn) - Kommt es zu einem Unfall auf einem Kreuzfahrtschiff, haftet nicht immer die Reederei. In einem vor dem Amtsgericht Rostock verhandelten Fall wog das Fehlverhalten des Gastes... mehr

Rostock (dpa/tmn) - Kommt es zu einem Unfall auf einem Kreuzfahrtschiff, haftet nicht immer die Reederei.

Reiserecht: Fluglinie muss Ersatzcrew bereithalten
Reiserecht: Fluglinie muss Ersatzcrew bereithalten

Bei schlechtem Wetter ist es einer Airline zumutbar, eine Ersatzcrew bereit zu halten. Verzögert sich wegen eines solchen Falles der Flug, kann das Unternehmen sich nicht auf "außergewöhnliche... mehr

Bei schlechtem Wetter ist es einer Airline zumutbar, eine Ersatzcrew bereit zu halten.

Tourismus - 30 Stunden Flugverspätung: Was steht Passagieren dann zu?
Tourismus - 30 Stunden Flugverspätung: Was steht Passagieren dann zu?

Dresden (dpa/tmn) - Der Flug sollte sieben Stunden dauern - am Ende wurden es eineinhalb Tage. Mit mehr als 30 Stunden Verspätung ist ein Flugzeug aus Abu Dhabi in Düsseldorf gelandet. Den Passagieren... mehr

Dresden (dpa/tmn) - Der Flug sollte sieben Stunden dauern - am Ende wurden es eineinhalb Tage.

Tourismus: Unerlaubte Auslandsfahrt mit Mietwagen kann teuer werden
Tourismus: Unerlaubte Auslandsfahrt mit Mietwagen kann teuer werden

München (dpa/tmn) - Wer mit einem Mietwagen ins Ausland fahren möchte, sollte sich vorher schlau machen, ob das auch erlaubt ist. Wenn bei der Vermietung der Verdacht aufkommt, dass das Auto gestohlen... mehr

München (dpa/tmn) - Wer mit einem Mietwagen ins Ausland fahren möchte, sollte sich vorher schlau machen, ob das auch erlaubt ist.

Tourismus: Fluggäste müssen bei Kontrolle Foto mit Kamera machen
Tourismus: Fluggäste müssen bei Kontrolle Foto mit Kamera machen

München (dpa) - Ein Fluggast wird beim Sicherheitscheck aufgefordert, seine Digitalkamera vorzuführen. Er weigert sich, wird nicht durchgelassen und verpasst seinen Flug. War das rechtmäßig? Das... mehr

München (dpa) - Ein Fluggast wird beim Sicherheitscheck aufgefordert, seine Digitalkamera vorzuführen.

Deutsche Bahn muss aktiv über Verspätungen und Ausfälle informieren
Deutsche Bahn muss aktiv über Verspätungen und Ausfälle informieren

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Wann und ob der nächste Zug eintrudelt, erfahren die Fahrgäste in der Regel über die Anzeigetafel. Fehlt das Display im Bahnhof, muss die Bahn nachrüsten. Dies gilt auch für... mehr

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Wann und ob der nächste Zug eintrudelt, erfahren die Fahrgäste in der Regel über die Anzeigetafel.

Tourismus: Pilot muss alkoholisierten Fluggast nicht mitnehmen
Tourismus: Pilot muss alkoholisierten Fluggast nicht mitnehmen

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Betrunkene Passagiere müssen nicht in jedem Fall befördert werden. Der Pilot darf sich weigern, sie an Bord zu nehmen. Auch darf das Bordpersonal Betrunkenen Alkoholika... mehr

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Betrunkene Passagiere müssen nicht in jedem Fall befördert werden.

Alkohol im Flugzeug: Pilot kann betrunkene Passagiere abweisen
Alkohol im Flugzeug: Pilot kann betrunkene Passagiere abweisen

Es geht schneller, als manch ein Fluggast gucken kann: Vor dem Abflug noch ein Piccolöchen in der Lounge, dann vielleicht noch ein Getränk, einen Cocktail gegen die Flugangst und schwupps - ist der... mehr

Es geht schneller, als manch ein Fluggast gucken kann: Vor dem Abflug noch ein Piccolöchen in der Lounge, dann vielleicht noch ein Getränk, einen Cocktail gegen die Flugangst und schwupps - ist der Passagier alkoholisiert.

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber


shopping-portal