Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ausflüge >

Tipps für die richtige Outdoor-Kleidung im Herbst

Auf Reflektoren achten  

Die richtige Outdoor-Kleidung für den Herbst

29.09.2016, 11:10 Uhr | mb (CF)

Tipps für die richtige Outdoor-Kleidung im Herbst. Insbesondere beim Joggen in der Dunkelheit sind im Herbst Reflektoren wichtig - hier werden sie als Bänder umgeschnallt. (Quelle: imago images/Jochen Tack)

Insbesondere beim Joggen in der Dunkelheit sind im Herbst Reflektoren wichtig - hier werden sie als Bänder umgeschnallt. (Quelle: Jochen Tack/imago images)

Da der Herbst nicht nur geringere Temperaturen, sondern auch Dunkelheit und vermehrten Niederschlag mit sich bringt, sollten Sie die Outdoor-Kleidung mit Bedacht auswählen. Wichtig dabei ist, dass die Kleidung, vor allem wenn Sie gerne Sport im Freien treiben, den Anforderungen gewachsen ist. Doch worauf kommt es an bei der Outdoor-Kleidung?

Outdoor-Kleidung im Herbst: So packen Sie sich richtig ein

Um immer an das Wetter angepasst zu sein, sollten sie den klassischen Zwiebellook beziehungsweise Lagenlook wählen. Dabei ist es wichtig, dass Sie sich eher für viele dünne als für eine dicke Schicht Kleidung entscheiden. Wenn es warm wird und Sie schwitzen, können Sie so jederzeit eine der Schichten ablegen. Gehen Sie aber nicht zu leichtfertig mit dem Look um, ansonsten droht ein schnelles Auskühlen bei kaltem Wind.

Insbesondere Ohren, Hände und Finger, Füße und auch der Kopf sollten Sie warm genug einpacken. Speziell für verschiedene Sportarten gibt es unterschiedliche Handschuhe und Überzieher für die Sportschuhe sowie Schützer für die Ohren, die Sie auch unter einem Helm tragen können. Damit Sie keine Erkältung bekommen, sollten Sie während des Sports im Freien darauf verzichten, die Mütze auszuziehen.

Herbstbekleidung: Sicherheit beachten

Die Dunkelheit bricht schon am frühen Abend herein und bleibt auch am Morgen lange erhalten. Um beim späten Joggen und Spazierengehen sicher zu sein, sollten Sie beim Kauf auf gut sichtbare Reflektoren achten. Diese sollten sich direkt an der Outdoor-Kleidung befinden. Ansonsten können Sie diese auch nachrüsten, indem Sie spezielle Folien zum Aufbügeln oder Aufkleben besorgen.  

Da die Reflektoren möglicherweise durch das Waschen in der Waschmaschine beschädigt werden, bieten sich Westen oder ähnliche reflektierende Umhänge in dieser Jahreszeit oder bei Dunkelheit besonders an. Um von anderen Verkehrteilnehmern besser gesehen zu werden oder auch selber besser zu sehen, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Allerdings ist hier eine Taschenlampe, ob in der Hand oder als Stirnlampe, die ideale Lösung.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal