Die skurrilsten Kreuzfahrt-Klagen
Die skurrilsten Kreuzfahrt-Klagen

Wenn der Urlaub nicht hält, was er verspricht, zieht so mancher vor Gericht. Auch die Kreuzfahrtbranche bleibt davon nicht verschont. Nicht immer lassen sich die Beschwerden nachvollziehen. Wir haben... mehr

Unzufriedene Urlauber können nachtragend sein. Wir stellen die schrägsten Klagen vor.

Reiserecht: Urlauber haften oft bei verpasstem Flug
Reiserecht: Urlauber haften oft bei verpasstem Flug

Bei Flugreisen muss man für Sicherheitskontrollen und Check-In reichlich Zeit einplanen. Wird es trotzdem knapp, sind Flugreisende in der Verantwortung, sich aktiv um eine bevorzugte Abfertigung zu... mehr

Bei Flugreisen muss man für Sicherheitskontrollen und Check-In reichlich Zeit einplanen.

Kreuzfahrtschiffe von Aida meiden die Türkei
Kreuzfahrtschiffe von Aida meiden die Türkei

Der Kreuzfahrten-Anbieter Aida-Cruises verzichtet in diesem Sommer auf Fahrten zu Zielen in der Türkei. Entsprechende Planungen wurden geändert, teilte das Unternehmen in Rostock mit. Nach den... mehr

Der Anbieter ändert seine Pläne - wohl auf Wunsch der Kunden.

Reiserecht: Keine kostenlose Stornierung wegen Terrorangst
Reiserecht: Keine kostenlose Stornierung wegen Terrorangst

Künftige Ägypten-Urlauber dürften ihre Pläne nach dem Absturz einer Passagiermaschine noch einmal überdenken. Doch ein Recht, aus Angst vor dem Terror einen Flug oder Urlaub kostenlos zu stornieren,... mehr

Nur die Angst vor einem Anschlag reicht nicht aus, um den Urlaub abzusagen.

Reiserecht: Randale im Flugzeug ist "höhere Gewalt"
Reiserecht: Randale im Flugzeug ist "höhere Gewalt"

Randalieren im Flugzeug kann als "außergewöhnlicher Umstand" gelten. Mitreisende haben dann gegenüber der Airline keinen Anspruch auf eine Ausgleichszahlung, wenn sich der Flug stark verspätet. Das... mehr

Urteil: Wenn sich Passagiere daneben benehmen, ist die Airline machtlos.

Reiserecht: Veranstalter darf bei höherer Gewalt absagen
Reiserecht: Veranstalter darf bei höherer Gewalt absagen

Wenn Urlauber von einer Reise wegen höherer Gewalt zurücktreten, ist das nichts besonderes. Aber auch der Veranstalter darf eine Reise etwa wegen einer Reisewarnung absagen. Als Information für den... mehr

Nicht nur die Urlauber haben ein Recht auf Stornierung. Eine Notiz reicht als Information.

Neue EU-Urlaubs-Richtlinie: Für Deutsche nicht alles besser
Neue EU-Urlaubs-Richtlinie: Für Deutsche nicht alles besser

Mit einer neuen Richtlinie will die Europäische Union ( EU) die Rechte ihrer Bürger bei Pauschalreisen verbessern und vereinheitlichen. Das Europa-Parlament verabschiedete die neuen Regelungen mit... mehr

Die Richtlinie soll eigentlich mehr Transparenz und besseren Schutz bringen. 

Wenn der Fernbus Verspätung hat: Ihre Fahrgastrechte
Wenn der Fernbus Verspätung hat: Ihre Fahrgastrechte

Eine Fernbus-Verspätung ist zwar ärgerlich, als Kunde müssen Sie diese jedoch nicht in jedem Fall akzeptieren. Unter gewissen Umständen ist es möglich, eine Entschädigung vom Busunternehmen zu... mehr

Eine Fernbus-Verspätung ist zwar ärgerlich, als Kunde müssen Sie diese jedoch nicht in jedem Fall akzeptieren.

Einreisebestimmungen Norwegen: Was Sie wissen sollten

Norwegen ist ein spannendes Land für Touristen. Als deutscher Staatsangehöriger dürften Sie bei den Einreisebestimmungen kaum Schwierigkeiten haben. Bei den strengen norwegischen Zollbestimmungen sollten Sie jedoch vorsichtig sein. Einreisebestimmungen Norwegen: Am besten mit Reisepass Die Einreisebestimmungen für deutsche Touristen, die eine Reise nach Norwegen machen möchten, sind vergleichsweise locker. Sie können sowohl mit Ihrem Reisepass als auch mit Ihrem vorläufigen Reisepass einreisen. ... mehr

Norwegen ist ein spannendes Land für Touristen.

Koffer verloren? Infos zum Montrealer Übereinkommen
Koffer verloren? Infos zum Montrealer Übereinkommen

Wenn nach dem Flug der Koffer verloren geht, ist das erst einmal ein Schock. Doch keine Sorge: Das Montrealer Übereinkommen schützt Sie als Passagier auf internationalen Flügen. Details zum Thema... mehr

Wenn nach dem Flug der Koffer verloren geht, ist das erst einmal ein Schock.

Einreisebestimmungen Türkei: Dies sollten Reisende wissen

Tolle Landschaften, angenehmes Klima, spannende Städte: Die Beliebtheit der Türkei als Reiseland hat viele Gründe. Doch wie ist es um die Einreisebestimmungen in die Türkei bestellt? Gibt es spezielle Zollbestimmungen? Antworten auf diese Fragen finden Sie hier. Türkei: Einreisebestimmungen für deutsche Touristen Als deutscher Staatsangehöriger können Sie mit praktisch jedem Reisedokument in die Türkei einreisen. Dazu zählen der (vorläufige) Reisepass, der Kinderreisepass sowie der (vorläufige) Personalausweis. ... mehr

Tolle Landschaften, angenehmes Klima, spannende Städte: Die Beliebtheit der Türkei als Reiseland hat viele Gründe.

