Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps >

Zypern: Sehenswürdigkeiten der Mittelmeerinsel

Reisearten  

Zypern: Sehenswürdigkeiten der Mittelmeerinsel

13.12.2013, 15:49 Uhr | ob (CF)

Zypern: Sehenswürdigkeiten der Mittelmeerinsel. Die Burgruine Kantara ist ein beliebtes Reiseziel (Quelle: imago images/Caro)

Die Burgruine Kantara ist ein beliebtes Reiseziel (Quelle: Caro/imago images)

Zypern hat neben Sonne, Strand und Meer viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Dazu gehören jahrhundertealte Gebäude ebenso wie kulturelle Angebote und besondere Naturplätze. Das mediterrane Klima macht einen Aufenthalt auf der Insel zu jeder Jahreszeit angenehm.

Zypern: Fruchtbare Insel im Mittelmeer

Wo es warm und trocken ist, kann sich die Vegetation mitunter nur sehr spärlich entfalten. Auf Zypern ist das anders. Obwohl auch hier oft die Sonne scheint, ist die Landschaft außergewöhnlich fruchtbar und grün.

Für viele Menschen gilt die Vegetation auf der griechischen Insel sogar als eine der abwechslungsreichsten des ganzen Mittelmeeres. Allein schon deswegen bezeichnen viele Urlauber eine Reise auf Zypern als lohnenswert. Neben den wunderbaren Wetterbedingungen und den lebendigen Landschaften bietet Zypern seinen Besuchern auch einige Sehenswürdigkeiten.

Sakralbauten auf Zypern

Antike Sehenswürdigkeiten und Bauten finden Sie über die ganze Insel verteilt – so zum Beispiel die berühmten unter dem Schutz der UNESCO stehenden Scheunendachkirchen des Tróodos-Gebirges. Hier gibt es mehr als 25 Kirchen mit den lang heruntergezogenen Satteldächern und zum Teil gut erhaltenen Wandmalereien.

Bekannt ist Zypern auch für seine schönen Klöster. Im Tróodos-Gebirge befindet sich beispielsweise auch das mächtige Kykko-Kloster, das in der ehrfurchtgebietenden Höhe von 1.138 Metern liegt und im Inneren über prächtige Gemälde und historische Schätze verfügt. Das reiche Kykko-Kloster ist im Sommer bis 18 Uhr geöffnet und der Besuch ist kostenlos. Die schönste Moschee Zyperns – Hala Sultan Tekke - liegt am Westufer des Salzsees von Larnaka inmitten eines kleinen Palmenhains.

Zu den bekanntesten Gebäude gehören auch die riesige Faneromeni Kirche oder die Arabahmet Moschee in Nicosia und das im 11. Jahrhundert gegründete Kloster Panagia tou Kykkou.

Historische Sehenswürdigkeiten: Burgen

Von April bis August können Sie auch eine der berühmten Burgen Zyperns besuchen: die prachtvolle Burg Kantara. Der Name heißt übersetzt soviel wie „hohes Gebäude“ - und das ist Programm. Das Bauwerk wurde im Zeitraum vom 900 bis 1.000 nach Christi erbaut und stellt heute ein wunderbares Touristenziel dar.

Ebenso die Hafenfestung Kyrenia, in der Nähe von Girne. Das im 10. Jahrhundert erbaute Gebäude war Zeuge vieler Kriege und Schlachten. Heute ist die Festung zu einem Museum umfunktioniert und kann ganzjährig besichtigt werden. Der Eintrittspreis liegt bei unter fünf Euro.

Natur und Kultur auf der Mittelmeerinsel

Auf Zypern gibt es zahlreiche Kultureinrichtungen und Museen, wie beispielsweise das 1982 gegründete Zypernmuseum in der Altstadt von Nikosia. Hier wird die Geschichte Zyperns lebendig. Einheimische Schätze, spannende Kulturgüter und Sammlungen von Heldenfiguren machen dieses Museum zu einem ganz besonderen.

Etliche Plätze auf Zypern erzählen von alten Sagen und Mythen – so zum Beispiel die Aphrodite Felsen. Die Felsstücke liegen rund zehn Kilometer südlich von Paphos und sind sicherlich ein Besuch wert. Laut griechischer Mythologie soll die Göttin Aphrodite hier dem Meer entstiegen sein.

Kultur in Limassol

Die Hafenstadt Limassol wartet gleich mit mehreren interessanten Galerien und Museen, wie beispielsweise das Cyprus Mediaeval Museum, auf. Auch die Burg aus dem 13. Jahrhundert mit ihren gotischen Gewölben ist einen Besuch wert. Doch nicht nur Kulturfreunde kommen in Limassol auf ihre Kosten, auch Nachtschwärmer finden hier ein großes Angebot an Clubs und Bars.

Weißer Strand und blaues Meer

Die wichtigste Sehenswürdigkeit für viele Urlauber bleiben allerdings die wunderschönen Strände auf Zypern. Der weiße Sand und das blaue Meer machen die Insel zu einem Ferienparadies für jeden, der Sonne und Erholung sucht. Die Sommer sind teilweise sehr heiß, aber im Winter bleibt es immer angenehm mild.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal