Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber >

Formulierungen im Reisekatalog: Was diese bedeuten

Urlaub buchen  

Was Formulierungen im Reisekatalog wirklich bedeuten

04.12.2013, 10:29 Uhr | jb (CF) / nic

Formulierungen im Reisekatalog: Was diese bedeuten. Formulierungen in Reisekatalogen sind oftmals irreführend (Quelle: imago images/Dirk Holst)

Formulierungen in Reisekatalogen sind oftmals irreführend (Quelle: Dirk Holst/imago images)

Nicht jede Formulierung im Reisekatalog, die auf den ersten Blick vorteilhaft klingt, hat wirklich eine positive Bedeutung. Reiseveranstalter sprechen nämlich häufig eine ganz eigene Sprache, die Sie entschlüsseln sollten, bevor Sie Ihre Reise buchen.

Missverständliche Reisekatalog-Formulierungen

Die Probleme beginnen oft schon bei der Anreise. Obwohl im Reisekatalog vom Direktflug die Rede ist, kommt es zu einem oder mehreren Zwischenstopps, stellt der "Stern" klar. Denn nur der sogenannte Nonstop-Flug stellt sicher, dass sie als Reisender ohne Unterbrechung den Urlaubsort ansteuern. Beim Direktflug sind Stopps zum Auftanken des Flugzeugs möglich. Die Flugnummer bleibt dabei dieselbe. Das Flugzeug wechseln müssen Sie nur bei sogenannten Umsteigeverbindungen.

Wer im Urlaub seine Ruhe haben möchte, sollte bei den Formulierungen "kurzer Transfer zum Flughafen" oder "Hotel in Flughafennähe" im Reisekatalog hellhörig werden. Im schlimmsten Fall liegt das Hotel mitten in der Einflugschneise – und nicht überall wird das Nachtflugverbot so groß geschrieben wie hierzulande.

"Meerseite" heißt nicht "Meerblick"

Vorsicht walten lassen sollten Sie auch bei der vielversprechenden Bemerkung im Reisekatalog, das Hotel sei erst neu eröffnet worden. Das bedeutet im Klartext häufig Baulärm, ungeschultes Personal und Bereiche, die noch nicht eröffnet sind. Andersherum kann die Formulierung vom Hotel, das sich "seine Ursprünglichkeit bewahrt hat" bedeuten, dass zumindest einige Teile der Anlage heruntergekommen und renovierungsbedürftig sind.

Für viele Reisende liest sich die Formulierung "Meerseite" verlockend. Dass Sie vom Zimmer aus tatsächlich aufs Meer schauen können, ist damit aber längst nicht sichergestellt: Andere Gebäude können den Blick versperren. Wer Wert auf den Ausblick legt, sollte auf die Formulierung "Zimmer mit Meerblick" achten.

"Aufstrebender Ferienort": Synonym für schlechte Lage

Auch bei der Beschreibung der Lage liegt der Teufel im Detail: Der Begriff "Strandnähe" sollte Sie nicht irreführen: Längere Fußmärsche zum Strand sind dennoch nicht auszuschließen. Auf der sicheren Seite sind Sie, wenn das Hotel "in direkter Strandlage" steht. "Direkt am Meer" hingegen kann heißen, dass es sich um eine Steilklippe oder eine Felsbucht, nicht aber um einen Sandstrand handelt.

Ist im Reisekatalog die Rede von einem "aufstrebenden Ferienort", stehen Urlauber am Ende vielleicht in einem Urlaubsort, in dem Kräne und Baumaschinen das Stadtbild bestimmen, Bars, Boutiquen oder eine Promenade nicht ins Sicht sind oder die Kanalisation erst noch fertiggestellt werden muss. Fraglos ist dies keine Umgebung, in der man die erhoffte Entspannung finden wird. Die Formulierung von der "wildromantischen Lage" ist ebenfalls mit Vorsicht zu genießen. Sie kann im Reisekatalog darauf hindeuten, dass das Hotel abgeschieden vom touristischen Zentrum liegt und nur über unwegsames Gelände zu erreichen ist.

Katalogdeutsch hinterfragen

Damit Sie am Urlaubsort keine böse Überraschung erleben, rät der MDR, zwischen den Zeilen zu lesen. Haken Sie beim Reiseveranstalter nach, informieren Sie sich auf Bewertungsportalen und schauen Sie sich am besten Fotos von anderen Urlaubern an. Entspricht das im Katalog gezeichnete Bild im Urlaub nicht der Realität, sollten Sie sich zunächst beim Reiseleiter vor Ort beschweren. Können Mängel nicht behoben werden, können Sie sich nach der Reise an den Veranstalter wenden und auf eine Entschädigung bestehen. Tipp: Beweisfotos und Zeugen sind hierbei hilfreich.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber

shopping-portal