Einreisebestimmungen Ägypten: Wichtige Infos für Reisende

Die Einreisebestimmungen für Ägypten sind für deutsche Staatsangehörige vergleichsweise streng. Als Tourist benötigen Sie ein Visum, der Personalausweis wird nicht immer akzeptiert. Näheres zu den Regelungen erfahren Sie im Folgenden. Reise nach Ägypten: Ein Visum ist Pflicht Zu den wichtigsten Einreisebestimmungen für Ägypten zählt das Visum. Als deutscher Staatsangehöriger dürfen Sie ohne Visum nicht in das Land einreisen. Sie können sich das Visum vor Reiseantritt in der ägyptischen Botschaft in Berlin oder in den Generalkonsulaten in Hamburg und Frankfurt ausstellen lassen. ... mehr

Die Einreisebestimmungen für Ägypten sind für deutsche Staatsangehörige vergleichsweise streng.

Reisevollmacht für das Kind: Hinweise für Eltern
Reisevollmacht für das Kind: Hinweise für Eltern

Wenn Ihr Kind ohne Sie ins Ausland fährt, benötigt es eine Reisevollmacht. Erfahren Sie hier, warum diese Einverständniserklärung wichtig ist und worauf es zu achten gilt. Mit Reisevollmacht... mehr

Wenn Ihr Kind ohne Sie ins Ausland fährt, benötigt es eine Reisevollmacht.

Flugverspätung: Wer das Recht auf eine Entschädigung hat
Flugverspätung: Wer das Recht auf eine Entschädigung hat

Es ist immer ärgerlich, wenn ein Flug ausfällt oder sich verspätet. Manchmal sind schnelle Entscheidungen gefragt - trotzdem sollten Reisende sich genau überlegen, wie sie taktisch sinnvoll vorgehen.... mehr

Es ist immer ärgerlich, wenn ein Flug ausfällt oder sich verspätet.

Tourismus: Reiseveranstalter kann Flugbuchung verbindlich bestätigen
Tourismus: Reiseveranstalter kann Flugbuchung verbindlich bestätigen

Düsseldorf (dpa/tmn) - Eine "bestätigte Buchung" muss nicht zwingend von der Fluggesellschaft kommen. Auch ein Reiseveranstalter kann die Buchung verbindlich bestätigen, und der Kunde kann sich darauf... mehr

Düsseldorf (dpa/tmn) - Eine "bestätigte Buchung" muss nicht zwingend von der Fluggesellschaft kommen.

Tourismus - Kreuzfahrtschiff verpasst: Wer zahlt die Weiterreise?
Tourismus - Kreuzfahrtschiff verpasst: Wer zahlt die Weiterreise?

Hannover (dpa/tmn) - Verpasst ein Kreuzfahrtpassagier die Abfahrt, muss er dem Schiff auf eigene Kosten hinterherreisen. Darauf macht der Reiserechtler Paul Degott aus Hannover aufmerksam. Anders... mehr

Hannover (dpa/tmn) - Verpasst ein Kreuzfahrtpassagier die Abfahrt, muss er dem Schiff auf eigene Kosten hinterherreisen.

Tourismus: Bei Code-Share-Flügen haftet die ausführende Airline
Tourismus: Bei Code-Share-Flügen haftet die ausführende Airline

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Bei einer Verspätung ist nur die ausführende Fluggesellschaft zu einer Ausgleichszahlung verpflichtet. Die Airline, die im sogenannten Code-Share-Verfahren unter einer... mehr

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Bei einer Verspätung ist nur die ausführende Fluggesellschaft zu einer Ausgleichszahlung verpflichtet.

Tourismus: Entschädigung bei Flugverspätung wegen Wetter am Vortag
Tourismus: Entschädigung bei Flugverspätung wegen Wetter am Vortag

Frankfurt/Main (dpa) - Ein Flugzeug verspätet sich wegen schlechtem Wetter. Noch am nächsten Tag führt die Störung zu einer deutlichen Verspätung. In einem solchen Fall kann sich die Airline nicht auf... mehr

Frankfurt/Main (dpa) - Ein Flugzeug verspätet sich wegen schlechtem Wetter.

Tourismus: Reiseveranstalter müssen hohe Anzahlungen begründen
Tourismus: Reiseveranstalter müssen hohe Anzahlungen begründen

Karlsruhe (dpa/tmn) - Reiseveranstalter dürfen Anzahlungen von mehr als 20 Prozent des Reisepreises nur ausnahmsweise verlangen. Darauf weist die Fachzeitschrift "Monatsschrift für Deutsches Recht"... mehr

Karlsruhe (dpa/tmn) - Reiseveranstalter dürfen Anzahlungen von mehr als 20 Prozent des Reisepreises nur ausnahmsweise verlangen.

Tourismus - Kranker Pilot: Fluggästen steht Ausgleichszahlung zu
Tourismus - Kranker Pilot: Fluggästen steht Ausgleichszahlung zu

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Die Erkrankung eines Piloten ist kein außergewöhnlicher Umstand im Sinne der Fluggastrechte-Verordnung. Deshalb haben Passagiere Anspruch auf eine Entschädigung, wenn es zu... mehr

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Die Erkrankung eines Piloten ist kein außergewöhnlicher Umstand im Sinne der Fluggastrechte-Verordnung.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe